Xbox Game Pass ist eine Geheimwaffe für Gamer mit Kindern

Xbox Game Pass ist eine Geheimwaffe für Gamer mit Kindern

Spread the love

Seit einiger Zeit singen Gamer das Lob des Xbox Game Pass. Mit einem relativ bescheidenen Abonnementpreis erhalten Xbox Game Pass-Besitzer Zugriff auf eine Sammlung alter Spiele, moderner Spiele und Neuerscheinungen aus dem Indie- und AAA-Bereich. Ganz zu schweigen davon, dass jedes Xbox-Erstanbieterspiel am ersten Tag verfügbar ist.


Aber während die Vorteile von Game Pass für den durchschnittlichen Xbox- oder PC-Besitzer offensichtlich sind, ist der Dienst auch für Spieler mit Kindern gleichermaßen nützlich. Ganz gleich, ob es sich um einen Versuch handelt, einen jungen Spieler zum ersten Mal in die Welt des Spielens einzuführen, oder einfach nur um eine Sammlung von Spielen zum Ausprobieren zu finden, der Xbox Game Pass bietet eine Menge Wert. Wie bei allem, was Kinder betrifft, besteht das Risiko, dass Zeit und Geld verschwendet werden, aber Game Pass beseitigt dies.

GAMERANT-VIDEO DES TAGES

Als Elternteil eines kleinen Kindes ist der Xbox Game Pass zu einem unverzichtbaren Bestandteil unserer Gaming-Reise geworden. Während mein Kind Sonic, Mario, Link und Cuphead lernt, indem es mir beim Spielen zuschaut, hat es auch den Wunsch gezeigt, einige Spiele selbst auszuprobieren. Aber wo er vielleicht die mit den Spielen verbundenen Charaktere kennt, sind viele der Titel, die diese Flaggschiff-Helden enthalten, nicht unbedingt anfängerfreundlich. Sogar Sonic Origins, das für einen Anfänger wie eine einfache Empfehlung schien, kann sich für einen jüngeren Spieler als schwierig erweisen. Das richtige Spiel zu finden, war der erste Teil der Reise.


Game Pass-Titel perfekt für Kinder

Was den Xbox Game Pass für dieses Szenario großartig macht, ist die umfangreiche Spielebibliothek, aus der Sie auswählen können. Geld für ein Spiel auszugeben, ohne zu wissen, wie ein kleines Kind an die Steuerung gehen könnte, ist ein großes Risiko, aber Game Pass beseitigt diese Bedenken.

Rein auf Gedächtnis basierend, ein Spiel wie Schallliche Ursprünge schien wie ein Slam Dunk. Als ich dann zusah, wie mein Kind sich abmühte, das nötige Tempo für bestimmte Sprünge beizubehalten oder mit Präzision über ein mit Lava gefülltes Gebiet zu springen, wurde klar, dass es nicht bereit für Sonic war. Wir haben das Spiel in der Hoffnung gekauft, seine Liebe zu der Figur aus den Filmen mit einem interaktiven Erlebnis zu verbinden, aber es hat nicht geklappt.

Für mich war es überraschend, welche Spiele mein Sohn sehen wollte und welche er ausprobieren wollte. Game Pass hat es einfacher gemacht, ihm Spiele zu zeigen und zu sehen, was ihn interessiert, und wenn die Erwartung des Spielens nicht der Realität entsprach (dh die Steuerung war zu komplex für ihn), konnten wir einfach zu etwas anderem übergehen.

Xbox Game Pass ist zu einer Fundgrube cooler unabhängiger Spiele geworden Tunika zu Niemand rettet die Welt zu Ziegen-Simulator. Und für Eltern wird es wie ein Buffet mit Erlebnissen, die ein Kind nach Belieben auswählen kann, entweder nur um zuzusehen oder selbst zu spielen.

Unabhängige Spiele sind zu einem großen Segen geworden, weil sie eine Vielzahl von Themen behandeln, die sich für jüngere Spieler als spannend erweisen können, mit visuellen Stilen, die sie auf einzigartige Weise ansprechen. Ein Spiel wie Die kunstvolle Flucht ist voller Farben und Musik, und mein Kind fand es hinreißend, als es mir beim Spielen zusah. Wo ein Spiel wie Ziegen-Simulatordas auf purem Chaos basiert und bei dem die Steuerung anfangs etwas pingelig ist, ermöglichte es ihm, albernen Spaß zu haben und sich an einige grundlegende Controller-Geographien zu gewöhnen.

Übersehen Sie keine lizenzierten Spiele

Der andere Aspekt von Game Pass, der für Eltern überraschend lustig geworden ist, ist die Zunahme von Titeln mit lizenzierten, familienfreundlichen Eigenschaften. Aus Ryans Welt zu Pfote patrouillieren zu den kürzlich veröffentlichten Mein Freund Peppa Pig, Xbox Game Pass zeigt, dass es nicht nur den Hardcore- oder Gelegenheitsspieler im Alter von 18 bis 25 Jahren ansprechen möchte. Tatsächlich spotten die meisten Spieler wahrscheinlich darüber, dass ein Game Pass-Slot von einem besetzt ist Pfote patrouillieren Spiel, aber als Elternteil ist es großartig.

Eigenschaften, mit denen ein Kind vertraut ist, als Zugang zum Spielen zu nutzen, war etwas, das die meisten von uns als Kinder nicht hatten. Die beste Annäherung waren die lizenzierten Filmspiele der 90er Jahre, aber viele davon waren berüchtigt dafür, unnötig schwierig zu sein. In der Blockbuster-Verleih-Ära ein Spiel wie Der König der Löwen musste herausfordernd sein, um Wiederholungsgeschäfte zu fördern.

Lizenzierte Kinderspiele sind heute jedoch viel schmackhafter. Ja, sie mögen immer noch grundlegender Natur sein, aber sie lehren Grundlagen. Zum Beispiel zwischen dem Zeitpunkt, an dem der erste Pfote patrouillieren Game-Hit Game Pass und dem Film-Tie-In, der diese Woche veröffentlicht wurde, konnte mein Kind feine Joystick-Bewegungen und Sprünge meistern. Pfote patrouillieren (das Eigentum) hat ihn ins Spiel gebracht und jetzt haben sich seine Fähigkeiten so weit verbessert, dass er bei komplexeren Spielen erfolgreich sein kann.

Xbox Game Pass ist ein Dienst, der eine Menge Ebenen hat, wenn es um seinen Wert geht. Für die meisten reicht das Versprechen von „kostenlosen“ Spielen aus, aber die Möglichkeit, Indies zu probieren, ist einer von vielen zusätzlichen Boni. Für Eltern ist Game Pass jedoch überraschend nützlich. Nicht jeder wird wollen, dass seine Kinder mit Spielen anfangen, oder die Kinder zeigen möglicherweise kein Interesse daran. Aber für diejenigen, die ihre Kinder dem Hobby aussetzen möchten, sind Titel, über die sie sich lustig gemacht hätten, als sie jünger waren, jetzt Game Pass-Ergänzungen, auf die sie sich freuen können. Die Freisetzung von Mein Freund Peppa Pig ist genauso monumental wie Heiligenschein unendlich.

Leave a Comment

Your email address will not be published.