Soul Hackers 2 hätte das perfekte Game Pass RPG werden können

Soul Hackers 2 hätte das perfekte Game Pass RPG werden können

Spread the love

Atlus sorgte Anfang dieses Jahres für ziemlich viel Aufsehen, als es ankündigte, dass die Persona-Serie im Oktober auf Xbox erscheinen würde. Aber das ist nicht das einzige JRPG, das der Publisher dieses Jahr für Xbox-Besitzer auf Lager hatte. Seelenhacker 2 war ein großer Erfolg für Microsoft, das den Gameplay-Stil von Shin Megami Tensei mit einer neuen Version auf seine Systeme brachte. Es startete Ende August ohne annähernd so viel Aufregung wie Persona – Personen 5die Xbox Ankündigung des Veröffentlichungsdatums schien die gesamte Existenz von Soul Hackers 2 zu überschatten.

Laut Famitsu, Seele Hacker 2 verkaufte in Japan während der Einführungswoche sowohl für PlayStation 5 als auch für PlayStation 4 schätzungsweise 51.861 physische Exemplare. Dies beinhaltet zwar keine digitalen Downloadzahlen, liegt aber immer noch weit darunter Shin Megami Tensei VIn Japan wurden in der Startwoche 143.247 physische Exemplare verkauft.

Es gibt keine endgültigen Zahlen auf Seelenhacker 2Die Verkaufszahlen von im Westen, aber wenn wir uns bestimmte Charts auf allen Plattformen ansehen, auf denen es veröffentlicht wurde, können wir sehen, wie es abschneidet. Auf Xbox, Seelenhacker 2 erschien nicht im Abschnitt „Meistgespielt“ im Microsoft Store während seiner Einführungswocheund wurde nur auf der 8. Seite der „Top Paid“-Tabelle gefunden.

Seelenhacker 2 hätte das perfekte Spiel sein können, um Microsofts wiederbelebte Beziehung zu Atlus einzuleiten – und es hätte den Xbox Game Pass verwenden können, um dies zu erreichen. Das JRPG hätte möglicherweise bessere Erfolgschancen gehabt, wenn Atlus den beliebten Abonnementdienst angenommen hätte, da es aufgrund seiner Länge, DLC-Strategie und kritischen Aufnahme die perfekte Art von Spiel für die Plattform ist.

Mehr japanische RPGs auf Xbox

Angesichts der Tatsache, dass die Xbox derzeit in Japan an Popularität gewinnt, wird sie gesperrt Seelenhacker 2 Die Veröffentlichung des Xbox Game Pass am ersten Tag hätte eine perfekte Möglichkeit sein können, diese Dynamik voranzutreiben. Seit Personen 5 ursprünglich exklusiv für PlayStation war, ist es keine Überraschung, dass Sony das Hit-Rollenspiel bis zur Hölle und zurück beworben hat. Dasselbe gilt für die letztjährigen Shin Megami Tensei Vdie Nintendo als exklusiven Switch der Spitzenklasse anpries.

Seit Seelenhacker 2 ist ein Multiplattform-Spiel und die Verkäufe auf der Xbox wären realistischerweise nicht so hoch gewesen wie die auf der PlayStation (da japanische Spiele im Allgemeinen auf den Konsolen von Sony beliebter sind). wie es alle RPG als eine wichtige Ergänzung des Dienstes. Das hätte auch für Atlus von Vorteil sein können, da Microsoft auch dazu neigt, eine große Sache aus Day One Xbox Game Pass-Ankündigungen zu machen, wie z Vorreiter und MLB Die Show 22.

In Anbetracht der Tatsache, dass die Vermarktung eines Videospiels zusätzlich zur Spieleentwicklung selbst eine beträchtliche Menge Geld kostet, hätte Microsoft das Marketing von Atlus durch seine eigenen Social-Media-Kanäle und Blog-Posts auf Xbox Wire unterstützen können, um den Mangel an Auftritten auf Vitrinen wie Sony auszugleichen State of Play oder Nintendo Direct. Ein starker Game Pass-Deal hätte möglicherweise einige der Probleme von Atlus gelöst, wenn es möglich gewesen wäre, einen Deal auszuhandeln, der für beide Parteien finanziell sinnvoll war.

Atlus DLC-Übungen

Ein Vorteil eines Xbox Game Pass-Abonnenten ist, dass DLC für ein bestimmtes Spiel mit einem Rabatt gekauft werden kann, während es noch im Abonnementdienst ist. Ein großer Kritikpunkt an Atlus ist, dass es dazu neigt, einen ziemlich hohen Betrag für seinen DLC zu verlangen. Manchmal fühlt es sich so an, als ob der zusätzliche Inhalt, für den es berechnet wird, im Basisspiel selbst enthalten sein könnte, und es fühlt sich besonders so an Seelenhacker 2 und seine Story-Erweiterung Lost Numbers.

Soul Hackers 2 DLC-Anzug

Lost Numbers kostet 10 US-Dollar und fügt dem Spiel einen ganzen Dungeon nach dem Spiel hinzu, mit höherstufigen Dämonen, die sonst nicht in freier Wildbahn gefunden werden könnten, und einer neuen Nebenfigur mit ihrer eigenen Handlung. Seelenhacker 2 ist viel kürzer als die meisten Atlus-Spiele, wodurch sich Lost Numbers eher wie ein fehlendes Kapitel als wie ein Bonus anfühlt.

Hier kann es hilfreich sein, ein Xbox Game Pass-Abonnent zu sein. DLC-Rabatte auf Titel im Game Pass bieten in der Regel bis zu 10 % Rabatt. Sicher, 1 US-Dollar scheint kein großer Rabatt zu sein, aber wenn Sie den Kauf des anderen in Betracht ziehen Seelenhacker 2 DLC, einschließlich Bonus-Dämonen und -Kostümen, beginnt der Rabatt, den der Xbox Game Pass bietet, attraktiver zu werden. Ganz zu schweigen davon, dass es viel einfacher ist, für DLC zu bezahlen, wenn Sie nicht für das Basisspiel selbst bezahlen müssen.

Versuche es

Seelenhacker 2 hat derzeit eine respektable Punktzahl von 74 auf Metacritic zum Zeitpunkt dieses Schreibens, genau die gleiche Bewertung wie sein 3DS-Vorgänger. Auch wenn das Spiel nicht das gleiche Maß an Kritikerlob erhielt wie das Kronjuwel von Atlus, Personentat, hätte das Hinzufügen zu Game Pass es für Spieler geöffnet, die sonst zögern würden, 60 US-Dollar für ein Spiel mit gemischtem Empfang fallen zu lassen, nur um es einfach auszuprobieren.

Mit einem Spiel wie Seelenhacker 2 auf Game Pass wäre sowohl für Spieler als auch für Atlus selbst von Vorteil. Wenn Sie einen Titel genießen, von dem Sie nicht dachten, dass Sie ihn haben würden, und ihn behalten möchten, bietet Xbox Game Pass bis zu 20 % Rabatt auf Spiele, die derzeit im Dienst sind. Viele Spiele verlassen den Xbox Game Pass irgendwann und verleiten die Spieler dazu, ihre Sammlung zu behalten. In Anbetracht der kritischen Resonanz hätte ein kurzer Stint auf Game Pass neugierigen Spielern die Motivation geben können, die sie brauchten, um das Spiel langfristig zu kaufen und dabei einige DLC-Verkäufe zu tätigen.

Soul Hackers 2 Ringo und Fig

Es besteht immer die Möglichkeit, dass Atlus einen Xbox Game Pass-Deal mit Microsoft abgeschlossen hat Seelenhacker 2 und es kam nicht zusammen (es gibt eine Windows-PC-Version von Seelenhacker 2 im Microsoft Store, der manchmal mit dem Start des PC Game Pass zusammenfällt). Angesichts dessen Persona 5 Royal, Persona 4 Goldenund Persona 3 tragbar zum Abonnementdienst kommen, wobei der erste eine eigene dedizierte Windows 10-Version hat, eine Diskussion darüber Seelenhacker 2 scheint nicht ganz aus dem Rahmen zu fallen, auch wenn es etwas später auf den Service ankommt (ähnlich der Vorgehensweise Scharlachroter Nexus dauerte und erst lange nach dem Start zum Dienst kam).

Atlus ist im Moment offen für weitere Multi-Plattform-Veröffentlichungen, und dazu gehört auch Xbox. Wenn es das ernst meint, möchte es vielleicht das Kerngeschäftsmodell von Microsoft übernehmen und sicherstellen, dass zukünftige Versionen die größtmögliche Anzahl von Spielern auf der Plattform erreichen können.

Empfehlungen der Redaktion

  • Call of Duty: Modern Warfare II Erscheinungsdatum, Trailer, Gameplay und mehr

  • Call of Duty: Warzone 2.0 Erscheinungsdatum, Trailer, Gameplay und mehr

  • Street Fighter 6: Veröffentlichungsdatum, Trailer, Gameplay und mehr

  • Assassin’s Creed Mirage: Veröffentlichungsdatum, Trailer, Gameplay und mehr

  • PlayStation VR-Spiele sind nicht abwärtskompatibel mit PlayStation VR2






Leave a Comment

Your email address will not be published.