Wir bekommen immer mehr „kurze“ Spiele auf Xbox Game Pass und PS Plus – und ich könnte nicht glücklich sein

Wir bekommen immer mehr „kurze“ Spiele auf Xbox Game Pass und PS Plus – und ich könnte nicht glücklich sein

Spread the love

Ich habe gerade beendet Todesschleife wir Xbox Game Pass. Sie haben vielleicht schon gesehen, dass es mir sehr gut gefallen hat – es ist stylisch, frech, überzeugend und bringt Sie mit wenig Schnickschnack in seine Welt. Es ist eine Lean-Erfahrung; bei weitem nicht so komplex und unhandlich wie die Dishonored-Reihe. Und es dauert auch nicht annähernd lange, bis Sie fertig sind. Ich denke, ich habe die Geschichte von Colt/Julianna in netten, einfachen 20 Stunden abgeschlossen. Zeit genug, um darauf herumzukauen, die Teile zu verdauen, die ich genossen habe, und weiterzumachen (Beacon Pines, ich komme als nächstes für dich).

Willst du Deathloop immer und immer wieder spielen?

Als ich diese nächste schnelle Fertigstellung herunterlud, las ich im Play Magazine, dass der bevorstehende Ausflug in die alternative Geschichte von A Plague Tale: Requiem weniger als 20 Stunden dauern wird, wobei Kevin Pinson, Lead Level Designer von Asobo Studio, feststellte, dass das Spiel etwa 15- 18 Stunden, je nachdem, wie Sie spielen, mit ‘ohne Füllmaterial’ zum Auffüllen. Während ich dies lese, provoziert mein innerer Monolog dieses zeitlose Zitat von Gordon Ramsey: „Endlich ein verdammt gutes Essen.“

Ich habe A Plague Tale: Requiem auf der Gamescom gespielt, und ich habe es geliebt. Die Art und Weise, wie es Tarnung mit taktischer Bewegung kombiniert, leichtes Rätsel mit der düsteren Realität des Überlebens in einer von der Pest überschwemmten Welt (oh, warte), alles kommt in diesem engen, beabsichtigten Spiel zusammen, das genau weiß, wohin es führt. Und wie es dorthin gelangen will.

Es ist eine Ankunft am ersten Tag des Xbox Game Pass, und Sie können es wahrscheinlich in einer Woche beenden, wenn Sie nur ein paar Stunden pro Nacht spielen. Meine Gamescom-Demo wurde im Großen und Ganzen irgendwo in der Mitte des Spiels aufgenommen, und obwohl es eine Herausforderung war, spürte ich in meiner kurzen Praxis ein richtiges Gefühl des Fortschritts. In einer Welt von Assassin’s Creed-Spielen, die mehr als 200 Stunden dauern, finde ich das Versprechen von kurzen Spielen einfach elektrisierend – besonders wenn ich sie ausprobieren und als Teil meines Abonnements ohne zusätzliche Gebühr beenden kann .

Fassen Sie sich kurz, Amicia.

Versteh mich nicht falsch; Ich liebe lange Spiele. Ich werde gerne 200 Stunden in Nioh versinken – oder als nächstes Wo Long, nehme ich an – und ich habe im Laufe seines Lebens wahrscheinlich insgesamt fast 1000 Stunden in Destiny verbracht (es tut mir leid). Aber in einer Zeit, in der unzählige Service-Spiele um meine Aufmerksamkeit wetteifern und die Bedrohung durch große Blockbuster-Bastarde wie God of War: Ragnarok am Horizont auftaucht, mag ich diese kleinen Spiele, die in der Mitte auftauchen und so etwas wie eine Palette sein können Reiniger’, bevor das nächste Bankett eines Rollenspiels oder etwas passiert.

Ich habe das mehr oder weniger Wort für Wort in meiner Tunic-Rezension Anfang dieses Jahres gesagt – ein weiteres Game Pass-Juwel – und ich habe in den letzten 12 Monaten immer wieder Recht behalten, mit Titeln wie Garden Story, Unpacking und Sable. Jedes dieser Spiele kann in weniger als 20 Stunden abgeschlossen werden – in einigen Fällen vielleicht sogar in weniger als 10 – was Ihnen eine schöne kleine Pause von dem Battle Pass gibt, gegen den Sie sich in dieser Woche den Kopf zerbrechen.

Auspacken ist eine schöne, gute, kurze Zeit.

Viele der Mitarbeiter von VG247 haben ein Leben außerhalb von Spielen, wie ich sicher bin, dass unsere Leser das tun (zumindest in den meisten Fällen). Ob Partner, Kinder, Jobs, Zivildienst, abartige Hobbies oder was auch immer, manchmal ist es einfach schön, ein Spiel in ein oder zwei Abenden zu beenden, statt in ein paar Monaten. Besonders für uns Spielemedien, die in der Woche vor der Veröffentlichung oft 80 Stunden ihres Lebens in ein Spiel stecken, fühlt es sich an, in weniger als 10 Stunden durch Chicory: A Colorful Tale über PS Plus zu walzen, wie ein Hauch von frische Luft.

Xbox scheint zu wissen, dass wir auch anfangen, unsere Zeit mehr zu schätzen; Kürzlich hat Microsoft ein Update für die PC-Xbox-App herausgebracht, das den Aggregator für die durchschnittliche Spielzeit HowLongToBeat integriert. Das Tool (das Ihnen anzeigt, wie lange die Hauptgeschichte, die Hauptgeschichte und die Extras, der vollständige Spielwettbewerb und jede andere Art des Abschlusses für den durchschnittlichen Spieler dauern) ist eine der erfolgreichsten Gaming-Sites da draußen – es mit der Xbox/ Die Game Pass-App auf dem PC zeigt, dass Microsoft weiß, welche Kriterien Sie bei der Suche nach neuen Dingen zum Ausprobieren haben, und schneidet den (browserbasierten) Mittelsmann aus.

Es war ein hervorragendes Jahr für die Abonnementdienste von Xbox und PlayStation, und obwohl ich mich freue, dass die großen Hitter wie Deathloop, Grounded, Returnal und Hitman den Dienst unterstützen, bin ich genauso begeistert von all den kleinen Spielen die Arbeit, damit ich immer wieder für mehr zurückkomme.


Anmerkung der Redaktion (Tom): 20 Stunden sind nicht kurz. Das sind ungefähr zwei Monate meiner Spielzeit. Starten Sie das zweistündige Videospiel!

Leave a Comment

Your email address will not be published.