Warum ich mein Handy in den anderen Raum lege, wenn ich Sex habe

Warum ich mein Handy in den anderen Raum lege, wenn ich Sex habe

Spread the love

Es gibt nichts Besseres als das Thema Pornos, um das Interesse der Leute zu wecken, und als ich letzte Woche darüber nachdachte, ob es unser Sexualleben auf nachteilige Weise beeinflusst, wurde ich mit Geschichten von vielen von Ihnen überschwemmt, die enthüllten, dass es das wirklich tut.

Zunächst einmal danke, dass du in meinen Instagram-DMs immer so offen und ehrlich bist. Ich finde es toll, dass du weißt, dass ich dich niemals verurteilen werde. Zweitens war ich ehrlich gesagt erstaunt über die überwiegende Mehrheit der Menschen, die von ihren Pornogewohnheiten betroffen waren.

Es gab eine Frau, die verriet, dass sie Verabredungen absagen würde, weil sie es angenehmer fand, mit ihrem neuen Vergnügungsspielzeug und ein paar frechen Videos zu Hause zu bleiben. Dann gab es viele Typen, die preisgaben, dass sie eine Pause von Pornhub einlegen mussten, nachdem ihnen klar wurde, dass sie dadurch das Interesse an ihren IRL-Partnern verloren hatten.

Paar auf ihren Handys im Bett
Jana Hocking sagt, das Internet ruiniere das Liebes- und Sexualleben der Menschen.
Getty Images

Also beschloss ich, weiter zu graben. Ist es nur Porno, der unserem Sexleben im Wege steht, oder ist es die digitale Landschaft im Allgemeinen? Ich habe zum ersten Mal darüber nachgedacht, als ich mich bei einem Date mit einem Typen wiederfand, der mitten in einem wichtigen Geschäftsabschluss steckte. Jedes Mal, wenn wir ein Gespräch anzettelten, musste er sofort aufhören und auf eine wichtige E-Mail antworten. Man kann mit Sicherheit sagen, dass es wirklich die Stimmung zerstört hat!

Dann war da die Zeit, in der ich ziemlich regelmäßig mit einem Typen ausgegangen bin und wir beide uns angewöhnt haben, aufzuwachen und Instagram zu scrollen. Ähm, sind die Morgen, an denen man nebeneinander aufwacht, nicht für ein bisschen Action zwischen den Laken gedacht? Noch einmal, wirklich die Stimmung töten.

Also habe ich beschlossen, eine neue Regel in mein Liebes-/Sexleben einzuführen: In der Anfangsphase einer Neulingsbeziehung werde ich eine digitale Entgiftung durchführen.

Was ist eine digitale Entgiftung, die Sie sagen? Nun, es ist eine bestimmte Zeitspanne, in der eine Person ihre elektronischen Geräte wie Smartphones nicht verwendet.

Ja, ab jetzt bleibt mein Handy bei einem Date in meiner Tasche. Oder wenn ich eine „besondere Übernachtung“ habe, bleibt mein Telefon im Nebenzimmer.

Und ich gehe sogar noch einen Schritt weiter. Ich werde meinem Liebes-/Lust-Interesse mindestens einen Monat lang in keinem der sozialen Medien nachgehen, denn denk mal darüber nach, es gibt immer diesen kleinen Anflug von Angst, den du bekommst, wenn du sie mit jemandem unterwegs siehst, der du nicht ganz bist sicher, ob es eine Schwester oder ein Date ist.

In den frühen Tagen ist es unmöglich, den vollständigen Kontext eines Social-Media-Beitrags zu haben. Wer ist dieser heiße Chic, der all seine Bilder mag? Könnte nach allem, was ich weiß, sein Cousin sein, aber mein „Schnellschluss“-Gehirn neigt dazu, zu entscheiden, dass er jemand anderes ist, mit dem er auch zusammen ist.

Wer braucht den Stress?

Jana Höcking
Jana Hocking sagt, dass sie zu Beginn einer Beziehung eine No-Phones-Regel einführen wird.
WireImage

Zum Glück gibt es sogar Forschungsergebnisse, die die Idee untermauern, dass eine digitale Entgiftung wirklich dazu beitragen kann, Stress abzubauen und Ihre Beziehung zu anderen zu verbessern. Eine Studie, die in Cyberpsychology Behavior and Social Networking veröffentlicht und von Forschern der University of Bath durchgeführt wurde, fand heraus, dass eine einwöchige Pause in den sozialen Medien nicht nur eine bedeutende Rolle bei der Linderung der psychischen Gesundheit einer Person spielt, sondern auch viel davon befreit Zeit in ihrem Zeitplan.

Fügen Sie dazu die Idee hinzu, Ihr Telefon zumindest während Verabredungen und intimer Zeit außer Sichtweite zu bringen, und ich denke, Sie könnten feststellen, dass Ihr Liebesleben wirklich zu gedeihen beginnt.

Eine andere Studie hat die Vorteile einer digitalen Entgiftung wirklich umrissen und festgestellt, dass die Teilnehmer festgestellt haben, dass sie sich ruhiger, sicherer, verbesserter Schlafmuster und vor allem eines enormen Anstiegs ihrer Libido fühlten.

Warum also nicht für eine Weile vom Netz gehen und es ausprobieren? Ihr Sexualtrieb wird es Ihnen wirklich danken.

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.