Unheimliche Bilder einer verlassenen Highschool-Show-Bibliothek, die immer noch mit Büchern gefüllt ist

Unheimliche Bilder einer verlassenen Highschool-Show-Bibliothek, die immer noch mit Büchern gefüllt ist

Spread the love

Ein Urban Explorer hat einen faszinierenden Einblick in eine verlassene High School gewährt, wo unbenutzte Laptops die Flure verunreinigen und die Bibliothek voller Bücher ist.

Der King of Exploring, der Bilder und Videos seiner Abenteuer auf YouTube, TikTok und Reddit veröffentlicht, wurde zuvor viral, nachdem er sich in einem verlassenen McDonald’s umgesehen hatte.

Ein eindringlicher Blick auf ein einst beliebtes Fast-Food-Lokal, es ist unbestreitbar unheimlich, diese ehemals geschäftigen Orte erneut zu besuchen, die nun als Überreste einer längst vergessenen Zeit und eines längst vergessenen Raums schwären.

Sein jüngster Ausflug bringt dies jedoch mit einem Ausflug um eine verlassene High School noch einen Schritt weiter.

Es ist nicht zu übersehen, dass Amerika ein Problem mit leerstehenden Gebäuden hat. Während ein Bericht von LendingTree schätzt, dass derzeit bis zu 16 Millionen Häuser in den USA leer stehen, berichtete die Harvard Business Review im Jahr 2020, dass allein die US-Regierung schätzungsweise 45.000 ungenutzte oder nicht ausgelastete Gebäude besitzt.

Viele dieser Gebäude werden gut instand gehalten, aber einige verfallen, da sie von den Eigentümern als überflüssig erachtet wurden. Schulen sind nur ein Beispiel, und viele lokale Behörden entscheiden sich dafür, ganze Campusse zu schließen und den Inhalt verrotten zu lassen, anstatt das zu entfernen, was zurückgelassen wurde.

Diese Stätten sind zu einer Quelle von großem Interesse für Amateurforscher der Stadtarchitektur geworden, wie zum Beispiel The King of Exploring, der behauptet, bis zu 300 verschiedene Orte besucht zu haben.

„Im Mai schrieb mir ein anderer Urban Explorer und sagte: ‚King, ich habe eine Schule, die du unbedingt erkunden musst‘“, erzählte er Nachrichtenwoche. „Mir wurde gesagt, dass sie buchstäblich alles zurückgelassen haben und ich musste es selbst sehen.“

The King of Exploring dokumentierte seine Entdeckungen in einer Reihe von Bildern und Videos, die einen Einblick in die sinnlose Verschwendung von Ressourcen geben. Bücher säumen die Regale neben Etiketten mit der Aufschrift „Nicht mitnehmen“.

Sturzmatten, Tennisschläger und Basketbälle lagen verstreut auf dem Boden der Turnhalle.

Auch Schreibtische, Stühle und vor allem Laptops sind zurückgeblieben. Es war eine Szene, die The King of Exploring, eine Art erfahrener Veteran, wenn es darum geht, diese urbanen Räume zu durchstreifen, fassungslos zurückließ.

„Als ich die Schule zum ersten Mal betrat, war ich schockiert, als ich all die Sportausrüstung und Kleidung sah, die sich noch in der Umkleidekabine befanden“, sagte er. “Ich wusste nicht, dass dies nur der Anfang dessen war, was ich finden würde.”

“Bald stieß ich auf eine volle Turnhalle, in der alles noch intakt und in bestem Zustand war. Als ich in die Hauptteile des Gebäudes einzog, stieß ich auf den Musikflügel der Schule und fand schnell die Aula.”

Er fand nicht nur potenziell nützliche Ressourcen und Geräte, die verstaubten, sondern auch Zeugnisse der Errungenschaften einer früheren Generation von Studenten.

„Außerhalb des Auditoriums fand ich immer noch Trophäen auf den Tischen und das Hauptbüro war immer noch voll mit Papierkram und Dokumenten“, sagte der Stadtforscher. „Von dort aus habe ich die Cafeteria ausfindig gemacht, in der sie noch Computerwagen mit 200 bis 300 Chromebooks abgestellt haben, von denen einige auf den Boden geworfen worden waren. Ich war sehr schockiert, als ich feststellte, dass die Bibliothek immer noch voller Bücher war Regale.”

Der King of Exploring sagte, er habe die Hallen von bis zu sechs Schulen in den USA durchstreift, aber dies war die erste, „wo sie alles zurückgelassen hatten“.

Laut dem Entdecker wurde die Schule (deren Standort nicht identifiziert wurde) im Jahr 2018 geschlossen. Trotzdem denkt er, dass jeder, der die Einrichtungen auf dem Filmmaterial erkennt, wütend auf das sein sollte, was er gesehen hat.

„Ich bin schockiert, dass ein Schulbezirk vier bis fünf Jahre lang Millionen von Dollar an Geräten zurücklassen würde, ohne sie wiederzuverwenden oder zu recyceln“, sagte er. „Wenn ich ein Steuerzahler in dieser Stadt wäre, wäre ich extrem verärgert, wenn ich sehe, dass alles so verschwendet wird.“

In der verlassenen High School wurden Bücher und andere teure Geräte in der ganzen Schule verstreut gefunden.
Der König der Erkundung

Einige in den sozialen Medien spekulierten, dass die Schule aufgrund der Kosten und Gefahren, die mit der Zerstörung oder dem Umbau des Gebäudes verbunden sind, möglicherweise dem Verfall preisgegeben wurde. „Wahrscheinlichkeit voller Asbest“, schrieb ein Benutzer. “Sanierung kostet ein Vermögen.”

Andere waren weniger überzeugt und wiesen darauf hin, dass die Menge an Ausrüstung, die zurückgelassen wurde, eine verpasste Gelegenheit sei, entweder jemandem zu helfen oder zusätzliches Einkommen zu generieren.

„Sie hätten so viel von diesem Zeug versteigern/spenden können“, schrieb ein Redditor. “Die Basketballkörbe, die Anzeigetafel, die Bücher und Bücherregale, die Tische und Stühle. So viel Geld, einfach aufgegeben.”

Abgesehen von der offensichtlichen Verschwendung, die ausgestellt wird, hat es unbestreitbar etwas Gruseliges, sich in einen großen Raum dieser Art zu wagen. Der King of Exploring hat jedoch keine derartigen Bedenken.

„Ehrlich gesagt habe ich überhaupt keine Angst. Ich freue mich darauf, neue Orte zu finden und zu erkunden“, sagte er. „Ich habe ein Mausoleum erkundet, in dem ich menschliche Knochen auf dem Boden gefunden habe, und sogar Bestattungsinstitute mit Einbalsamierungschemikalien und zurückgelassenen Särgen. Je gruseliger und je mehr Zeug an einem Ort zurückgelassen wird, desto besser.“

Sehen Sie sich unten weitere Fotos von King of Exploring an:

1 von 17

Leave a Comment

Your email address will not be published.