Wie lange hält ein Laptop?  7 Zeichen, dass Sie upgraden sollten

Wie lange hält ein Laptop? 7 Zeichen, dass Sie upgraden sollten

Spread the love

  • Sie können davon ausgehen, dass ein Laptop vier bis fünf Jahre hält, obwohl Apple-Laptops eine längere Lebenserwartung haben.
  • Unabhängig davon, wie gut Sie sich um einen Laptop kümmern, erwarten Sie nicht, ihn aufgrund von Softwareproblemen länger als etwa 10 Jahre zu verwenden.
  • Hier sind sieben der wichtigsten Anzeichen dafür, dass es an der Zeit ist, auf einen neuen Laptop umzusteigen.

Während es möglich ist, einen preiswerten Laptop zu kaufen – Sie können wartungsfähige Modelle unter 1.000 $ und einige sogar unter 500 $ finden – sind tragbare PCs in der Regel teurer als Desktop-Pendants mit ähnlicher Leistung. Das bedeutet, dass es wichtig ist zu wissen, wie lange Laptops halten, damit Sie Entscheidungen über Preis und Langlebigkeit treffen können.

Experten schätzen, dass Sie mindestens vier Jahre von einem Laptop-Kauf profitieren sollten, obwohl 10 bis 12 Jahre die Obergrenze für jeden Laptop sind.

Wie lange halten Laptops?

Egal wie gut Sie sich um einen Laptop kümmern, die Zeit fordert unweigerlich ihren Tribut.

„Der typische Laptop wird in etwa vier bis fünf Jahren unbrauchbar, wobei der Akku im Allgemeinen seine Achillesferse ist“, sagt Corey Donovan, Präsident von Alta Technologies, einem IT-Unternehmen mit umfassender Erfahrung in der Aufarbeitung von Computern für Firmenkunden. Er fügt hinzu, dass “die Ausnahme von der Regel Apple ist, dessen Laptops im Durchschnitt etwa sieben bis zehn Jahre halten.” Bei einigen Laptops – insbesondere bei älteren – kann der Akku ausgetauscht werden, wodurch im Wesentlichen die Uhr zurückgesetzt wird, aber viele moderne Laptops machen den Austausch des Akkus schwierig oder sogar unmöglich.

Die nächste häufige Fehlerquelle bei einem Laptop ist oft das Display, obwohl gelegentliche und routinemäßige Bildschirmschäden die Lebenserwartung eines Laptops noch weiter verkürzen können. Donovan sagt: „Tote Pixel beginnen sich nach fünf Jahren Gebrauch zu vermehren und Bildschirme vergilben innerhalb von acht bis zehn Jahren.“ “Vergilben” ist unter Computertechnikern ein gebräuchlicher Begriff für verschiedene Anzeigeprobleme, die mit zunehmendem Alter der Anzeige auftreten. Der Begriff stammt von älteren Laptop-Display-Technologien, die mit zunehmendem Alter tatsächlich gelb wurden.

Selbst wenn Ihr Laptop diese Probleme überwindet, denken Sie daran, dass die Hardware eines Laptops, wenn er 10 bis 12 Jahre alt ist, nicht mehr von modernen Betriebssystemen unterstützt wird, sodass Sie das System ersetzen müssen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben mit Sicherheitsupdates und mit moderner Software kompatibel sein.

Anzeichen dafür, dass Sie sich einen neuen Laptop zulegen sollten

Laptops können heutzutage länger halten als früher, zum Teil, weil Prozessoren so viel schneller sind, dass es viel länger dauert, bis neue Software ihre Fähigkeiten übertrifft – mit anderen Worten: um Ihren Laptop obsolet zu machen. Aber kein Laptop hält ewig. Hier sind einige allgemeine Anzeichen dafür, dass es an der Zeit ist, Ihr vorhandenes Modell auszumustern und auf einen neuen tragbaren PC umzusteigen.

Der Akku ist nicht austauschbar und hält keine Ladung mehr

Unweigerlich wird der Akku des Laptops immer weniger effizient aufgeladen und schließlich ganz aufhören, eine nützliche Ladung zu halten. Bei einigen Laptops kann der Akku ausgetauscht werden, bei vielen anderen handelt es sich jedoch um ein geschlossenes Ökosystem ohne praktische Möglichkeit, den Akku auszutauschen.

Betriebssystem-Upgrades werden nicht mehr unterstützt

Auch wenn Ihr Laptop technisch noch funktionstüchtig ist, achten Sie darauf, ihn über den Punkt hinaus zu behalten, an dem die Hardware von Ihrem Betriebssystem unterstützt wird. Wenn Sie die Software nicht aktualisieren können, um mit Antimalware- und Sicherheitsupdates Schritt zu halten, setzen Sie nicht nur den Computer, sondern alle Ihre Daten und sogar Ihre Identität einem Risiko aus.

Der Lüfter läuft die ganze Zeit

Die meisten Laptops verlassen sich im Routinebetrieb auf passive Kühlung und wechseln zu Lüftern, wenn die Hardware durch Hochleistungssoftware und Multitasking belastet wird. Wenn Ihr Laptop-Lüfter mehr oder weniger die ganze Zeit läuft, ist das ein Zeichen dafür, dass die Hardware nicht mehr mit der von Ihnen ausgeführten Software mithalten kann.

Das Display fühlt sich klein, beengt oder niedrig auflösend an

Während dies eine subjektive Überlegung ist, könnte sich Ihr älterer Laptop neben modernen Systemen antiquiert anfühlen. Nirgendwo wird das deutlicher als in der Anzeige; Wenn Sie Probleme haben, auf einem kleinen oder niedrig auflösenden Display zu arbeiten, nachdem Sie gesehen haben, wie große Laptops mit 4K-Bildschirmen aussehen, ist es möglicherweise an der Zeit, ein Upgrade durchzuführen – oder schließen Sie den Laptop zumindest an einen Desktop-Monitor an, wenn Sie ihn zu Hause verwenden.

Sie können nicht einfach Multitasking betreiben oder neue Versionen Ihrer Lieblings-Apps ausführen

Neue Software stellt immer mehr Anforderungen an Ihre Hardware als ältere Versionen. Da Computer immer schneller werden und mehr Speicher enthalten, haben Entwickler wenig Anreiz, Apps zu entwickeln, die Computerressourcen sparsam nutzen. Irgendwann werden Sie feststellen, dass Ihre Sammlung moderner Software Ihren Laptop belastet und Sie mit einem neuen Computer besser dran sind.

Sie haben keinen Speicherplatz mehr

Einige Laptops können problemlos mit einer größeren Festplatte aufgerüstet werden, aber das gilt nicht allgemein. Möglicherweise können Sie einen externen Speicher an einen der USB-Anschlüsse Ihres Laptops anschließen, aber letztendlich wird es einfach bequemer sein, auf einen neuen Laptop aufzurüsten, der wahrscheinlich den zusätzlichen Vorteil eines schnelleren und größeren internen Laufwerks hat.

Es ist billiger, den Laptop zu ersetzen, als ihn zu reparieren oder aufzurüsten

Alternde Laptops sind oft mit einer wiederkehrenden Steuer in Form von Reparaturen und Upgrades verbunden. Egal, ob es sich um einen zerbrochenen Bildschirm, ein kaputtes Trackpad oder einfach nur um den Bedarf an mehr Speicherplatz handelt, Sie zahlen, um Ihren Laptop am Laufen zu halten. Wie bei einem alternden Auto ist es an einem bestimmten Punkt klug, das alte Modell auszumustern und auf lange Sicht Geld zu sparen, indem man sich ein neues anschafft.

Leave a Comment

Your email address will not be published.