top Chromebooks und Windows-Laptops

top Chromebooks und Windows-Laptops

Spread the love

Bildschirmgröße und Qualität: Ihr Kind wird wahrscheinlich viel Zeit damit verbringen, auf den Bildschirm zu starren, daher empfehlen wir, eine Full-HD-Qualität (1920 x 1080 Pixel) anzustreben, die ein sehr klares Bild liefert und für Arbeit und Unterhaltung großartig aussieht. Einige der Modelle auf unserer Liste haben eine etwas niedrigere Auflösung, aber es handelt sich im Allgemeinen um kleinere Displays, die nicht zu sehr unter einem Pixelabfall leiden – und normalerweise etwas günstiger sind. Wir denken, dass Bildschirme zwischen 11 und 14 Zoll ein gutes Gleichgewicht zwischen Benutzerfreundlichkeit und Tragbarkeit für einen Schul-Laptop bieten, aber Sie können bis zu 15 Zoll und mehr aufrüsten, wenn Sie mehr Platz wünschen (wissen Sie nur, dass es umständlicher sein kann, ihn in einem zu tragen Rucksack).

Kindersicherung: Es gibt viele Inhalte im Internet, die nicht für Kinder geeignet sind. Daher ist es sehr wichtig, klare Regeln festzulegen, wie und wann Ihr Kind seinen Laptop verwenden darf – und gleichzeitig die angebotenen Kindersicherungen voll auszuschöpfen. Normalerweise richten Sie ein Konto für Ihr Kind ein, schränken dann den Zugriff auf das Gerät ein oder filtern nicht jugendfreie Websites aus den Suchergebnissen heraus, legen Bildschirmzeitbeschränkungen fest, hindern es daran, Apps zu kaufen oder privat zu surfen, und richten Aktivitätsberichte ein Sehen Sie, was Ihr Kind am Computer macht. Hier sind die Steuerelemente für Windows, ChromeOS und Mac.

Portabilität: Wird Ihr Kind den Laptop zwischen Ihrem Zuhause und der Schule tragen? Sie möchten sicherstellen, dass es nicht zu groß und nicht zu schwer ist. Die leichtesten Optionen sind 2-in-1-Geräte und Chromebooks, insbesondere Modelle wie das Surface Go 3 und das Lenovo IdeaPad Duet, die eine abnehmbare Tastatur haben und auch als Tablets verwendet werden können. Diese liegen in der Regel unter 1 kg (etwa eine Standardtüte Kristallzucker), größere Ganzkörper-Laptops erreichen jedoch oft zwischen 1,1 kg und 1,5 kg. Das schwerste auf unserer Liste ist 1,75 kg – etwa so viel wie ein Dampfbügeleisen – aber das hat einen viel größeren 15,6-Zoll-Bildschirm. Es ist ungefähr so ​​​​groß und schwer, wie wir empfehlen, es draußen herumzuschleppen.

Preis: Wie viel Sie für den Laptop ausgeben möchten, ist eine persönliche Entscheidung, aber wir raten, sich beim Kauf eines Geräts für Kinder an ein niedrigeres Budget zu halten. Nur eines der Modelle auf unserer Liste kostet mehr als 400 £ (das Surface Go 3 aufgrund des Tastatur-Add-Ons), und wir haben viele Optionen für unter 300 £ aufgenommen, wenn Ihr Budget knapper ist.

Bauqualität: Wenn Sie ein Gerät für ein Kind kaufen, besteht eine gute Chance, dass es zerbricht, verschüttet oder unerwartet herunterfällt. Das bedeutet, dass wir keine High-End-Modelle auf unserer Liste empfohlen haben (aber wir lieben das Apple Macbook Air M2 und das Dell XPS 13, wenn Sie gerne viel Geld ausgeben) und uns an Windows und ChromeOS gehalten haben. Jüngere Kinder eignen sich am besten für einen billigeren Laptop mit zusätzlichem Schutz, wie z. B. den Asus C202 auf unserer Liste, der über ein Gummigehäuse und eine spritzwassergeschützte Tastatur verfügt.

Betriebssystem: Hier ein Überblick über Ihre Möglichkeiten: Microsofts Windows 11 ist ein „traditionelles“ PC-Erlebnis, das Ihnen zahlreiche Anpassungseinstellungen bietet und Sie Software von überall aus dem Internet herunterladen lässt. Windows S-Modus ist eine eingeschränktere Version, die Downloads im Microsoft Store sperrt. Googles Chrome OS treibt Chromebooks an – diese sind schnell, effizient und oft erschwinglich, da sie um die Cloud-Dienste von Google (Docs, Sheets, Gmail usw.) herum aufgebaut sind, auf die Sie über ein Google-Konto zugreifen. Chromebooks, die Sie nur aus dem Play Store herunterladen können, sind einfach zu bedienen und leicht – und normalerweise unsere Lieblingsoption für jüngere Kinder.

Lebensdauer der Batterie: Sie möchten einen Akku, der einen ganzen Tag lang verwendet werden kann, ohne dass er aufgeladen werden muss. Streben Sie 10 Stunden an, da dies den gesamten Schultag unterstützt, aber wie lange es dauert, hängt immer stark davon ab, wie viel der Laptop verwendet wird. Alle Modelle auf unserer Liste haben anständige Akkus, obwohl das HP Pavilion 15 aufgrund seiner großen 15-Zoll-Bildschirmgröße und des vollständigen Windows-Betriebssystems etwas weniger Saft hat. Modelle, die weniger Strom verbrauchen, wie das HP Chromebook, können mehr als 15 Stunden durchhalten.

Lagerung: Laptops verfügen über einen integrierten Speicher, mit dem Sie Dateien, Fotos und Dokumente auf dem Gerät speichern und aufbewahren können – großartig, wenn Ihr Kind viele Hausaufgaben, Projekte oder Aufsätze speichern muss. Die Modelle auf unserer Liste reichen von 32 GB bis 128 GB – je größer die Anzahl der GB oder Gigabyte, desto mehr Platz ist auf dem Laptop. Zum Vergleich: 32 GB speichern ungefähr 7.000 Digitalfotos und 128 GB ungefähr 30.000, aber vergessen Sie nicht, dass Apps, Downloads und Programme ebenfalls Platz beanspruchen, also streben Sie nach Möglichkeit 64 GB Speicherplatz an. ChromeOS ist perfekt für die Schule, da die meisten seiner Apps cloudbasiert sind, sodass die Arbeit Ihres Kindes in Echtzeit gespeichert und mit seinem Google-Konto verknüpft wird – und darauf zugegriffen werden kann, solange eine WLAN-Verbindung besteht. Wenn Sie zusätzlichen Speicherplatz benötigen, können Sie eine tragbare Festplatte kaufen.

Konnektivität: Der Laptop hat alles, was Ihr Kind braucht, um mit der Schule zu beginnen, aber wenn es zusätzliche Geräte wie eine Bluetooth-Maus, eine Tastatur in voller Größe oder ein Paar kabelgebundene Kopfhörer oder drahtlose Ohrhörer hinzufügen möchte, überlegen Sie, welche Anschlüsse verfügbar sind. Die meisten Laptops haben ein paar USB-Steckplätze (obwohl Tablet-Hybride möglicherweise auf einen beschränkt sind!), sodass Sie ein Telefon zum Aufladen anschließen oder einen Satz externer Lautsprecher hinzufügen können. Einige Modelle haben einen HDMI-Anschluss, damit Sie Monitore, Projektoren oder Bildschirme anschließen können, und andere haben einen speziellen Anschluss für eine zusätzliche microSD-Speicherkarte. Für Videoanrufe sind häufig auch eine Webcam und ein Mikrofon in das Gerät integriert. Nicht alle Laptops haben dies, aber zum Anschließen eines kabelgebundenen Kopfhörers ist normalerweise eine 3,5-mm-Buchse erforderlich.

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.