PS Plus Premium-Entfernungen für Oktober 2022 sind besonders enttäuschend für Horrorfans

PS Plus Premium-Entfernungen für Oktober 2022 sind besonders enttäuschend für Horrorfans

Spread the love

Wenn es um Abonnementdienste wie Xbox Game Pass und PS Plus-Premiumist das Verlieren von Spielen ebenso Teil des Pakets wie der Zugang zu neuen. Dass bestimmte Titel zu bestimmten Zeiten verloren gehen, ist jedoch manchmal fraglich. Ein aktuelles Beispiel war der Verlust von Eine Seuchengeschichte: Unschuld vom Xbox Game Pass im September, nur einen Monat vor der Fortsetzung Eine Seuchengeschichte: Requiem wurde als Day-One-Spiel im Dienst veröffentlicht. Diesmal sind es die PS Plus Premium-Änderungen, die sich zeitlich etwas schlecht anfühlen.

GAMERANT-VIDEO DES TAGES

PS Plus Premium verliert das Original Red Dead Redemption am 17. Oktober, was auch bedeutet, dass die eigenständige Erweiterung verloren geht Red Dead Redemption: Untoter Alptraum. Dann, am 18. Oktober, SOMA wird ebenfalls den Dienst verlassen. PlayStation gleicht diese Verluste hoffentlich mit einer beeindruckenden Liste von Spielen aus, die im Oktober für PS Plus erscheinen, darunter ein weiteres Horrorspiel auf dem Weg, aber der Zeitpunkt für die Entfernung einiger sehr beliebter Horrorspiele kurz vor Halloween ist ein seltsames Ereignis.

VERBINDUNG: Der neueste Trailer zum Dead Space Remake zeigt, wie EA seinen Horror verstärkt


PS Plus verliert Horrorspiele, wenn Halloween kommt

Auch bei tollen Spielen wie dem Yakuza 3, 4und 5 Remaster, mehrfach Überzeugung eines Attentäters Titel und Grand Theft Auto: Vice City – Die endgültige Ausgabe Wenn PS Plus Premium im Oktober in den Dienst kommt, scheint es ein harter Deal zu sein, einige großartige Horrorspiele während der gruseligen Saison zu verlieren. Es ist eine besonders schwer zu schluckende Pille, wenn man bedenkt, welche Bandbreite und Qualität die beiden fraglichen Titel Horrorfans geboten haben, wobei die letzten Spiele unterschiedliche Erfahrungen bieten.

Eine Erweiterung zum allgemein gefeierten Red Dead Redemption, Untoter Alptraum nimmt das Genre in klassischer Rockstar-Manier auf. Es ist eine unbeschwertere Zombie-Horror-Erfahrung als einige andere Einträge des Genres. Die Prämisse von Wild-West-Zombies, kombiniert mit dem charakteristischen satirischen Ton des Entwicklers, lässt das Spiel eher Zombie-Comedy-Streifen ähneln Shaun of the Dead Gold Zombieland im Gegensatz zu einem Hardcore-Horror-Erlebnis. Das hätte es zu einem großartigen Spiel für alle gemacht, die an Halloween-Spielen teilnehmen möchten, ohne den Stress von etwas zu Gruseligem.

Untoter Albtraum Das Verlassen von PS Plus Premium ist eine besonders beunruhigende Nachricht, da dies die einzige Möglichkeit ist, das Spiel auf Sonys Hardware der aktuellen Generation zu spielen. Seit Red Dead Redemption und seine DLC-Inhalte wurden weder auf PlayStation 4 und 5 veröffentlicht, noch sind sie über die Abwärtskompatibilität auf den Konsolen verfügbar, ein Verlust von PS Plus macht es im PlayStation-Ökosystem ohne Zugriff auf die jetzt 16 Jahre alte PlayStation 3 unspielbar. Entwicklungen wie diese sind einer der Gründe für die zunehmende Bedeutung von Gesprächen rund um das Streaming von Videospielen und Abonnementdienste sowie die Aufbewahrung von Videospielen, insbesondere im Hinblick auf die Zugänglichkeit für Verbraucher.

In der Zwischenzeit, SOMA verlässt PS Plus Premium am 18. Oktober, nur einen Tag später Untoter Albtraum ist verloren. Der 2015er Titel stammt von Frictional Games, am besten bekannt als die Entwickler von Amnesie. Wie andere Ego-Horrorspiele seiner Zeit, SOMA versetzt den Spieler in eine isolierte Umgebung, um Rätsel zu lösen, während er von beunruhigenden Schrecken gejagt wird. Während es definitiv weniger beängstigend ist als Gegenstücke wie Amnesie Gold Überleben, SOMA ist wohl insgesamt ein besser realisiertes Spiel, wenn es um Aspekte wie Gameplay und Story geht. Angesichts des leichteren Ansatzes von Untoter Albtraum und das klassischste Horrorgefühl von SOMAdie Verluste von PS Plus Premium dürften Horrorfans aller Art enttäuschen.

VERBINDUNG: Sollte Rockstar Red Dead Redemption Remaster oder RDR 2 DLC Like Undead Nightmare machen?

PS Plus wird dieses Halloween vom Xbox Game Pass überschattet

PS Plus Premium entfernt Horrorspiele wie Red Dead Redemption: Untoter Alptraum und SOMA ist Teil eines anhaltenden Trends für den Dienst im Oktober 2022. Am 18. Oktober kommen einige erstaunliche Spiele zum Dienst – einschließlich des psychologischen Horrorspiels Das Medium – Für PS Plus Premium-Abonnenten war es ein Halloween-Monat, der weitgehend vom Thema abweicht. Dies ist ein besonders auffälliger Trend, wenn man den Unterschied zwischen den Titeln des größten Konkurrenzdienstes Xbox Game Pass betrachtet.

In Bezug auf die Day-One-Veröffentlichungen für Oktober hat Xbox Game Pass bereits das von HR Giger inspirierte Spiel erhalten Verachtung, ein First-Person-Survival-Horror-Spiel, das in einer der vielleicht grotesksten Welten für ein Videospiel spielt. Dann kommt der 18. Oktober Eine Seuchengeschichte: Requiem, ein etwas weniger horrororientiertes Spiel, das dank des angespannten Stealth-Gameplays in seiner düsteren, von der Pest heimgesuchten mittelalterlichen Umgebung immer noch angemessen gruselig ist. Endlich das kosmische Indie-Horrorspiel Signalis erscheint nur wenige Tage vor Halloween am 27. Oktober auf dem Xbox Game Pass und spielt in einer ominösen dystopischen Zukunft.

In einer viel leichteren Note wurde auch Xbox Game Pass hinzugefügt Quest-Kostüm im Oktober. Es ist definitiv kein gruseliges Spiel, aber das Spiel zum Thema Süßes oder Saures bringt rundenbasiertes RPG-Gameplay in ein entzückendes familienfreundliches Spiel, wie ein Halloween Papier-Mario. In der Zwischenzeit haben Abonnenten von PC Game Pass und Xbox Game Pass Ultimate auch einige zusätzliche Halloween-Güte in Form von Telltale Games ‘ The Walking Dead: Die komplette erste Staffel und The Walking Dead: Staffel Zwei. Es ist klar, dass Xbox von der Saison profitieren will und Spiele für nahezu jeden Spielstil von Halloween- und Horrorspielen anbietet.

Wenn Lizenzen ablaufen und Interessen weitergehen, ist es unvermeidlich, dass Spiele von bestimmten Diensten entfernt werden, aber es ist immer noch enttäuschend für PS Plus-Premium gruselige Spiele während der gruseligen Saison zu verlieren, während andere Dienste ihre Verfügbarkeit verdoppeln. Im Moment scheint es, dass Abonnementspiele die Stärke von Xbox Game Pass sind und seine Bibliothek mit regelmäßigen Ergänzungen und sogar Übernahmen wie Bethesda und möglicherweise Activision Blizzard erweitern; während Sonys Fokus darauf zu liegen scheint, seine von der Kritik gefeierte Bibliothek um Einzelspieler-Exklusivtitel für PlayStation zu erweitern, wie z Gott des Krieges Ragnarok kommt im November u Marvels Spider-Man 2 im Jahr 2023.

MEHR: Von Resident Evil Village zu A Plague Tale – Die gruseligsten Spiele an diesem Halloween

Leave a Comment

Your email address will not be published.