Paul Pelosi hat Eindringling ausgetrickst, Polizei vor Hammerangriff alarmiert

Paul Pelosi hat Eindringling ausgetrickst, Polizei vor Hammerangriff alarmiert

Spread the love

Es war am frühen Freitagmorgen, als jemand die Hintertür eines großen Hauses in Hanglage in San Franciscos exklusivem Viertel Pacific Heights durchbrach.

Das Haus gehörte der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi (D-San Francisco), und ihrem Ehemann Paul, und die Polizei behauptet, der Mann, der eingebrochen sei, David DePape, 42, sei auf einer Mission gewesen.

Nancy Pelosi war mit ihrem Schutzdetail in Washington, DC. Tor Paul Pelosi war zu Hause.

Neue Details über das, was als nächstes geschah, tauchen auf, ein Angriff, bei dem Paul Pelosi schwer verletzt wurde, was laut Polizei eine vorsätzliche Handlung war, und viele fassungslos über eine weitere Demonstration politischer Gewalt zurückließen.

Nach Angaben der Polizei soll DePape das Haus betreten und irgendwann Paul Pelosi konfrontiert haben.

Pelosi teilte dem Eindringling mit, dass er auf die Toilette gehen müsse, tätigte dann einen heimlichen Notruf auf seinem Handy und ließ die Leitung offen, teilten mit dem Angriff vertraute Quellen der Times mit. Dispatcher Heather Grimes konnte Pelosi mit seinem Angreifer sprechen hören und alarmierte die Beamten vor Ort.

In einer Kommunikation zwischen einem Dispatcher und einem Polizeiauto sagt der Dispatcher: „Es ist ein Mann im Haus und er wird auf seine Frau warten. Der Dispatcher sagte, der Mann in der Leitung „weiß nicht, wer der Mann ist, aber er teilt mit, dass sein Name David ist und dann [said] Er ist ein Freund.” Der Anrufer, fügte sie hinzu, „klang etwas verwirrt.“

Eine Quelle der Strafverfolgungsbehörden in San Francisco sagte, Beamte glauben, Pelosi habe absichtlich verschlüsselte Informationen weitergegeben, weil der Eindringling wusste, dass Pelosi am Telefon war, und dem Dispatcher signalisieren wollte, dass etwas nicht stimmte.

Auf einer Pressekonferenz am Freitag lobte der Polizeichef von San Francisco, Bill Scott, Grimes’ schnelles Denken.

„Sie musste interpretieren, was ihr gesagt wurde“, sagte er auf der Pressekonferenz. „Und aufgrund ihrer Erfahrung und Intuition hat sie im Grunde herausgefunden, dass an diesem Vorfall mehr dran war als das, was ihr gesagt wurde. Ihre Aktionen führten meiner Meinung nach sowohl zu einer Entsendung mit höherer Priorität als auch zu einer schnelleren Reaktion der Polizei.“

Die Polizei brauchte etwa zwei Minuten, um das Haus zu erreichen.

Als die Beamten eintrafen und an die Haustür klopften, sagte Scott, öffnete jemand drinnen die Tür. Die Beamten sahen Paul Pelosi und DePape, „jeder mit einer Hand an einem einzigen Hammer“, sagte er.

Nachdem die Beamten beiden Männern befohlen hatten, den Hammer fallen zu lassen, zog DePape „sofort“ das Werkzeug von Pelosi und „griff ihn gewaltsam mit dem Hammer an“, sagte Scott.

Die Polizei griff den Angreifer an, schnappte sich den Hammer und nahm ihn in Gewahrsam, bevor sie Verstärkung rief und mit der Ersten Hilfe begann.

Eine Quelle, die über den Angriff informiert wurde, sagte, der Angreifer habe Paul Pelosi konfrontiert und geschrien: „Wo ist Nancy? Wo ist Nancy?« bevor es zu dem Angriff kam.

DePape wurde am Freitagnachmittag wegen des Verdachts auf versuchten Mord, Einbruch ersten Grades, Angriff mit einer tödlichen Waffe, Bedrohung eines Familienmitglieds eines Beamten, Missbrauch älterer Menschen, Batterie mit schwerer Körperverletzung, Abreden eines Zeugen und Verletzung eines drahtlosen Geräts gebucht.

Eine Times-Überprüfung seiner Online-Konten zeigt, dass David DePape immer weiter in die Welt der rechtsextremen Verschwörungen, des Antisemitismus und des Hasses abgedriftet war.

In einem persönlichen Blog, den DePape unterhielt, beinhalten Posts Themen wie „Manipulation of History“, „Holohoax“ und „It’s OK to be white“. Er erwähnte 4chan, ein beliebtes Message Board der extremen Rechten. Er veröffentlichte Videos über Verschwörungen mit COVID-19-Impfstoffen und den Krieg in der Ukraine, der eine Verschwörung jüdischer Menschen zum Kauf von Land war.

DePapes Estriche enthielten Posts über QAnon, eine unbegründete Theorie, dass der ehemalige Präsident Trump sich im Krieg mit einer Kabale satananbetender Eliten befindet, die einen Kindersexring betreiben und die Welt kontrollieren. In einem Aug. 23. Eintrag mit dem Titel „Q“ schrieb DePape: „Entweder Q ist Trump selbst oder Q ist der Deepstate-Maulwurf in Trumps innerem Kreis.“

Paul Pelosi, 82, erholt sich von einer Operation im Zuckerberg San Francisco General Hospital, „um einen Schädelbruch und schwere Verletzungen an seinem rechten Arm und seinen Händen zu reparieren“, sagte Drew Hammill, ein Sprecher des Büros von Nancy Pelosi. Es wird erwartet, dass er sich vollständig erholt.

Die Behörden loben ihn für seine schnelle Auffassungsgabe, als der Eindringling eindrang.

„Es ist wirklich Mr. Pelosi zu verdanken, dass er in der Lage war, diesen Anruf zu tätigen, und wirklich der Aufmerksamkeit und dem Instinkt dieses Dispatchers, um zu erkennen, dass etwas nicht stimmte, und dem Polizeiruf Priorität einzuräumen“, sagte San Francisco Dist. Atti. Brooke Jenkins gegenüber CNN.

Leave a Comment

Your email address will not be published.