So passen Sie das Touchpad unter Windows 11 an

So passen Sie das Touchpad unter Windows 11 an

Spread the love

Die meisten Laptops sind mit einem Touchpad ausgestattet, das viele Computerbenutzer als einfachen Mausersatz ansehen. Die meisten Touchpads unterstützen mehr als nur Linksklick, Rechtsklick und Scrollen. Während es bis zu einem gewissen Grad vom Touchpad und seinem Treiber abhängt, erlauben viele Benutzern die Verwendung von Zwei-, Drei- oder Vier-Finger-Aktionen und andere Aktionen neben den Grundlagen.


Nehmen Sie als Beispiel das Touchpad meines ASUS Zenbooks unter Windows 11. Es verfügt über einen Umschalter, um es in einen Nummernblock zu verwandeln, unterstützt unter anderem Zoomen, Mehrfachtippen sowie Drei- und Vier-Finger-Gesten. Sie können diese Optionen in den Windows 11-Einstellungen konfigurieren und diejenigen deaktivieren, die Sie nicht benötigen.

Konfigurieren des Touchpads Ihres Laptops unter Windows 11

Wählen Sie Start und dann Einstellungen, um zu beginnen. Sie können auch die Tastenkombination Windows-I verwenden, um die Einstellungen-App schneller zu öffnen. Wechseln Sie zu Bluetooth & Geräte und wählen Sie auf der sich öffnenden Seite Touchpad aus.

Die Touchpad-Seite in den Einstellungen listet alle verfügbaren Optionen auf, einschließlich einer zum vollständigen Ausschalten des Touchpads. Das Touchpad wird möglicherweise nicht benötigt, wenn eine Maus an das Gerät angeschlossen ist, und das Ausschalten kann eine versehentliche Aktivität des Touchpads verhindern.

Oben finden Sie eine Option zum Ändern der Cursorgeschwindigkeit. Wenn es für Ihren Geschmack zu langsam oder zu schnell ist, können Sie es mit dem Schieberegler beschleunigen oder verlangsamen.

Die verbleibenden vier Optionen definieren Aktionen und müssen zur Konfiguration erweitert werden.

Touchpad tippen konfigurieren

Taps ist die erste und alle Optionen sind standardmäßig aktiviert. Die vier Hauptaktionen sind:

  • Tippen Sie mit einem Finger, um einfach zu klicken.
  • Drücken Sie die untere rechte Ecke des Touchpads, um mit der rechten Maustaste zu klicken.
  • Tippen Sie mit zwei Fingern, um mit der rechten Maustaste zu klicken.
  • Tippen Sie zweimal und ziehen Sie zur Mehrfachauswahl.

Links- und Rechtsklick-Funktionalität sind unerlässlich, aber es gibt zwei Möglichkeiten, einen Rechtsklick auszuführen. Deaktivieren Sie alle Aktionen, um sie zu deaktivieren und eine versehentliche Aktivierung zu vermeiden. Es besteht auch die Möglichkeit, die Empfindlichkeit des Touchpads von mittel auf niedrig, hoch oder am meisten zu ändern. Der erste reduziert die Empfindlichkeit, die beiden anderen erhöhen sie.

Touchpad-Scroll-Zoom

Scroll & Zoom ist die zweite Gruppe von Einstellungen. Alle Optionen sind ebenfalls standardmäßig aktiviert. Die beiden Hauptoptionen konfigurieren Pinch-to-Zoom und Ziehen mit zwei Fingern zum Scrollen. Diese können deaktiviert werden, wenn sie nicht benötigt werden.

In Anbetracht der Tatsache, dass das Zoomen ohne Maus ansonsten ziemlich schwierig ist, möchten die meisten Benutzer die Zoom-Option möglicherweise aktiviert lassen.

Die dritte und letzte Option unter Scroll & Zoom definiert die Scrollrichtung. Standardmäßig scrollt eine Abwärtsbewegung nach oben, aber dies kann stattdessen in ein Scrollen nach unten geändert werden.

Touchpad drei Gesten mit vier Fingern

Drei- und Vier-Finger-Gesten definieren jeweils fünf Aktionen, die beim Bewegen von drei oder vier Fingern auf dem Touchpad oder beim Tippen mit der richtigen Anzahl von Fingern ausgeführt werden.

Beide Optionen sind standardmäßig aktiviert und sehr ähnlich. Wischen mit drei oder vier Fingern nach oben und unten öffnet die Multitasking-Ansicht oder zeigt den Desktop. Durch Streichen nach links oder rechts mit drei Fingern können Benutzer Apps wechseln, während sie mit der Vier-Finger-Geste stattdessen Desktops wechseln können.

Ein Drei-Finger-Tipp öffnet die Suche, ein Vier-Finger-Tipp das Benachrichtigungscenter. Windows 11 enthält Optionen, um die Funktionalität bis zu einem gewissen Grad anzupassen. Neben dem vollständigen Deaktivieren der Aktionen ist es möglich, eine Reihe von Aktionen auf die Steuerung der Lautstärke auf dem Gerät umzuschalten. Auf diese Weise können Benutzer die Lautstärke erhöhen oder verringern oder den vorherigen oder nächsten Titel abspielen.

Die Tippaktionen umfassen Optionen, um ihnen eine mittlere Maustaste oder eine Wiedergabe-/Pause-Funktion zuzuordnen.

Handbewegungen

Die Hauptaktionen für Touchpads unter Windows 11 gehen über die Replikation grundlegender Mausfunktionen hinaus. Linksklick und Rechtsklick sind unerlässlich, aber andere Aktionen, einschließlich Ziehen mit zwei Fingern zum Scrollen, Zusammenziehen zum Zoomen oder das Zuordnen eines Drei-Finger-Tippens zu einer Aktion der mittleren Maustaste, sind alle nützlich.

Schlussworte

Die Konfigurationsoptionen geben Benutzern eine gewisse Kontrolle über die Funktionalität des Touchpads. Nicht erforderliche Aktionen können deaktiviert werden, um eine versehentliche Aktivierung zu vermeiden. Es ist ein bisschen unglücklich, dass Windows die Touchpad-Gesten auf nur wenige beschränkt; Weitere Anpassungsoptionen würden die Funktion für einige Benutzer sicherlich verbessern.

Jetzt du: Touchpad oder Maus, was bevorzugst du?

Zusammenfassung

So passen Sie das Touchpad unter Windows 11 an

Artikelname

So passen Sie das Touchpad unter Windows 11 an

Beschreibung

Eine ausführliche Anleitung zu den verfügbaren Touchpad-Konfigurationsoptionen und -Aktionen auf Geräten, auf denen das Betriebssystem Windows 11 von Microsoft ausgeführt wird.

Autor

Martin Brinkmann

Verleger

Ghacks Technologie-News

Logo

Anzeige

Leave a Comment

Your email address will not be published.