Wahl 2022: Ein Leitfaden für nicht landesweite Rennen in den Grafschaften Mobile und Baldwin

Wahl 2022: Ein Leitfaden für nicht landesweite Rennen in den Grafschaften Mobile und Baldwin

Spread the love

Hier ist, wer am 8. November in verschiedenen Rennen um Ihre Stimme kämpft.

Vertreter der Vereinigten Staaten, 1. Kongressbezirk

Republikaner: Jerry Carl ist seit 2021 Repräsentant des ersten Kongressbezirks von Alabama. Carl sitzt im House Armed Services Committee und im House Committee on Natural Resources. Er hat Gesetze gefördert, um das Öl- und Gasleasing zu erhöhen und das Alabama Underwater Forest National Marine Sanctuary einzurichten. Carl stammt aus Mobile und war Geschäftsmann in der Gemeinde, bevor er für ein lokales Büro kandidierte. Als Unterstützer des ehemaligen Präsidenten Trump stimmte Carl dafür, die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen 2020 aufzuheben. Mehr hier.

Libertär: Alexander M. Remrey ist ein Armeeveteran, der in Daphne lebt. Als Teil seiner Plattform will Remrey das Strafjustizsystem reformieren und die Bestrafung gewaltfreier Straftäter erleichtern. Außerdem will er das Bildungssystem reformieren und den Schülern mehr Möglichkeiten für die letzten beiden Jahre der High School geben. Er will auch das Einwanderungssystem reformieren, um die Wartezeit für Einwanderer auf die Identifizierung zu verkürzen. Mehr hier.

Rennen des Staatssenats

Bezirk 33

Demokratin: Vivian Davis Figures ist seit 1997 Senatorin für den 33. Bezirk, als sie ihren verstorbenen Ehemann Michael Figures ersetzte. Sie ist in mehreren Ausschüssen tätig, darunter im Ausschuss für Regeln, Justiz und Bildungspolitik. Sie hat gezielte Gesetze zum Verbot von Lohndiskriminierung und zur Aufhebung des Abtreibungsverbots in Alabama gefördert. Figures stammt aus Mobile und war von 1993 bis 1997 Mitglied des Stadtrats von Mobile. Mehr hier.

Republikaner: Pete Riehm ist ein Navy-Veteran und ein gewerblicher Immobilienmakler. Er will die Bildung reformieren, um Schulwahlgutscheine zu unterstützen; Infrastrukturverbesserungen, einschließlich der Erweiterung von Wasser- und Abwasserverbesserungen; Schaffung von Anreizen für die wirtschaftliche Entwicklung und Unterstützung der Strafverfolgung. Riehm fungiert auch als Land Commissioner für das Mobile County Probate Court. Mehr hier.

Bezirk 35

Republikaner: David Sessions ist seit 2018 im Senat von Alabama tätig. Zuvor vertrat er den 105. Bezirk im Repräsentantenhaus von Alabama, eine Position, die er von 2011 bis 2018 innehatte. Im Senat sitzt er in mehreren Ausschüssen, darunter dem Rules Committee, der Tourismusausschuss und der Landwirtschafts- und Forstwirtschaftsausschuss. Er ist ein Sponsor von Aniah’s Law, das ebenfalls am Dienstag zur Abstimmung stehen wird. Er ist Miteigentümer von Sessions Farms und lebt in Grand Bay.

Libertär: Clifton Hudson lebt in Mobile, wo er als Systemanalytiker für ein Bauunternehmen arbeitet. Er glaubt an mehr Wahlmöglichkeiten im Bildungsbereich, die Legalisierung von Glücksspiel und Marihuana, Steuersenkungen und Effizienzverbesserungen bei der Verbesserung der Infrastruktur. Mehr hier.

Staatliche repräsentative Rennen

Bezirk 64

Republikanerin: Donna Givens stammt aus Baldwin County und war in den Handelskammern von North, Central und South Baldwin tätig. Sie hat angekündigt, dass sie der Bildung und der Personalentwicklung in Baldwin County Priorität einräumen und den Breitband-Internetzugang im gesamten County verbessern wird. Mehr hier.

Libertär: Jeff May. Ursprünglich aus Memphis, Tennessee, lebt May in Robertsdale und absolvierte die Baldwin County Schools. Er dient als Vorsitzender der Libertarian Party of Baldwin County. Mehr hier.

Bezirk 65

Republikaner: Brett Easterbrook vertritt derzeit den Distrikt 65 im Repräsentantenhaus, eine Position, die er seit 2018 innehat. Er sitzt in den Ausschüssen Bildungspolitik, Versicherung, Landesregierung und Verkehrsbetriebe und Infrastruktur. Vor kurzem hat er an Gesetzentwürfen gearbeitet, um die Mandate für den Coronavirus-Impfstoff zu begrenzen. Mehr hier.

Demokrat: Marcus Caster stammt aus Alabama und ist Absolvent der University of Mobile. Zuvor war er als Lehrer tätig. Seine Prioritäten sind Wahlrecht, Bildung, Waffengesetze, Jugendförderung und Gleichberechtigung. Er ist Kläger in einem Gerichtsverfahren gegen den Außenminister von Alabama, John Merrill, in dem es um die Auslosung der Kongressbezirke von Alabama ging, das kürzlich vom Obersten Gerichtshof angehört wurde. Mehr hier.

Bezirk 94

Republikanerin: Jennifer Fidler, 51, besitzt derzeit eine Landschaftsgestaltungs- und Beratungsfirma. Bevor sie ihr Geschäft eröffnete, arbeitete sie als Leiterin öffentlicher Arbeiten für die Stadt Fairhope, war Mitglied der Fairhope Planning Commission und arbeitete für die Eastern Shore Metropolitan Planning Organization. Sie bezeichnet sich selbst als „christlich konservativ“. Mehr hier.

Libertär: Margaret „Maggie“ Helveston ist gebürtige New Yorkerin und pensionierte Anwältin, die in Fairhope lebt. Sie bezeichnet sich selbst als „steuerlich konservativ und sozial liberal“. Sie unterstützt die Entkriminalisierung von Marihuana, die Schulwahl, die Abschaffung der Lebensmittelsteuer und die Legalisierung des Glücksspiels. Mehr hier.

Bezirk 95

Republikanerin: Frances Holk-Jones aus Foley arbeitet als Versicherungsagentin für State Farm. Sowohl ihr Vater als auch ihr Großvater dienten als Bürgermeister von Foley. Sie glaubt an die Unterstützung der psychischen Gesundheit von Jugendlichen, die Verkleinerung der Regierung und eine bessere Infrastruktur. Mehr hier.

Demokrat: Richard Brackner stammt aus Alabama und lebt derzeit in Gulf Shores. Er ist für Abtreibung, will die Bildungsausgaben erhöhen, indem er das Glücksspiel legalisiert, Medicaid ausbaut und die Nutzung erneuerbarer Energien in Alabama erhöht. Mehr hier.

Bezirk 100

Republikaner: Mark Shirey ist Optiker und praktiziert in West Mobile. Er bezeichnet sich selbst als Außenseiter, der sich für kleine Unternehmen stark machen will. Mehr hier.

Libertär: Peyton Warren. Keine Information verfügbar. Mehr hier.

Bezirk 104

Republikanerin: Margie Wilcox ist seit 2014 Mitglied des Repräsentantenhauses von Alabama. Im Repräsentantenhaus ist sie in mehreren Ausschüssen tätig, darunter dem Ausschuss für städtische und ländliche Entwicklung und dem Ausschuss für Verkehrsbetriebe und Infrastruktur. Sie hat kürzlich Gesetze gefördert, die die Strafen für bestimmte Gewaltverbrechen verschärfen.

Libertär: Jon Dearman. Keine Information verfügbar. Mehr hier.

Bezirk 105

Republikaner: Chip Brown stammt aus Südalabama und ist ein Armeeveteran. Seit 2018 ist er Mitglied des Repräsentantenhauses von Alabama. Dort sitzt er im Rules Committee, im Economic Development and Tourism Committee, im Urban and Rural Development Committee und im Insurance Committee. Er hat kürzlich mehrere Rechnungen gesponsert, die die Beschränkungen des Coronavirus einschränken. Mehr hier.

Libertär: Mark Lewis stammt aus Mobile. Er unterstützt die Abschaffung von Gassteuern und Lebensmittelsteuern in Alabama, Amtszeitbeschränkungen für Gesetzgeber, die Legalisierung von Marihuana, eine Abstimmung zur Legalisierung des Glücksspiels und eine größere Auswahl im Bildungsbereich. Mehr hier.

Baldwin County-Rennen

Baldwin County-Kommission:

Bezirk 4

Republikaner: Charles „Skip“ Gruber ist seit 2006 Mitglied der Baldwin County Commission. Zuvor war er Bürgermeister von Elberta, wo er immer noch lebt. Er arbeitete 30 Jahre lang für die County Commission, die meiste Zeit davon für das County Highway Department. Er stammt aus Baldwin County. Mehr hier.

Demokrat: Alec Barnett stammt aus Foley, wo er immer noch lebt. Er ist Umweltbeauftragter der Alabama State NAACP und Präsident der Baldwin County NAACP. Mehr hier.

Volksabstimmung lästig

Wähler in den nicht rechtsfähigen Gebieten von Baldwin County haben die Möglichkeit, darüber abzustimmen, ob die Baldwin County Commission Gesundheits- und Sicherheitsfragen im gesamten County regeln soll, einschließlich Lärm, Umweltverschmutzung und Tierkontrolle. Da Alabama den Grafschaften keine Selbstverwaltung zulässt, kann die Bezirkskommission derzeit keine Vorschriften zu diesen Themen erlassen, aber das Limited Self-Governance Act ermöglicht es den Wählern zu entscheiden, ob sie der Kommission diese Befugnis übertragen möchten oder nicht.

Mobile County-Rennen

Bezirksstaatsanwalt von Mobile County:

Republikaner: Keith Blackwood arbeitet seit 2008 im Büro des Bezirksstaatsanwalts von Mobile County. Er hat gesagt, er werde sich gegen Kautionen für Personen aussprechen, denen Gewaltverbrechen vorgeworfen werden, und die Gesetzgebung für längere Haftstrafen für Gewalttäter unterstützen. Mehr hier.

Demokrat: Moshae Donald stammt aus Mobile und arbeitet derzeit als Rechtsanwalt für Stadtgerichte und Familienrecht. Sie war sowohl als Staatsanwältin als auch als öffentliche Verteidigerin tätig und hat für das US-Justizministerium gearbeitet. Sie hat versprochen, den durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Rückstand von Fällen zu beseitigen, eine Fentanyl-Task Force einzurichten, die Verfolgung von Marihuana-Straftaten abzulehnen und Ablenkungs- und Rehabilitationsprogramme auszuweiten. Sie hat auch gesagt, dass sie das Abtreibungsverbot von Alabama nicht durchsetzen wird. Mehr hier.

Richter am Bezirksgericht, Platz Nr. 5

Demokrat: Jackie Brown ist Anwalt für Familien- und Strafrecht in Mobile. Als ehemaliger Sozialarbeiter dient Brown derzeit als Mentor im Strickland Youth Center. Sie wurde auch vom derzeitigen Richter des Mobile County Circuit Court für Jugendgerichtsbarkeit ernannt, um Eltern und Kinder zu vertreten und als Guardian Ad Litem für Jugendliche im Strickland Youth Center zu fungieren. Sie stammt aus New Orleans und ist Absolventin der Thurgood Marshall School of Law der Texas Southern University. Mehr hier.

Republikanerin: Linda Collins Jensen ist seit 2010 Schiedsrichterin am Jugendgericht von Mobile County. Sie hat auch als Familien- und Jugendanwältin gearbeitet und war Sonderstaatsanwältin für Kindesmissbrauch in der Staatsanwaltschaft von Mobile County. Sie gründete 2011 das Mobile County Juvenile Court Girls Leadership Program, um junge Frauen auf Bewährung zu betreuen. Sie stammt aus Mobile. Mehr hier.

Mobile County-Sheriff

Demokrat: Labarron Perkins stammt aus Mobile und ist ein Geschäftsmann in der Gemeinde. Mehr hier.

Republikaner: Paul Burch stammt aus Mobile und hat sowohl für das Mobile Police Department als auch für das Mobile County Sheriff’s Office gearbeitet. Er sagt, sein Hauptziel als Sheriff werde es sein, an der Verbrechensverhütung und der kriminellen Festnahme zu arbeiten. Mehr hier.

Libertär: Charles Wyckoff ist ein ehemaliges Mitglied des Mobile County Sherriff’s Office und leitet derzeit eine Baufirma. Seine Prioritäten sind die Aufrechterhaltung sowohl der US-Verfassung als auch der Verfassung des Bundesstaates Alabama, gleiche Gerechtigkeit und die Aufrechterhaltung des zweiten Zusatzartikels. Mehr hier.

Lokale Änderung 1: Die Wähler in Mobile County werden entscheiden, ob sie die Verfassung von Alabama ändern, um eine richterliche Nominierungskommission für den Landkreis einzurichten. Wenn die Änderung angenommen wird, wird eine Kommission damit beauftragt, freie Stellen in den Ämtern des Richters am Bezirksgericht und des Richters am Bezirksgericht von Mobile County zu besetzen. Die Änderung wird von den Senatoren der Bundesstaaten Williams, Figures and Sessions gesponsert. Mehr hier.

Sonderbezirkswahl: Die Wähler in Mobile County werden entscheiden, ob sie Mobile County die Ausgabe von Anleihen in Höhe von nicht mehr als 69 Millionen US-Dollar erlauben, um den Bau von Straßen, Brücken und Entwässerungsprojekten im Rahmen des Pay-as-you-go-Programms zu finanzieren. Um diese Anleihen zu bezahlen, wird der Bezirk weiterhin eine Grundsteuer von 6,5 Millionen für jeden Dollar des geschätzten Werts der Immobilie erheben.

Leave a Comment

Your email address will not be published.