Microsoft läutet mit der Einführung von drei neuen Surface-Geräten ein „neues Computerzeitalter“ ein

Microsoft läutet mit der Einführung von drei neuen Surface-Geräten ein „neues Computerzeitalter“ ein

Spread the love

Microsoft hat mit der Einführung neuer Geräte in seiner Touchscreen-Surface-Reihe eine „neue Ära“ der Computer eingeläutet.

Der in Redmond, Washington, ansässige Technologieriese hat das Surface Pro 9 im Wert von 1.099 £ vorgestellt, ein abnehmbares 2-in-1-Gerät mit der „Leistung eines Laptops und der Flexibilität eines Tablets“.

Außerdem wurden der Surface Laptop 5 für 999 £, ein „Kraftpaket“ mit ganztägiger Akkulaufzeit, und das Surface Studio 2+ für 4.699 £, ein Update für seinen All-in-One-PC, vorgestellt.

Alle drei Geräte laufen unter Windows 11 und sind mit dem Surface Slim Pen 2 kompatibel, dem Stift der Firma zum Zeichnen und Notieren von Notizen.

Microsoft hat gesagt, dass die neuen Geräte Windows „in die nächste Ära der Computertechnik“ führen, aber ein Analyst behauptet, dass die Produkte nur „inkrementelle“ Updates zeigen.

Microsoft hat das Surface Pro 9 (links), Surface Laptop 5 (rechts) und Surface Studio 2+ (Mitte) vorgestellt.

Das Surface Pro 9 (im Bild) ist ein Zwei-in-Eins-Gerät mit der Leistung eines Laptops, aber der Flexibilität eines Tablets

NEUE MICROSOFT-PRODUKTE

Geräte

– Surface Pro 9 (£1.099)

– Surface-Laptop 5 (£999)

– Oberfläche 2+ (£4.699)

Anwendungen

-Microsoft-Designer

-Image Creator

Panos Panay, Chief Product Officer von Microsoft, hat die neuen Produkte – zu denen auch zwei von KI unterstützte Apps gehören – in einem langen Blogbeitrag detailliert beschrieben.

„Heute haben wir unsere Vision für die nächste Ära des Windows-PCs geteilt“, sagte Panay, der oft als „Vater“ der Marke Surface bezeichnet wird.

„Die nächste Computerwelle ist da. Wir freuen uns weiterhin darauf, was Sie mit diesen erstaunlichen Produkten erreichen werden.“

OBERFLÄCHE PRO 9

Surface Pro 9 ist das neueste Surface Pro, die Flaggschiff-Familie der 2-in-1-Hybridgeräte des Technologieunternehmens.

Wie seine Vorgänger verfügt Surface Pro 9 über einen Tablet-Bildschirm und einen Ständer mit abnehmbarer Tastatur, sodass es entweder als Tablet oder als Laptop verwendet werden kann.

Es verfügt über ein 13-Zoll-Display mit hochwertigem Aluminiumgehäuse in neuen Metallic-Farben.

Laut Microsoft ist es das leistungsstärkste Pro aller Zeiten, das „die Leistung und Flexibilität eines Tablets mit der Leistung eines Laptops“ kombiniert.

Die Firma warb auch für die hohe Bildwiederholfrequenz des Geräts – wie oft pro Sekunde das Display ein neues Bild zeichnen kann.

Surface Pro 9 hat eine Aktualisierungsrate von 120 Hz – das bedeutet, dass ein Bild 120 Mal pro Sekunde aktualisiert wird.

„Mit einem unglaublichen Maß an Qualität, Leistung und Vielseitigkeit ist das Edge-to-Edge-Display des Surface Pro 9 atemberaubend“, sagte Panay.

Wie seine Vorgänger verfügt Surface Pro 9 über einen Tablet-Bildschirm und einen Ständer, der mit einer abnehmbaren Tastatur geliefert wird und so entweder als Tablet oder als Laptop verwendet werden kann

Wie seine Vorgänger verfügt Surface Pro 9 über einen Tablet-Bildschirm und einen Ständer, der mit einer abnehmbaren Tastatur geliefert wird und so entweder als Tablet oder als Laptop verwendet werden kann

Surface Laptop 5 (im Bild) ist mehr als 50 Prozent leistungsstärker als sein Vorgänger, sagt Microsoft

Surface Laptop 5 (im Bild) ist mehr als 50 Prozent leistungsstärker als sein Vorgänger, sagt Microsoft

Das Gerät funktioniert mit dem separat erhältlichen Surface Slim Pen 2, sodass Benutzer auf dem Display Notizen machen können, „wie beim Schreiben mit Stift und Papier“.

„Ein Surface-Display ist mehr als eine Glasscheibe. Es ist eine Leinwand, ein Tagebuch, ein Notizblock, ein Schnittplatz und eine Kinoleinwand“, sagte Panay.

„Es ist eine lebendige Pixelfläche, die sich in eine Kombination von Erlebnissen verwandelt, die Sie informiert, produktiv, unterhalten und verbunden halten.

Es wird am 8. November zu Preisen ab 1.099 £ veröffentlicht.

LAPTOP-OBERFLÄCHE 5

Microsoft kündigte auch den Surface Laptop 5 an, der am 25. Oktober veröffentlicht wird und ab 999 £ startet – und damit das günstigste der neuen Geräte ist.

Surface Laptop 5 ist dank eines neuen Intel-Prozessors 50 Prozent leistungsstärker als sein Vorgänger.

Das „superleichte“ Gerät verfügt außerdem über eine „ganztägige Akkulaufzeit“, obwohl die vom Unternehmen zugegebene Akkulaufzeit je nach Nutzung, Netzwerk, Signalstärke und anderen Faktoren „deutlich“ variiert.

Microsoft sagt: „Surface Laptop 5 ist schlank und elegant und bietet eine ganztägige Akkulaufzeit, wie unsere Kunden es schätzen und erwarten.“

Microsoft sagt: „Surface Laptop 5 ist schlank und elegant und bietet eine ganztägige Akkulaufzeit, wie unsere Kunden es schätzen und erwarten.“

Die Rechenleistung des Geräts ist auf Multitasking ausgelegt, also mehrere Anwendungen gleichzeitig geöffnet zu haben.

„Vom mühelosen Öffnen und schnellen Anmelden mit Windows Hello bis hin zum Touchscreen, Präzisions-Touchpad und perfektem Tipperlebnis bietet Surface Laptop 5 die Handwerkskunst, den Komfort und die Fähigkeiten, um loszulegen und Ihre beste Arbeit zu leisten“, sagte Panay.

BEREICH 2+

Schließlich kostet das Surface 2+, eine aktualisierte Version des vor vier Jahren veröffentlichten Surface Studio 2, satte 4.699 £ und wird am 1. November veröffentlicht.

Der Großbild-Desktop ist so konzipiert, dass er wie eine Künstlerleinwand verwendet werden kann und zum Zeichnen und Arbeiten in verschiedene Winkel heruntergeklappt werden kann.

Microsoft sagte, es gebe Entwicklern „eine große Leinwand, um sich aus jedem Blickwinkel auszudrücken“.

Darüber hinaus bestätigte Microsoft, dass ein neues Set an adaptivem Zubehör, das Menschen mit Behinderungen dabei helfen soll, ihren PC einfacher zu nutzen, diesen Herbst in den Handel kommen wird.

Der Großbild-Desktop ist so konzipiert, dass er wie eine Künstlerleinwand verwendet werden kann und zum Zeichnen und Arbeiten in verschiedene Winkel heruntergeklappt werden kann

Der Großbild-Desktop ist so konzipiert, dass er wie eine Künstlerleinwand verwendet werden kann und zum Zeichnen und Arbeiten in verschiedene Winkel heruntergeklappt werden kann

Das Zubehör wurde für diejenigen entwickelt, die möglicherweise Schwierigkeiten haben, eine herkömmliche Tastatur und Maus zu verwenden.

Branchenexperte Ben Wood, Chief Analyst bei CCS Insight, kommentierte die neue Gerätereihe wie folgt: „Im Vergleich zu den Vorjahren handelt es sich hier um ein relativ inkrementelles Update der Surface-Produktlinie von Microsoft.

„Dies scheint einen breiteren Trend im Jahr 2023 widerzuspiegeln, bei dem Technologieunternehmen bestehende Produkte nehmen und kleine Verbesserungen vornehmen, um die Produktlinie frisch zu halten.

“Daran ist nichts auszusetzen, aber es spiegelt die verlangsamte Innovationskurve wider, wenn es um PCs, Smartphones und andere Geräte der Unterhaltungselektronik geht.”

ZWEI NEUE APPS

Während der Veranstaltung zur Vorstellung der neuen Geräte kündigte das US-Unternehmen auch zwei neue Apps an, die auf künstlicher Intelligenz (KI) basieren.

Microsoft Designer verwendet verschiedene KI – einschließlich eines Text-zu-Bild-Systems namens DALL-E – um Designs und Bilder zu generieren, wenn ein Benutzer sie für die Inhalte benötigt, die er erstellen möchte.

“Dies ist ein erstaunliches Beispiel für die Leistungsfähigkeit der Cloud-basierten KI und was sie durch eine Anwendung ausgedrückt bedeutet”, sagte er.

„Designer hilft Ihnen, aus Ihren eigenen Inhalten oder Ideen zu erstellen, und macht es einfach, Social-Media-Beiträge, Einladungen und vieles mehr schnell zu gestalten.

„Es hilft Ihnen auch automatisch dabei, eine Vielzahl von einzigartigen Bildern und Designs zu erhalten, die nur für Sie erstellt werden. Ich freue mich so sehr auf diese App, sie wird für mich persönlich ein Wendepunkt sein.“

In der Zwischenzeit soll eine neue Image Creator-App, mit der Benutzer ihre eigenen Bilder generieren können, indem sie eine Beschreibung in eine KI-gestützte App eingeben, in die Bing-Suchmaschine und den Edge-Webbrowser von Microsoft integriert werden.

TEXT-TO-IMAGE-KI „DALL-E“ KANN JETZT VORSTELLEN, WAS AUßERHALB DES RAHMENS BERÜHMTER GEMÄLDE IST

OpenAI, ein in San Francisco ansässiges Unternehmen, hat ein neues Tool namens „Outpainting“ für sein Text-zu-Bild-KI-System DALL-E entwickelt.

Outpainting ermöglicht es dem System, sich vorzustellen, was sich außerhalb des Rahmens berühmter Gemälde wie „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“, „Mona Lisa“ und „Hunde spielen Poker“ befindet.

Wie Benutzer gezeigt haben, kann es dies mit jeder Art von Bild tun, wie dem Mann auf dem Quaker Oats-Logo und dem Cover des Beatles-Albums „Abbey Road“.

DALL-E bezieht sich auf künstliche neuronale Netze (ANNs), die Simulieren Sie die Funktionsweise des Gehirns, um zu lernen und ein Bild aus Text zu erstellen.

DALL-E ermöglicht bereits Änderungen innerhalb eines generierten oder hochgeladenen Bildes – eine Fähigkeit, die als Inpainting bekannt ist.

Es ist in der Lage, Details wie Schatten automatisch auszufüllen, wenn ein Objekt hinzugefügt wird, oder sogar den Hintergrund anzupassen, wenn ein Objekt verschoben oder entfernt wird.

DALL-E kann auch aus einer Textbeschreibung ein völlig neues Bild erzeugen, wie z. B. „ein Sessel in Form einer Avocado“ oder „eine Querschnittsansicht einer Walnuss“.

Ein weiteres klassisches Beispiel für die Arbeit von DALL-E sind „Teddybären, die mit Technologie der 1990er Jahre an neuer KI-Forschung unter Wasser arbeiten“.

Weiterlesen

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.