So pflegen Sie Kinderaugen, wenn sie lange vor dem Laptop oder Computer sitzen

So pflegen Sie Kinderaugen, wenn sie lange vor dem Laptop oder Computer sitzen

Spread the love

Die Bildschirmzeit nimmt für alle Altersgruppen zu, insbesondere nachdem sie während der Sperrung der Covid-19-Pandemie einen Sprung nach vorne gemacht hat. Kinder verbringen heutzutage mehr Zeit denn je damit, ihre Augen auf digitale Bildschirme zu richten – auf Smartphones, Tablets, Computer, Fernseher und andere Geräte. Und all diese Bildschirmzeit kann das Wohlbefinden eines Kindes beeinträchtigen, einschließlich seines Sehvermögens.

Da die Schulen während der Pandemie geschlossen waren und aufgrund von Covid-Einschränkungen mussten Kinder mehr Zeit drinnen und vor Bildschirmen für Freizeitaktivitäten verbringen. Darüber hinaus bedeuteten Online-Unterricht und virtuelle Bildung, dass Kinder einen großen Teil ihres Tages vor Bildschirmen verbrachten. Studien zeigen, dass Kinder bereits im Alter von 6 Monaten damit beginnen, digitale Mediengeräte zu nutzen, beispielsweise die Smartphones oder Tablets ihrer Eltern. Und es wurde festgestellt, dass Teenager etwa 7 Stunden am Tag damit verbringen, bildschirmbasierte Medien zu nutzen, Videospiele zu spielen, fernzusehen und soziale Medien zu nutzen. Dies beinhaltet jedoch nicht die zusätzliche Zeit, die mit der Verwendung von Bildschirmen für Hausaufgaben oder in der Schule verbracht wird. All diese Faktoren haben die Rate von Kurzsichtigkeits- oder Kurzsichtigkeitsfällen bei Kindern katalysiert.

Andere Augenprobleme, die durch längere Bildschirmzeit verursacht werden

Augenermüdung, auch Asthenopie genannt, wird durch Überbeanspruchung des Auges verursacht. Eine längere Exposition gegenüber Bildschirmen kann die Augen zusätzlich belasten. Kinder, die unter Augenermüdung leiden, klagen möglicherweise über Augenschmerzen, Kopfschmerzen oder Müdigkeit.

Lange Bildschirmnutzung ohne normales Blinzeln kann die Augen trocken und gereizt hinterlassen. Dieses Problem kann sich für Kinder verschlimmern, die möglicherweise auf einen Bildschirm schauen müssen, der für die Verwendung durch Erwachsene positioniert wurde.

  • Verlust der Fokusflexibilität

Wenn die Augen eines Kindes über einen längeren Zeitraum in der Nähe fokussiert bleiben, kann es später schwierig sein, sich an die Fernsicht anzupassen, und Dinge können verschwommen erscheinen, wenn es vom Bildschirm wegschaut. Normalerweise ist das ein kurzfristiges Problem und die Augen gewöhnen sich wieder an ihre normale Flexibilität.

Untersuchungen zeigen, dass Kinder, die die meiste Zeit in Innenräumen verbringen, dazu neigen, Kurzsichtigkeit (Myopie) zu entwickeln. Berichte besagen, dass in den letzten 3 Jahrzehnten Die Zahl der Kinder, bei denen Kurzsichtigkeit diagnostiziert wurde, hat deutlich zugenommen.

Rund 5-8 % der schulpflichtigen Kinder Indiens sind kurzsichtig, Tendenz steigend. In ostasiatischen Ländern – der asiatisch-pazifischen Region Singapur, China, Japan, Korea und Taiwan – leiden mehr als 50 % ihrer schulpflichtigen Kinder an Kurzsichtigkeit. Erhöhter schulischer (und elterlicher) Druck, Indoor-Hobbys, vermehrter Gebrauch von technischen Geräten und Mangel an Outdoor-Aktivitäten sind alle die Ursachen für die Entwicklung von Kurzsichtigkeit. Eltern müssen jedoch nicht verzweifeln. Heutzutage sind viele Augentropfen auf dem Markt erhältlich – wie niedrig dosiertes Atropin, das hilft, das Fortschreiten der Myopie zu verlangsamen oder zu stoppen.

Kinder dazu zu bringen, über die Zukunft ihrer Augengesundheit nachzudenken, ist normalerweise eine schwierige Aufgabe, da Kinder im Allgemeinen unrealistisch sind, dass ihre heutigen Handlungen ihre Gesundheit in den kommenden Jahren beeinflussen werden. Also mit dem Flut der Technologie in unserem Leben können Eltern dazu beitragen, die Augen ihrer Kinder vor den schädlichen Auswirkungen einer längeren Bildschirmnutzung zu schützen, indem sie einige einfache Schritte befolgen, die unten beschrieben werden.

Einfache Schritte, um die Augen Ihres Kindes vor Bildschirmzeit zu schützen

  • Eltern müssen ihr Bestes geben, um ein gewisses Gleichgewicht zwischen der digitalen und der realen Welt für ihre Kinder zu bewahren. Begrenzen Sie die Zeit, die das Kind mit Handy, Fernseher oder Computer verbringt. Es wird nicht nur helfen, ihre Augengesundheit zu schützen, sondern auch ihren Geist. Eltern sollten Kinder ermutigen, Outdoor-Aktivitäten wie Yoga, Stretching, Tanzen, Hüpfen, Schwimmen, Spielen im Garten usw.
  • Ermutigen Sie das Kind, häufig zu blinzeln, besonders wenn es Pausen macht. Dies hilft, die Produktion von Tränen in den Augen zu erhöhen und sie bei guter Gesundheit zu halten.
  • Kinder sind oft so vertieft, wenn sie vor einem Bildschirm sitzen. Erinnern Sie sie daran, nach jeder Stunde jeglicher Aktivität am Computer eine Pause von 10-15 Minuten einzulegen. Ärzte empfehlen, die 20/202/20-Regel zu befolgen: Schauen Sie alle 20 Minuten vom Bildschirm weg, konzentrieren Sie sich mindestens 20 Sekunden lang auf ein anderes Objekt in mindestens 20 Fuß Entfernung. Ein einfacher Timer kann Ihrem Kind helfen, sich an diese Aufgabe zu erinnern.
  • Ermutigen Sie das Kind, viel Wasser und Flüssigkeiten zu trinken. Dies wird dazu beitragen, nicht nur ihre Augengesundheit, sondern auch ihr allgemeines Wohlbefinden zu erhalten.
  • Lassen Sie die Augen des Kindes mindestens einmal jährlich von einem Augenarzt untersuchen. Es hilft, zugrunde liegende Augenprobleme zu erkennen.
  • Lassen Sie sie bei angemessenen Lichtverhältnissen lesen und am Computer arbeiten. Die Bildschirmhelligkeit sollte nicht heller oder dunkler als das Umgebungslicht des Raumes sein. Stellen Sie die Bildschirmhelligkeit so ein, dass sie genau mit dem Umgebungslicht harmoniert.

Indem Sie alle oben genannten Tipps befolgen, können Sie die Augengesundheit Ihres Kindes schützen und den meisten Sehproblemen vorbeugen. Wenn Sie Fragen zu den Augen und dem Sehvermögen Ihres Kindes haben, wenden Sie sich immer an einen Kinderarzt.



LinkedIn


Haftungsausschluss

Die oben geäußerten Ansichten sind die eigenen des Autors.



ENDE DES ARTIKELS



.

Leave a Comment

Your email address will not be published.