So reparieren Sie ein gehacktes Android-Telefon auf 4 einfache Arten (2022) ⋆ Naijaknowhow

So reparieren Sie ein gehacktes Android-Telefon auf 4 einfache Arten (2022) ⋆ Naijaknowhow

Spread the love

– Anzeige –

Zu wissen, wie man ein gehacktes Android-Telefon repariert, ist sehr wichtig, da Sie manchmal bemerken, dass Ihr Android-Gerät Anzeichen einer schnellen Fehlfunktion zeigt, möglicherweise in einigen Apps, und manchmal kann es überhitzen oder Sie erhalten unerwünschte Texte oder Anrufe. All dies könnten Anzeichen für ein gehacktes Android-Gerät sein.

Android OS ist ein Open-Source-Betriebssystem, das es Drittanbietern ermöglicht, nur dann auf das eigene Gerät zuzugreifen, wenn Sie dies zulassen. Manchmal kann Hacking durch das Herunterladen unsicherer Apps und Spiele aus unbekannten Quellen entstehen, und deshalb wird empfohlen, dass Sie vom Google Play Store oder einigen der besten Seiten herunterladen, um Mod-APK-Apps und -Spiele herunterzuladen.

Es gibt seltene Fälle, in denen ein Android-Gerät gehackt wird, aber wenn Sie ein Opfer sind, dessen Telefon gehackt wurde. In diesem Artikel, den Sie auf NaijaKnowHow lesen, erfahren Sie, wie Sie ein gehacktes Android-Telefon auf drei einfache Arten reparieren können.

Anzeichen eines gehackten Android-Telefons

Bevor Sie schließen können, dass Ihr Android-Gerät gehackt wurde, muss es Anzeichen gegeben haben, die Ihnen mitteilen, dass etwas mit Ihrem Gerät nicht stimmt, obwohl diese Anzeichen nicht eins oder drei, sondern mehr als vier sind, haben wir die häufigsten Anzeichen dafür hervorgehoben informiert Sie darüber, dass Ihr Android-Gerät gehackt wurde.

Die primären Anzeichen eines gehackten Android sind die folgenden:

  • Eine schnelle Entladung der Batterieleiste aufgrund von Malware oder fehlerhafter App.
  • Die Verarbeitung des Telefons wird sehr langsam, da Malware das Betriebssystem unterbricht.
  • Ungewöhnliche Aktivitäten auf Ihrem Online-Konto als Folge von Hackern, die auf Ihr Passwort zugreifen.
  • Seltsame Anrufe oder Texte in Ihrem Protokoll oder Nachrichtenfeld.

So reparieren Sie ein gehacktes Android-Telefon auf 4 einfache Arten

Wenn Sie ein gehacktes Android-Gerät reparieren, gibt es einfache Möglichkeiten, dies zu tun. Nicht nur ein Android-Gerät kann gehackt werden, auch Computer werden gehackt. Auch das Facebook-Konto wird gehackt.

Um ein gehacktes Android-Telefon zu reparieren, befolgen Sie die 3 einfachen Methoden, die unten angegeben sind.

Methode 1: Verdächtige Apps entfernen

Wie oben erwähnt, könnten einige Apps oder Spiele ein Virus oder Malware auf Ihrem Android sein, und der beste Weg, dies zu beheben, besteht darin, die jeweilige App zu löschen, die für den Hack verantwortlich ist.

Die meisten App-Dateien von Drittanbieter-Apps könnten schädliche Trojaner sein, die versuchen, sich durch Ihr Android-Gerät zu stehlen, und wenn diese Apps anfangen, Ihre Daten zu stehlen, hätten Sie mehr verloren, als Sie wiederherstellen können.

– Anzeige –

Wenn der Grund, warum Ihr Android-Gerät gehackt wurde, auf das Herunterladen einer unsauberen App zurückzuführen ist oder es eine verdächtige App gibt, die Ihrer Meinung nach dazu führt, dass sich Ihr Gerät anders verhält, führen Sie die folgenden Schritte aus, um verdächtige Apps von Ihrem Android-Gerät zu entfernen.

  • Öffnen Sie auf Ihrem Android-Gerät Einstellungenscrollen Sie dann nach unten und suchen Sie nach Apps.
  • Tippen Sie auf Appsund klicken Sie auf die Option, die sagt Alle Apps anzeigen. Hier sehen Sie alle Apps, die Sie auf Ihr Android-Gerät heruntergeladen haben, sowohl System-Apps als auch vorinstallierte Apps wie Google-Apps.
  • Suchen Sie die verdächtige App in der Liste aller angezeigten Apps. Wenn Sie die Apps gesehen haben, tippen Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren und drücken Sie dann OK, um sie vollständig zu deinstallieren.

Methode 2: Installieren Sie die Antivirus-App

Antivirus installieren

Antiviren-Apps sollten nicht unterschätzt werden, wenn es darum geht, ein gehacktes Android-Gerät zu reparieren. Antivirus kann Ihnen helfen, Ihr Gerät wieder normal zu machen und warum es empfohlen wird, Antivirus zu verwenden, da es nicht nur Ihr Android-Gerät schützt, sondern auch Scans durchführt und dabei hilft, verdächtige Apps, Dateien und alles zu löschen, was Ihr Android-Gerät beschädigt.

Sie können eine der besten Antiviren-Apps herunterladen oder eine der unten empfohlenen installieren.

– Anzeige –

AVG AntiVirus & Sicherheit
AVG AntiVirus & Sicherheit
Avast Antivirus & Sicherheit
Avast Antivirus & Sicherheit
Kaspersky Security & VPN
Kaspersky Security & VPN
Norton360 Antivirus & Sicherheit
Norton360 Antivirus & Sicherheit

Methode 3: Administratorzugriff entfernen.

Wenn Malware auf Ihrem Telefon installiert ist und die Software Administratorzugriff auf Ihr Android hat, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Gerät gehackt wird, und wenn es nicht entfernt wird, wird es Ihrem Android-Gerät ernsthaften Schaden zufügen.

So reparieren Sie ein gehacktes Android-Gerät, indem Sie Administratoren auf Android-Telefonen entfernen.

  • Öffnen Sie die Einstellungs-App auf Ihrem Android-Gerät
  • Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach den Optionen, die Bildschirm und Sicherheit sagen
  • Suchen Sie nun nach anderen Sicherheitseinstellungen auf der Schaltfläche des Bildschirms und klicken Sie auf Geräteadministratoren.
  • In diesem Abschnitt sehen Sie eine Liste der Apps, suchen Sie nach verdächtigen Apps, denen Sie keinen Zugriff gewährt haben, klicken Sie auf die App und entfernen Sie den Administratorzugriff auf die App.

Methode 4: Löschen Sie Ihren Gerätecache

Manchmal, wenn ein Android-Gerät gehackt wird, sehen Sie möglicherweise jedes Mal lästige Werbung, und selbst nach der Verwendung einer Reihe von Werbeblocker-Apps gibt es keine gültige Lösung. Eine Möglichkeit, dies zu umgehen, besteht darin, den Cache Ihres Android-Geräts zu löschen. Dies ist eine andere Möglichkeit, ein gehacktes Android-Telefon zu reparieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu erfahren, wie Sie ein gehacktes Android-Telefon reparieren können, indem Sie Cache-Dateien bereinigen, die auf Ihrem Android-Gerät gespeichert sind.

  • Halten Sie die Ein-/Aus-Taste und die Lauter-Taste Ihres Android-Geräts gedrückt (wenn es nicht funktioniert, verwenden Sie die Ein-/Aus-Taste + die Leiser-Taste), um in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln.
  • Sobald Sie sich im Wiederherstellungsmodus befinden, sehen Sie eine Liste mit Optionen unter Wiederherstellungsmodus. Navigieren Sie zu dem Teil mit der Aufschrift „Gerätedaten löschen“ oder etwas Ähnlichem, je nachdem, welchen Gerätetyp Sie verwenden.
  • Klicken Sie unter Gerätedaten löschen auf Cache-Partition löschen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Starten Sie Ihr Gerät neu, das ist eine der Möglichkeiten, ein gehacktes Android-Telefon zu reparieren.

Fazit

Wenn Ihr Android-Gerät jemals gehackt wird oder gehackt wird, bieten die oben genannten Methoden eine Möglichkeit, ein gehacktes Android-Telefon zu reparieren. Fühlen Sie sich frei, unten einen Kommentar zu hinterlassen.

Weitere nützliche verwandte Artikel:

– Anzeige –

Leave a Comment

Your email address will not be published.