Lenovo Duet 3 Review: Mehr als ich von einem Budget-Laptop erwartet habe

Lenovo Duet 3 Review: Mehr als ich von einem Budget-Laptop erwartet habe

Spread the love

Ich mag billige Laptops. Genauer gesagt mag ich gute billige Laptops … aber die können schwer zu finden sein. Für jeweils hundert Dollar, die beim Preis eines Laptops eingespart werden, werden seine Funktionen, sein Design und seine Leistung normalerweise alle in Mitleidenschaft gezogen. Aber wenn ich einen finde, der über das Black Friday-Doorbuster-Niveau hinausgeht, ist das etwas, worüber man jubeln kann.

Wenn Sie einen preisgünstigen Laptop benötigen, der anständig aussieht, eine passable Tastatur hat, klein genug ist, um überall hin mitgenommen zu werden, und flexibel genug ist, um als Video-Streaming-Tablet zu dienen, dann schauen Sie sich das Lenovo Duet Chromebook an. Es ist nicht besonders schnell und das Touchpad ist nicht großartig, aber es ist immer noch einer der besten Computer, die Sie für unter 400 US-Dollar kaufen können. Beachten Sie nur, dass es ein besserer Zweit- oder Reise-Laptop als ein primäres Gerät ist – was ich über fast jeden 11-Zoll-Laptop sagen würde.

Wie

  • Enthält eine Tastaturabdeckung
  • Funktioniert als Laptop oder Tablet
  • Hervorragender Gesamtwert

mag nicht

  • Touchpad ist nicht so toll
  • langsamere Leistung
  • Keine Kopfhörerbuchse

Dies ist ein 11-Zoll-ChromeOS-Tablet mit Tastaturabdeckung und Ständer, das derzeit für 379 US-Dollar verkauft wird. Das heißt, es kann als eigenständiges Touchscreen-Tablet oder als Clamshell-ähnliches Notebook verwendet werden. Auf diese Weise ist es wie ein billigeres Microsoft Surface 2-in-1. Die hier getestete Version hat 64 GB eMMC-Speicher, aber das derzeit im Handel erhältliche Modell hat 128 GB, was ein Plus ist.

Microsoft stellt bereits ein preisgünstiges Surface her, dessen neueste Version den Namen trägt Surface Go 3. Es kostet 400 US-Dollar und läuft mit Windows anstelle von ChromeOS und hat hier einen Intel-Prozessor anstelle des Snapdragon 7c. Aber der größte praktische Unterschied für mich ist, dass das Lenovo Duet seine verdammt gute Tastaturabdeckung in der Box enthält, während Microsoft Sie zwingt, seine Tastaturabdeckung je nach Farbe für 100 bis 129 US-Dollar zusätzlich zu kaufen. Wenn Sie an diesem Ende des Budgetpools einkaufen, macht eine Prämie von 25 % für die Tastatur (die ein Muss ist) einen großen Unterschied.

Dan Ackerman/CNET

Als Chromebook ist das Duet in mancher Hinsicht weniger leistungsfähig als ein Windows-Gerät, aber da moderne Chromebooks fast jede Android-App ausführen können, werden die Anwendungsfälle, in denen dies einen wirklichen Unterschied für Sie machen würde, immer enger. Und im direkten Vergleich fühlt sich ein Computer unter 500 US-Dollar mit ChromeOS aufgrund des leichteren Betriebssystems normalerweise schneller und reaktionsschneller an als ein Windows-PC mit ähnlichem Preis.

Weiterlesen: So kaufen Sie 2022 einen günstigen Laptop

Tastatur und Ständer

Ich habe immer gesagt, dass das Design und die Verarbeitungsqualität der Tastaturabdeckung das Beste an der Surface-Reihe sind, und das gilt auch für das Lenovo Duet. Die Lenovo-Tastatur ist ähnlich solide, nicht schwach wie einige andere Anstecktastaturen, und ihre kleinen Tasten haben eine hervorragende Tiefe und ein zufriedenstellendes klackendes Gefühl. Das winzige Touchpad hingegen ist das lästigste an diesem System – es ist brauchbar, fühlt sich aber nicht so genau oder reaktionsschnell an, wie ich es gerne hätte.

Hier ist ein kurzer Tipp für das ChromeOS-Trackpad. Wenn Sie ein vertrauteres Windows-ähnliches Gefühl erhalten möchten, springen Sie in die Systemeinstellungen, die sich unter Einstellungen > Gerät > Touchpad befinden, und vergewissern Sie sich, dass Tap-to-Click und Tap Dragging aktiviert sind.

Für gelegentliches Langschreiben könnte ich mit dieser Tastaturabdeckung auskommen. Aber für eine ernsthafte Bearbeitung, bei der mit dem Touchpad durch ein Dokument navigiert werden muss, hat es keinen Spaß gemacht. Aber ehrlich gesagt verlangt das viel von einem so günstigen Gerät.

Im Gegensatz zur Surface-Linie, die über einen hervorragenden integrierten Ständer verfügt, ist der Ständer hier ein separates Stück der hinteren Abdeckung, das magnetisch auf der Rückseite des Systems einrastet und der Ästhetik der Tastaturabdeckung entspricht. Sie können es für einen wirklich abgespeckten Schiefer-Look abnehmen, aber ich weiß nicht, warum Sie sich die Mühe machen würden.

Lenovo Duet mit Ständer

Dan Ackerman/CNET

Hundert Anzeige

Das Display ist eine weitere Stärke mit einer Bildschirmauflösung von 2.000 x 1.200 und einem 11-Zoll-Bildschirm (eigentlich 10,9 Zoll). Lenovo stellt auch ein größeres 13-Zoll-Duett mit einem noch besseren OLED-Display her, das oft für unter 500 US-Dollar im Angebot ist, und das ist einen Blick wert, wenn Sie etwas Größeres benötigen. Der IPS-Touchscreen war hier mit einer maximalen Helligkeit von 400 Nits mehr als akzeptabel für Video-Streaming und Produktivität.

Da es so klein und leicht ist, weniger als 1,2 Pfund nur mit dem Bildschirm (oder etwas mehr als 2 Pfund mit Tastatur und Rückabdeckung), eignet es sich hervorragend zum Halten mit einer Hand im Querformat für längere Lesesitzungen.

Lenovo Duet als eBook-Reader

Dan Ackerman/CNET

Leistung und Akkulaufzeit

Als Performer … nun, das ist nicht gerade auf der schnellen Seite, selbst unter den neueren Chromebooks. Ich habe es definitiv gespürt, als ich im Chrome-Browser auf ein Dutzend oder mehr offene Tabs geklickt habe. Im Benchmark-Test lag es im Mittelfeld.

Das Ausführen von Android-Apps sollte jedoch in Ordnung sein, da die Qualcomm Snapdragon-CPU hier der ähnlich ist, die Sie möglicherweise in einigen Telefonen finden. Aus dem Google Play Store habe ich ein paar aktuelle Android-Spiele mit anständiger Grafik ausprobiert, darunter Diablo Immortal. Das Free-to-Play-Action-Rollenspiel spielte sich gut, war jedoch auf niedrigere Grafikeinstellungen im Spiel beschränkt, einschließlich einer Bildrate von 30 fps gegenüber 60 fps.

Lenovo Duet spielt ein Spiel

Dan Ackerman/CNET

Ich habe auch Cloud-Gaming über Xbox Cloud Gaming ausprobiert. Dafür habe ich über den Chrome-Browser gespielt. Wenn Sie über eine solide Internetverbindung verfügen, kann dies eine sehr zufriedenstellende Alternative zu heruntergeladenen Spielen sein, und Cloud-Spiele werden immer mehr zum Mainstream. In diesem speziellen Fall hatte ich Probleme, meinen Bluetooth-Controller von der Xbox Cloud Gaming App zu erkennen, also habe ich meinen Controller über USB-C fest verdrahtet.

Sie haben immer noch gelegentlich Kompatibilitätsprobleme mit Chromebooks. Während die meisten Apps und Cloud-Dienste hier wie erwartet funktionierten, konnte ich Adobes Beta-Cloud-Version von Photoshop nicht zum Laufen bringen, stattdessen erhielt ich eine inkompatible Browser-Meldung.

Und obwohl ich das Duett insgesamt mag, gibt es ein paar andere Dinge, die für Sie ein Dealbreaker sein könnten. Die Tastaturabdeckung ist im Lieferumfang enthalten, ein Stift jedoch nicht. Jeder USI-Stift reicht aus, und es gibt einen Gummihalter, der in die hintere Abdeckung einrastet, wenn Sie sich für die offizielle Lenovo-Version entscheiden, die 35 US-Dollar kostet.

Sie haben nur zwei USB-C-Anschlüsse zum Aufladen, was einschränkend sein kann (aber es ist auch dasselbe wie bei einem MacBook Air). Und möglicherweise am wichtigsten ist, dass es keine Kopfhörer-/Audiobuchse gibt.

Wenn diese Mängel nicht schwerwiegend sind, ist das Lenovo Duet 3 ein großartiger Zweit- oder Reiselaptop. Es würde mir schwer fallen, es als ganztägiges, alltägliches Gerät zu verwenden – aber wenn ich nur 400 US-Dollar für einen Laptop ausgeben wollte, wäre es mir auch schwergefallen, an eine insgesamt bessere Option zu denken.

Geekbench 5 (Multicore)

Asus Chromebook Detachable CM3

Notiz:

Längere Balken zeigen eine bessere Leistung an

3DMark Slingshot Open GL

Lenovo Ideapad Chromebook Duet 3

Asus Chromebook Detachable CM3

Notiz:

Längere Balken zeigen eine bessere Leistung an

Google Oktan 2

Asus Chromebook Detachable CM3

Notiz:

Längere Balken zeigen eine bessere Leistung an

Jet Stream 2

Asus Chromebook Detachable CM3

Notiz:

Längere Balken zeigen eine bessere Leistung an

Systemspezifikationen

Lenovo Chromebook Duet 3

Chrome-Betriebssystem; 2,55 GHz Qualcomm Snapdragon 7c Gen 2; 4 GB Arbeitsspeicher; 64 GB eMMC-SSD

Lenovo Chromebook Flex 5

Chrome-Betriebssystem; 3 GHz Intel Core i3-1115G4; 8 GB RAM; 128 GB PCIe-SSD

HP Chromebook x2 11

Chrome-Betriebssystem; 2,4 GHz Qualcomm Snapdragon 7c; 8 GB Arbeitsspeicher; 64 GB eMMC

Asus Chromebook Detachable CM3

Chrome-Betriebssystem; 2 GHz MediaTek 8183; 4 GB Arbeitsspeicher; 128 GB eMMC-SSD

Acer Chromebook 714

Chrome-Betriebssystem; 2,5 GHz Intel Core i5-1235U; 8 GB Arbeitsspeicher; 256 GB SSD

Der Überprüfungsprozess für Laptops, Desktops, Tablets und andere computerähnliche Geräte besteht aus zwei Teilen: Leistungstests unter kontrollierten Bedingungen in den CNET Labs und umfassender praktischer Einsatz durch unsere erfahrenen Prüfer. Dazu gehört die Bewertung der Ästhetik, Ergonomie und Funktionen eines Geräts. Ein endgültiges Überprüfungsurteil ist eine Kombination aus diesen objektiven und subjektiven Urteilen.

Die Liste der von uns verwendeten Benchmarking-Software ändert sich im Laufe der Zeit, wenn sich die von uns getesteten Geräte weiterentwickeln. Zu den wichtigsten Kerntests, die wir derzeit auf jedem kompatiblen Computer durchführen, gehören: Primate Labs Geekbench 5, Cinebench R23, PCMark 10 und 3DMark Fire Strike Ultra. ChromeOS-Systeme führen browserbasierte Tests wie Jetstream und Google Octane aus.

Eine ausführlichere Beschreibung der einzelnen Benchmarks und ihrer Verwendung finden Sie auf unserer Seite Wie wir Computer testen.

Die besten Laptops in jeder Kategorie

Leave a Comment

Your email address will not be published.