Packer auf dem Weg in einen wichtigen Teil des Zeitplans

Packer auf dem Weg in einen wichtigen Teil des Zeitplans

Spread the love

Nach einer enttäuschenden Niederlage gegen die Vikings zum Saisonauftakt haben sich die Packers mit Siegen über die Bears und die Bucs erholt. Der Sieg über die Bucs war besonders beeindruckend angesichts der Stärke des Bucs-Teams (mit Tom Brady und der wohl besten Verteidigung der Liga) sowie der Hitze und Luftfeuchtigkeit in Tampa. Wir begeben uns jetzt mit drei Heimspielen in Folge in einen wichtigen Teil des Zeitplans (das mittlere ist eigentlich ein Spiel auf neutralem Gelände gegen die Giants in London), gefolgt von drei Spielen auf der Straße.

Los geht es morgen mit dem Spiel gegen die Patriots. Mit Bill Belichick als Cheftrainer sind sie immer ein schwer zu spielendes Team. Für mich bleibt er der beste Trainer der Liga. Bei all der Zeit und Aufmerksamkeit, die wir in die Planung unseres Spiels in London gesteckt haben, müssen wir sicherstellen, dass sich unsere Spieler auf die anstehende Aufgabe konzentrieren – die Patriots zu schlagen. Die Reise nach London wird für unsere Spieler eine ganz andere Erfahrung sein. Viele Teams, die nach London reisen, haben beschlossen, die gesamte Woche in London zu verbringen, um sich an die Zeitumstellung zu gewöhnen. In jüngerer Zeit sind die Teams jedoch später in der Woche abgereist, um zu versuchen, es eher wie ein normales Auswärtsspiel zu gestalten. Unser Team wird am Donnerstagabend abreisen, im Flugzeug schlafen und am Freitagmorgen in London ankommen. Wir werden dann am Freitag ein ziemlich leichtes Training haben.

Mit diesem Drei-Spiele-Abschnitt haben wir die Chance, etwas Schwung aufzubauen, wenn wir uns auf einen herausfordernden Teil des Zeitplans zubewegen – einen Drei-Spiele-Roadtrip. Die nächsten sechs Wochen werden spannend für Packers-Fans.

Nun zu deinen Fragen.

So schwer eine Niederlage gegen Tampa Bay auch gewesen wäre, ich bin sehr unzufrieden darüber, dass ich das Spiel nicht über das Internet auf der neuen Radio-Tochtergesellschaft der Packers hören konnte. Jahrelang konnte ich die Pre- und Post-Game-Shows auf WTMJ über das Internet hören und dann die Spiele selbst, als dies vor ein paar Jahren möglich wurde. Nach einem Jahr der Sorge, ob das mit dem neuen Sender möglich sein würde, war ich sehr erfreut, alle acht Stunden Berichterstattung über die Vorsaison-Spiele und das Auftaktspiel gegen Minnesota hören zu können. Ich war beim Bears-Spiel, das war also kein Problem. Ich lebe in der Gegend von Twin Cities, und alles, was für das Bucs-Spiel passiert ist, war, dass ich eine Nachricht mit dem Effekt erhielt: „Sie befinden sich außerhalb unseres Übertragungsbereichs, um auf Ihrem Mobilgerät zuzuhören.“ Ich habe immer einen Laptop zum Hören verwendet, der für mich kein mobiles Gerät ist. Wie wir alle wissen, muss es unzählige Zehntausende treuer Packer-Fans auf der ganzen Welt geben, die sich auf Wayne, Larry und die anderen verlassen, um uns ihre Einsichten, ihr Fachwissen und ihre Perspektive für diese Übertragungen am Spieltag zur Verfügung zu stellen. Ist das dauerhaft? Eine Teamentscheidung? Ein Ligamandat? Etwas, was der Radiosender tut? Ich habe das Sonntagsticket, um die Spiele zu sehen, die in unserem Markt nicht im Fernsehen übertragen werden, aber die meisten tun es nicht, aber es ist nicht dasselbe, ohne auch die lokale Übertragung zu verfolgen. Ich habe die meisten Spiele schon gehört, bevor du (wirklich) geboren wurdest, in Green Bay aufgewachsen bist, und würde es in Zukunft sehr vermissen. Vielen Dank für dieses monatliche Q&A, es ist immer interessant und informativ.

Danke, dass Sie dieses Problem angesprochen haben, Roger. Ich habe von anderen Fans mit ähnlichen Beschwerden gehört. Im Laufe der Jahre wurden einige Änderungen an den Richtlinien der Liga vorgenommen, wie Teams ihre Radiospielanrufe streamen können. Ich freue mich jedoch, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie jetzt unsere Radiosendungen auf einem Desktop- oder Laptop-Computer über unsere Website – packers.com – hören können. Die Übertragung beginnt mit der Pregame-Show zwei Stunden vor dem Anpfiff, wobei die 15:25-Spiele tatsächlich um 13:00 Uhr beginnen, einschließlich des Spiels an diesem Sonntag vs. die Patrioten. Besuchen Sie packers.com/radio, um an jedem Spieltag, wenn sich das Übertragungsfenster öffnet, einen Link zur Übertragung zu erhalten. Auch dies gilt nur für Desktop- oder Laptop-Computer, da mobile Geräte gemäß den Ligarichtlinien nicht für diese Funktion verwendet werden können, wenn Sie sich außerhalb des Heimatmarktes des Teams befinden. Wenn Sie sich jedoch auf dem Heimatmarkt eines Teams befinden, können Sie ein mobiles Gerät verwenden, um auf einen Stream der Radiosendung zuzugreifen.

Derek aus Eau Claire, Wisconsin

Es wurde viel über Synthetik vs. natürliche Oberflächen vor kurzem. Was denkst du, ist die Richtung der Liga in Bezug auf die Standardisierung der Feldbedingungen? Los Pack los!

Danke, Derek. Sie sprechen ein sehr interessantes Thema an. Wir sind sehr stolz auf unseren Belag (Naturrasen mit Kunstrasen), wissen aber, dass dieser Belag nicht für jedes Stadion möglich ist. Die meisten Spieler und die NFL Players Association würden es vorziehen, wenn alle Stadien Naturrasen wären. Der Gedanke ist, dass Naturrasen sicherer als Kunstrasen ist und dass Naturrasen die Beine eines Spielers weniger abnutzt. Derzeit verfügt etwa die Hälfte der Stadien der Liga über Naturrasen. Für Mannschaften, die in Kuppeln spielen oder mehrere Mannschaften im Stadion spielen, ist Naturrasen nicht möglich oder praktikabel. Was die Liga jetzt jedoch tut, ist, dass die Teams ihre Felder ordnungsgemäß pflegen, egal ob es sich um Naturrasen oder eine künstliche Oberfläche handelt. Tatsächlich gibt es ein gemeinsames Feldoberflächenkomitee der NFL/NFLPA unter dem Vorsitz des Chief Medical Officer der Liga, Allen Sills, das den Zustand aller Oberflächen des Stadions überwacht.

Rechnung aus Lenoir City, Tennessee

Herzlichen Glückwunsch zum frühen Start und dem großen Sieg über die Bucs. Mir kam während des Bills-Dolphins-Spiels in der örtlichen Bar Bills Backers hier in Knoxville ein Gedanke. Da ich sehe, dass die Packers ein Spiel in Tampa Bay hatten und dass Sie in Ihrer Karriere ein NFLPA-Manager und -Repräsentant waren, möchte ich Ihnen und vielleicht letztendlich der NFL dies vorwerfen.

Warum werden die Spieler Spielen wie Bills and Packers ausgesetzt, die bei Temperaturen in den 90ern, einem Hitzeindex von über 100 Grad, hoher Luftfeuchtigkeit und Sonneneinstrahlung auf die Spieler gespielt werden? Viele Spieler erlagen der Hitzeerschöpfung, Dehydrierung, Krämpfen und ich denke, viele hatten großes Glück, dass es nicht schlimmer war. Ich verstehe, dass die Spieler dafür trainieren und die Trainer ihr Bestes tun, um die Spieler mit Flüssigkeit zu versorgen und Elektrolyte als Teil ihrer Vorbereitung zu sich zu nehmen. Nehmen sie immer noch Salztabletten, wie wir es damals in den guten alten Clarence-Football-Tagen taten?

Könnte die NFL in den Monaten September/Oktober nicht Spiele an Orten mit extremer Hitze wie Florida als Nachtspiele ansetzen? Für Kuppelstadien wäre es egal. Ich dachte, Miami hätte einen unfairen Vorteil, weil es an der Seitenlinie war, wo es den Großteil des Spiels über reichlich Schatten gab, während das Gastteam unter der Sonne leiden musste. Ich glaube, die Bills hatten einige Zelte aufgestellt, aber ich bin mir nicht sicher, ob das von Miami geliefert wurde oder ob die Bills die Zelte selbst mitgebracht haben.

Das Gegenteil dazu sind die Wintermonate in offenen Stadien wie The Ralph, aber ich glaube nicht, dass die extremen Temperaturen so häufig sind wie die Hitze, und die Kälte hätte nicht so verheerende Folgen wie ein Hitzschlag.

Wie auch immer, ich denke, es ist etwas, das als Sicherheitsproblem betrachtet werden könnte, und ich bin sicher, dass die NFLPA dies sicherlich unterstützen würde.

Übrigens, ich denke, Sie sollten Rodgers am 30. Oktober einen Veteranentag freigeben … er sah während des Bucs-Spiels ein bisschen gerötet aus!

Sei brav, bleib sicher und GO RECHNUNGEN!

Danke Bill, schön von dir zu hören. Bill und ich waren vor vielen Jahren Teamkollegen im Footballteam der Red Devils der Clarence Central High School. Ich muss allerdings zugeben, dass ich nie wusste, dass Ihr richtiger Vorname Reinhardt war. Ich erinnere mich, Salztabletten genommen zu haben. Ich wusste schon damals, dass sie nicht gut für dich sein können, und sie schmecken schrecklich. Sie stellen eine gute Frage in Bezug auf Spiele der Vorsaison in Freiluftstadien im Süden. Ich glaube nicht, dass die Liga beschließen würde, keine Vorsaison-Spiele im Süden anzusetzen, aber ich denke, sie könnten mehr Spiele am späten Nachmittag und in der Nacht im Süden ansetzen. Anpfiff für unser Spiel in Tampa war 4:25 und der größte Teil des Feldes lag für einen guten Teil des Spiels im Schatten, was einen großen Unterschied machte.

Für Teams wie die Packers und die Bills ist es wichtig, in der Woche vor einem Spiel im Süden ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Wir bringen Zelte zu Spielen im Süden mit, um während des Spiels Schatten über den Bänken zu bieten. Die Teams werden auch Misters und Fans mitbringen, um die Spieler cool zu halten. Einige Teams werden Anfang der Woche zu Spielen im Süden reisen, um sich an die Hitze und Feuchtigkeit zu gewöhnen. Die Patriots sind dieses Jahr früh zum Saisonauftakt nach Miami gereist, und ich glaube nicht, dass ihnen das viel geholfen hat. Die andere Taktik, die ich gehört habe, besteht darin, dass Teams die Heizung in ihren Hallen anstellen und drinnen üben. Das heißeste Spiel, das ich während meiner Karriere gespielt habe, war in St. Louis bei einem Saisonauftakt auf einem alten AstroTurf-Feld. Man konnte den Dampf sehen, der vom Rasen aufstieg. Vergessen wir nicht, dass die Packers und Bills bei Heimspielen in der späten Saison Vorteile haben. Ich würde es hassen, wenn wir mehr Heimspiele im September und weniger Heimspiele in der Spätsaison haben würden – zumal diese Spiele mehr Bedeutung haben.

Vielen Dank, dass Sie sich jeden Monat die Zeit nehmen, Fragen zu beantworten, und für Ihre beeindruckende Verantwortung für diese Organisation.

Mir scheint, dass die steigenden Einnahmen aus dem internationalen Marketing und den neuen TV-Verträgen den Wert der NFL-Teams steigern. Damit schrumpft meines Erachtens der Pool an Personen, die es sich leisten können, ein Team durch Kauf oder gar Erbschaft zu erwerben. Sehen Sie eine Änderung in der traditionellen Eigentümerstruktur von anderen Teams als den Packers voraus? Könnte dies möglicherweise dazu führen, dass andere Teams irgendwann öffentlich gehandelt werden?

Gute Frage, Hannes. Was den steigenden Wert der NFL-Teams angeht, haben Sie sicherlich Recht. Die Broncos, die kürzlich für einen Rekordpreis von 4,65 Mrd. USD verkauft wurden, sind ein Beweis dafür. Positiv wirkten sich auch die legalisierten Sportwetten sowie der langjährige Tarifvertrag aus. Ich sehe nicht, dass die Liga die zulässigen Eigentumsverhältnisse in naher Zukunft ändern wird. In den letzten Jahren hat die Liga jedoch die Eigentumsregeln angepasst, um es den kontrollierenden Eigentümern zu ermöglichen, einen kleineren Prozentsatz des Teams zu besitzen. Es wurden auch Änderungen vorgenommen, um es für die Kinder der Eigentümer finanziell machbarer zu machen, die Teams zu erben.

Hallo Mark, mein Name ist Mike Feldt aus Oconto, WI. Meine Frage ist, warum wurde “Jump Around” nicht bei den Bears gespielt? Es ist sicherlich ein großer Teil des Fanerlebnisses und war für mich persönlich eine große Enttäuschung. Vielen Dank.

Keine Sorge, Mike – „Jump Around“ kommt zurück. Es wird normalerweise zwischen dem dritten und vierten Viertel gespielt. Aufgrund des Tempos des Spiels und bestimmter Anforderungen, die mit unserem Sponsoring verbunden sind, konnten wir „Jump Around“ jedoch nicht unterbringen. Wir hatten ein ähnliches Problem mit „Go Pack Go“ während des Bears-Spiels. Wir wissen, dass unsere Fans unsere Spieltagstraditionen lieben.

Leave a Comment

Your email address will not be published.