The Witcher Remake macht im Gegensatz zu einigen Spielen absolut Sinn

The Witcher Remake macht im Gegensatz zu einigen Spielen absolut Sinn

Spread the love

Eine weitere Woche, eine weitere Ankündigung eines großen Videospiel-Remakes. Wir scheinen uns diesmal mitten in einer Art Remake-Renaissance zu befinden Der Hexer einen frischen Anstrich von CD Projekt Red und dem Entwickler Fool’s Theory bekommen. Aber während viele der kürzlich veröffentlichten und enthüllten Remakes auf einen angemessenen Anteil an Skepsis stoßen, fühlt es sich wie das Original an Hexer Spiel ist genau die Art von Projekt, das sinnvoll ist, neu aufgebaut und für ein neues Publikum veröffentlicht zu werden.

Daran besteht kein Zweifel Der Hexer hat sich zu einem absolut massiven Franchise entwickelt. Der Hexer 3 Anfang dieses Jahres wurden mehr als 40 Millionen Exemplare verkauft, was es zu einem der 20 meistverkauften Spiele aller Zeiten macht. Zusammen mit diesem, Cyberpunk 2077 ist auf den Fersen des Wunderbaren um die Ecke gegangen Kantenläufer Anime, wobei das ehrgeizige Rollenspiel endlich beginnt, seine Versprechen von vor zwei Jahren zu erfüllen. Und die kürzliche Ankündigung von nicht weniger als acht kommenden Spielen zeigte, dass die Zukunft von CD Projekt ebenso rosig wie (da ist dieses Wort wieder) ehrgeizig ist.

Es stellt sich heraus, dass eines dieser Spiele das oben erwähnte Remake des Originals ist Hexer. So groß das Franchise auch geworden ist, das Originalspiel bleibt für die Mehrheit seiner Fans immer noch eine ungespielte Kuriosität. Es wurde bereits 2007 für den PC veröffentlicht und abgesehen von einer Enhanced Edition / Director’s Cut ein paar Jahre später ist es nie wirklich darüber hinausgewachsen. Pläne für Konsolenports zu PlayStation 3 und Xbox 360 wurden verworfen, und das Team richtete seine Aufmerksamkeit schließlich auf die Ports von 2011 The Witcher 2: Assassins of Kings.

Nicht nur das Original Hexer auf einer einzigen Plattform weggesperrt, aber das Spiel bleibt ein ziemlich ruckeliges erstes RPG für das polnische Studio. Trotz einiger Ecken und Kanten sind sich die meisten Fans einig, dass das zweite Spiel dank seiner ehrgeizigen Ideen und seiner ausgefeilten Welt Spaß macht, aber das Gleiche gilt nicht für das Original von 2007. Und deshalb macht es auf dem Papier so viel Sinn, es jetzt als Remake erneut zu betrachten. Wenn CD Projekt und Fool’s Theory die Geschichte des Originalspiels übernehmen – die immer noch Bestand hat – fügen Sie die mechanischen und Kampfverbesserungen von hinzu Der Hexer 3und aktualisieren Sie es visuell in Unreal Engine 5, es könnte ein großer Erfolg werden.

Abgesehen davon bin ich unendlich neugierig, wie das Remake mit bestimmten Elementen wie den „Liebeskarten“ umgehen wird, bei denen der Spieler eine andere Sammelkarte mit einem Nacktporträt einer Figur erhält, nachdem Geralt Sex mit ihnen hat. Das Entfernen dieses ziemlich seltsamen Features von vor 15 Jahren scheint ein einfacher und kluger Schritt zu sein, und ich bin sicher, dass keine Ecke des Internets darüber zutiefst verärgert wäre und eine Art seltsame Online-Petition starten würde, um das Spiel zu boykottieren.

Während Der Hexer Es scheint, als würde es für ein Remake absolut Sinn machen, der Fall für viele andere aktuelle und kommende Spiele ist nicht so klar. Die Ankündigung der letzten Woche von a SilentHill 2 Remake von Bloober Team stieß auf viel Skepsis, und das zu Recht angesichts des Stammbaums des Entwicklers und des Tons des Originalspiels. Dasselbe gilt für das nächste Jahr Resident Evil 4 und leerer Raum Remakes, obwohl ich mich wirklich auf diese beiden freue, basierend darauf, wie großartig sie bisher in Vorschauen und Trailern ausgesehen haben.

Ich persönlich finde es völlig in Ordnung, dass alles neu gemacht wird, solange das Original immer noch leicht erhältlich ist, um es auf anderen Plattformen zu kaufen und zu spielen. Resident Evil 4 und leerer Raum sind perfekte Beispiele dafür, da Capcoms Klassiker auf fast jeder Konsole unter der Sonne zu finden ist und leerer Raum als Teil von Game Pass Ultimate verfügbar sein. Das gesagt, SilentHill 2 ist ein anderer Fall, da das Originalspiel ziemlich schwer zu bekommen ist, abgesehen von dem miesen HD-Sammlung.

Und dann haben wir Der Letzte von uns Teil I, was immer noch viele Leute verwirrt zu haben scheint, warum es überhaupt existiert. Als letztes Jahr zum ersten Mal Berichte über ein Remake die Runde machten, schrieb ich darüber, wie sinnvoll es für Sony war, den Klassiker von 2013 auf PlayStation 5 in Erwartung der kommenden HBO-Serie aufzupeppen. Ich sage nicht, dass ich nach dem Remake eines Spiels verlangte, das bereits einen großartigen PlayStation 4-Remaster hatte, aber ich verstand zumindest, warum Sony es als klugen Schachzug ansah.

Das Witcher 1-Remake macht bei CDPR CD Projekt Red und Fools Theory im Gegensatz zu anderen Remakes in Videospielen durchaus Sinn

Während es viele Leute gibt, die würgen, wenn sie das Wort „Remake“ hören, ist die Tatsache, dass viele der letzten, die wir bekommen haben, ziemlich unglaublich geworden sind. Ich habe es geliebt, meine neue PS5 zu testen, indem ich in Bluepoint’s durch Boletaria zurückgekehrt bin Dämonen Seelen. Capcom hat es absolut geschafft Resident Evil 2 neu machen, Die Legende von Zelda: Link’s Awakening on Switch lieferte ein charmantes kleines lebendes Diorama, und Schatten des Kolosses auf PS4 hat ein unglaubliches Spiel so viel spielbarer gemacht. Und dabei sind ehrgeizige Projekte wie die noch nicht einmal erwähnt Final Fantasy VII-Remake Trilogie, die sich mehr auf Dekonstruktion als auf Rekonstruktion konzentriert. Diese Spiele sind eine wunderbare Möglichkeit für Leute wie mich, Klassiker neu zu erleben, und bieten gleichzeitig einen großartigen Einstiegspunkt für eine völlig neue Generation.

Der Hexer Die Nachrichten brachten mich dazu, an andere Spiele zu denken, die mit der Zeit zurückgeblieben sind und die Remake-Behandlung verdienen. Die Dreamcast war vollgepackt mit vergessenen Edelsteinen wie Himmel von Arkadien, Jet-Set-Radiound Kraftstein das würde heute bemerkenswert gut halten, besonders mit einigen Optimierungen der Lebensqualität. Und da Square Enix scheinbar jedes Jahr eine Handvoll Remakes und Remaster veröffentlicht, fühlt es sich so an Chrono-Trigger, Xeno-Getriebeund Parasit Eva stehen kurz davor, ihre Zeit in der Sonne zu haben. Ebenso sitzt Capcom auf einigen Spielen und Franchises, die einen Defibrillator gebrauchen könnten, wie z Dino-Krise und Mega-Man-Legenden.

Unabhängig davon, was Sie auf philosophischer Ebene über Remakes denken, fühle ich mich wie Der Hexer macht absolut Sinn und wird sich unglaublich gut verkaufen. Angesichts der enormen Popularität des Franchise wird dies eine Chance für Millionen von Menschen sein, Geralts Eröffnungsspiel zum ersten Mal zu erleben, und es wird eine schöne Vorspeise für die Fans bieten, bevor CD Projekt Red mit der nächsten großen Trilogie beginnt in der Serie.

Leave a Comment

Your email address will not be published.