Lenovo Slim 9i vs.  Apple MacBookPro 14

Lenovo Slim 9i vs. Apple MacBookPro 14

Spread the love

Der 14-Zoll-Laptop hat in letzter Zeit eine Art Renaissance erlebt. Es scheint, dass Benutzer oder zumindest Hersteller eine Menge Wert in einem Laptop sehen, der etwas größer als ein 13-Zoll-Gerät, aber erheblich kleiner als 15 Zoll ist. Es gibt etwas mehr Platz für eine bessere Thermik und ein größeres Display, ohne ein riesiges Gehäuse zu schaffen.

Das Apple MacBook Pro 14 repräsentiert modernstes Design in 14-Zoll-Laptops mit einer wahnsinnig soliden Bauweise, starker Leistung und phänomenaler Akkulaufzeit. Aber es ist nicht allein. Lenovos Slim 9i ist ein großartiger Laptop für sich, der die gleiche Verarbeitungsqualität mit guter Leistung und Akkulaufzeit bietet, die stark mit anderen Windows-Laptops konkurriert, wenn nicht sogar mit dem MacBook Pro 14. Welches dieser herausragenden Premium-14- Zoll-Laptops ist für Sie?

Spezifikationen

Lenovo Slim 9i Apple MacBookPro 14
Maße 12,40 Zoll mal 8,44 Zoll mal 0,59 Zoll 12,31 Zoll mal 8,71 Zoll mal 0,61 Zoll
Gewicht 3,02 Pfund 3,5 Pfund
Prozessor Intel Core i7-1280P Apple M1Pro
Apple M1 Max
Grafik Intel Iris Xe Integriert
RAM 32 GB 16 Gigabyte
32 GB
64 GB
Anzeige 14,0-Zoll-16:10-OLED-UHD+ (3840 x 2400) 14,2 Zoll 16:10 Liquid Retina XDR 3024 x 1964
Lagerung 512-GB-Solid-State-Laufwerk (SSD)
1 TB SSD
512 GB SSD
1 TB SSD
2 TB SSD
4 TB SSD
8 TB SSD
Berühren Ja Nein
Häfen 3x USB-C mit Thunderbolt 4
1 x 3,5-mm-Audiobuchse
3x USB-C mit Thunderbolt 4
1 x HDMI 2.0
1 x 3,5-mm-Audiobuchse
SD-Kartenleser
Kabellos WLAN 6E und Bluetooth 5.2 WLAN 6 und Bluetooth 5.0
Webcam 1080p mit Infrarotkamera für Windows Hello 1080p
Betriebssystem Windows11 macOS Monterey
Batterie 75 Wattstunden 70 Wattstunden
Preis $1.760+ $1.999+
Bewertung 4 von 5 Sternen 5 von 5 Sternen

Preis und Konfigurationen

Während dieser Vergleich geschrieben wird, hat das Slim 9 nur zwei Konfigurationen, die alle um die 28-Watt-Core-i7-1280P-CPU mit 14 Kernen/20 Threads der 12. Generation, 32 GB RAM und ein UHD+-OLED-Display herum aufgebaut sind. Es kostet 1.760 US-Dollar mit einer 512-GB-SSD und 1.819 US-Dollar mit einer 1-GB-SSD. Das ist etwas weniger als bei unserem Test des Laptops.

Das Apple MacBook Pro 14 bietet in allen Konfigurationen dasselbe 14,2-Zoll-Liquid-Retina-Display, mit der Wahl zwischen verschiedenen Apple M1 Pro- und Max-CPUs. Die Einstiegskonfiguration mit einer Acht-Kern-CPU/14-Kern-GPU M1 Pro, 16 GB RAM und einer 512-GB-SSD kostet 1.999 US-Dollar. Am oberen Ende können Sie eine 10-Kern-CPU/32-Kern-GPU M1 Max CPU, 32 GB RAM und eine 1 TB SS für 3.299 $ bekommen.

Das MacBook Pro 14 beginnt mit mehr als der High-End-Konfiguration des Slim 9i und ist damit ein deutlich teurerer Laptop.

Entwurf

Es ist nicht zu leugnen, dass das MacBook Pro 14 ein unglaublich gut gebauter Laptop ist, mit einem Gehäuse aus CNC-gefrästem Aluminium, das sich wie ein solides Stück Metall anfühlt. Es gibt absolut nirgendwo ein Verbiegen, Biegen oder Verdrehen, nicht im Deckel, im Tastaturdeck oder im unteren Gehäuse. Und die Ästhetik des MacBook Pro 14 ist der übliche extreme Minimalismus mit blockigen Linien, die irgendwie Eleganz ausstrahlen.

Das Slim 9i ist außerdem äußerst solide mit einem CNC-gefrästen Aluminiumgehäuse. In dieser Hinsicht ist es dem MacBook ebenbürtig. Lenovo verkleidet den Deckel mit Glas, was sowohl optisch als auch haptisch ein spannendes Element hinzufügt. Sein Chassis hat unglaublich komfortable abgerundete Kanten, die das Slim 9i angenehmer in der Hand halten. Es ist eine extravagantere Ästhetik, die auch elegant ist.

Das MacBook Pro 14 profitiert von Apples herausragendem Magic Keyboard, das einen begrenzten Hub hat, aber dennoch eine schnelle und präzise Bodenbewegung bietet, die vom ersten Moment an, in dem Sie es verwenden, für schnelles Tippen sorgt. Und sein haptisches Force Touch-Touchpad ist groß und präzise, ​​mit Abstand das beste Touchpad auf einem 14-Zoll-Laptop. Die Tastatur des Slim 9i hat ebenfalls einen geringen Hub, aber ihr fehlt die Präzision der MacBook-Version und sie ist nicht annähernd so komfortabel. Das Touchpad ist in Ordnung, aber nichts Besonderes, besonders im Vergleich zu Apples.

Beide Laptops verfügen über passwortlose Anmeldefunktionen. Das Slim 9i verwendet eine IR-Kamera und Gesichtserkennung zur Unterstützung von Windows 11 Hello, während das MacBook Pro 14 einen in das Netzteil integrierten Touch ID-Sensor nutzt. Beide funktionierten gleich gut. Das Slim 9i verwendet seine IR-Kamera auch zur Unterstützung von Datenschutzfunktionen wie Zero Touch Lock, das den Laptop ausschaltet und in den Ruhezustand versetzt, wenn der Benutzer den Bereich verlässt, ihn dann aufweckt und sich automatisch anmeldet, wenn der Benutzer zurückkehrt. Es ist ein Maß an Komfort und Privatsphäre, das dem MacBook Pro 14 fehlt.

Darüber hinaus verfügen beide Laptops über 1080p-Webcams, die bei verschiedenen Lichtverhältnissen detaillierte Bilder liefern. Sie sind beide ausgezeichnet, aber das Slim 9i profitiert von einem Schalter, der die Webcam aus Datenschutzgründen elektronisch schließt. Lenovo verwendet eine umgekehrte physische Kerbe, um die Webcam unter Beibehaltung relativ schmaler Einfassungen einzupassen, während Apple eine Kerbe in das Display eingebaut hat, die für einige ablenkend ist.

Schließlich bietet das MacBook Pro 14 eine bessere physische Konnektivität mit drei USB-C-Anschlüssen mit Thunderbolt 4-Unterstützung, einem HDMI-Anschluss in voller Größe, einer 3,5-mm-Audiobuchse und einem SD-Kartenleser in voller Größe. Das ist alles, was ein Schöpfer braucht. Das Slim 9i hat nur drei USB-C-Anschlüsse mit Thunderbolt 4-Unterstützung und eine 3,5-mm-Audiobuchse. Das Slim 9i verfügt über eine aktuellere drahtlose Konnektivität mit Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.2 im Vergleich zu Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.0.

Leistung

Mark Coppock/Digitale Trends

Das Slim 9i verwendet Intels schnellste 28-Watt-CPU der 12. Generation und bietet eine solide Produktivitätsleistung und genug Leistung, um einige kreative Aufgaben im unteren Preissegment zu bewältigen. In unseren üblichen Benchmarks konkurriert es gut mit dem MacBook Pro 14 mit der Einsteiger-CPU M1 Pro und läuft schneller in Geekbench 5, unserem Handbrake-Test, der ein 420-MB-Video als H.265 codiert, und Cinebench R23. Das Slim 9i kann für einen leiseren und langsameren oder schnelleren und lauteren Betrieb zwischen dem ausgewogenen und dem Leistungsmodus umgeschaltet werden, und im Leistungsmodus ist es sogar schneller als das Low-End MacBook Pro 14.

Diese Benchmarks erzählen jedoch nicht die ganze Geschichte. Die 10-Kern-CPU/16-Kern-GPU M1 Pro ist insgesamt etwa 25 % schneller, und dann gibt es die Option für die noch schnellere M1 Max, die diese Ergebnisse aus dem Wasser sprengen würde. Und im Pugetbench für Premiere Pro-Benchmark, der in einer Live-Version von Adobes Premiere Pro läuft, erzielte das schnellere M1 Pro 911. Das ist konkurrenzfähig mit den schnellsten Laptops, die Sie finden werden, und obwohl wir das Slim 9i nicht mit diesem Benchmark getestet haben , ähnliche Intel-Maschinen mit integrierter Iris-Xe-Grafik erzielten rund 300 Punkte. Das MacBook Pro 14 profitiert enorm von einer CPU (und GPU), die in realen Anwendungen unglaublich schnell ist, viel mehr als in synthetischen Benchmarks ersichtlich ist.

Für Entwickler ist das MacBook Pro 14 also eine viel bessere Leistung. Beide können anspruchsvolle Produktivitätsaufgaben bewältigen, obwohl selbst dann, wenn Sie die CPU hochfahren, das MacBook Pro 14 einen deutlichen Vorteil gewinnt.

Lenovo Slim 9i
(Core i7-1280P)
Apple MacBookPro 14
(Apple M1 Pro 8/14)
Geekbank 5
(einfach / mehrfach)
Kugel: 1.720 / 10.115
Leistung: 1.726 / 11.074
Bal: 1,728 / 9,955
Leistung: N/A
Handbremse
(Sekunden)
Ball: 114
Leistung: 95
Kugel: 123
Leistung:
Cinebench R23
(einfach / mehrfach)
Bal: 1,795 / 9,467
Leistung: 1.824 / 11.301
Bal: 1,531 / 9,519
Leistung: N/A

Anzeige

Der Bildschirm des MacBook Pro 2021.

Das Slim 9i wird mit nur einer Display-Option geliefert, einem 14-Zoll-16:10-UHD+-OLED-Panel, das unglaublich scharf, hell und farbenfroh ist und das tiefschwarze OLED bietet. Es gehört zu den besten Windows-Displays, die Sie kaufen können. Das MacBook Pro 14 verfügt außerdem über eine Einzelanzeigeoption, ein 14,2-Zoll-16:10-Mini-LED-Panel mit 3024 x 1964, das nicht so scharf ist wie das Display des Slim 9i, aber immer noch mehr als scharf genug. Es ist viel heller und bietet eine bessere HDR-Unterstützung (High Dynamic Range), mit breiten Farben, die hinter dem Slim 9i zurückbleiben, während es etwas weniger genau ist. Sein Kontrast ist jedoch noch höher.

Beide Displays eignen sich hervorragend für Entwickler, wobei das Slim 9i einen Vorteil in breiteren und genaueren Farben hat. Beide sind spektakuläre Displays für alle anderen, einschließlich Produktivitätsarbeiter und Medienkonsumenten (wo das MacBook Pro 14 buchstäblich glänzt). Mit beiden Displays kann man nichts falsch machen.

Lenovo Slim 9i
(Core i7-1280P)
Apple MacBookPro 14
(Apple M1 Pro)
Helligkeit
(Nissen)
389 511
AdobeRGB-Skala 95% 89%
sRGB-Skala 100% 100%
Genauigkeit
(DeltaE, niedriger ist besser)
0,89 1.13
Kontrastverhältnis 24.310:1 35.450:1

Portabilität

Seitenansicht des Lenovo Slim 9i mit Deckel und Anschlüssen.
Mark Coppock/Digitale Trends

Die beiden Laptops sind bemerkenswert ähnlich groß, wobei das Slim 9i etwas dünner und erheblich leichter ist. Beide bieten viel Leistung und exzellentes Design, verpackt in einem angemessen großen Gehäuse und können ohne viel Aufhebens herumgetragen werden.

Aber selbst mit einem etwas kleineren Akku bietet das MacBook Pro 14 eine spektakuläre Akkulaufzeit, die in einer ganz anderen Liga spielt. Sowohl in unseren Web-Browsing- als auch in Video-Tests hat das MacBook Pro 14 die Web-Browsing-Langlebigkeit des Slim 9i verdoppelt und die Video-Wiedergabezeit fast verdoppelt. Es ist unwahrscheinlich, dass das Slim 9i mit einer Ladung einen ganzen Tag typischer Produktivitätsarbeit durchhält, während das MacBook Pro 14 möglicherweise zwei Tage durchhält. Das ist ein enormer Vorteil, insbesondere angesichts der Leistung des MacBook.

Lenovo Slim 9i
(Core i7-1280P)
Apple MacBookPro 14
(Apple M1 Pro)
Surfen im Internet 6 Stunden, 28 Minuten 15 Stunden, 29 Minuten
Video 12 Stunden, 36 Minuten 22 Stunden, 3 Minuten

Das Slim 9i schlägt sich gut, aber das MacBook Pro 14 setzt sich durch

Es besteht kein Zweifel, dass dies zwei hervorragende Laptops sind. In Bezug auf ihr Design sind sie unterschiedlich, aber gleichermaßen attraktiv und gut gebaut. Aber das MacBook Pro 14 ist erheblich schneller, besonders wenn Sie die CPU hochfahren, und seine Akkulaufzeit ist nicht von dieser Welt. Es erfreut sich auch einer besseren Tastatur und eines besseren Touchpads, wobei das Slim 9i nur von seinem Touch-Display profitiert.

Gleichzeitig ist das MacBook Pro 14 auch deutlich teurer. Das zählt in diesem Vergleich, aber wenn Sie das Geld haben, dann hat Apple den besten 14-Zoll-Laptop, den Sie heute kaufen können.

Empfehlungen der Redaktion






Leave a Comment

Your email address will not be published.