Kenias innovativste mobile Versicherungs-App für 2022 enthüllt

Kenias innovativste mobile Versicherungs-App für 2022 enthüllt

Spread the love

  • Die Global Business Magazine Awards haben AAR Insurance Kenya als Most Innovative Insurance Mobile App Kenya 2022 ausgezeichnet
  • Der kenianische Versicherer wurde außerdem als „Best New Fully Digital Insurance Company, Kenya, 2022“ ausgezeichnet
  • AAR sagte, die Auszeichnungen festigen ihren aggressiven Ansatz, ein technologieorientiertes Betriebsmodell zu sein, um Produkte und Dienstleistungen für ihre Kunden einfacher zugänglich zu machen

Kenias AAR Insurance wurde von den Global Business Magazine Awards als „Most Innovative Insurance Mobile App Kenya 2022“ und „Best New Fully Digital Insurance Company Kenya 2022“ ausgezeichnet.

Am 3. Oktober 2022 sagte Hosea Kiprop, Acting Principal Officer von AAR Insurance Kenya, dass die Auszeichnungen ihren aggressiven Ansatz festigen, ein technologieorientiertes Betriebsmodell zu sein, um Produkte und Dienstleistungen für ihre Kunden einfacher und nahtloser per Knopfdruck zugänglich zu machen.

Die Auszeichnungen ehren Geschäftsinnovatoren, Marktstörer und Führungskräfte aus der ganzen Welt. Sie werden von der in Dubai ansässigen Publikation Global Business Magazine LLC (die „Corporation“) organisiert, um Exzellenz, außergewöhnliche Unterstützung und Spitzenleistungen in mehreren Branchen zu feiern.

Im Jahr 2021 überarbeitete AAR Insurance seine digitale Suite mit der Einführung einer mobilen App als Teil seiner Strategie, ein filialloser und papierloser Versicherer zu werden. Dies geschah zusätzlich zur Vorstellung des Chatbots „AAR Linzi“, der in Echtzeit auf Versicherungsanfragen antwortet.

Jeder kann über sein Mobiltelefon, das im Android Play Store und im Apple Store heruntergeladen werden kann, eine der im Rahmen des medizinischen Underwriters angebotenen Deckungen abonnieren. Mit der App können Kunden den Versicherungsschutz für sich und ihre Liebsten bequem vom Auto, von zu Hause oder vom Büro aus abschließen.

Es ermöglicht Kunden auch, ein Angebot zu erhalten, einen Anspruch geltend zu machen oder Kontaktinformationen zu aktualisieren, die App in die WhatsApp der Kunden zu integrieren, medizinische Anbieter zu finden und Ein-Klick-Zahlungen über die Mobile-Money-Plattform zu tätigen, wodurch die Zeit für Einzelgespräche verkürzt wird. One-Interaktionen und ermöglicht gleichzeitig einen einfachen Zugriff auf Informationen.

„Wir konzentrieren uns darauf, Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen, und in der heutigen Welt machen es uns die digitalen Plattformen leichter, sicherzustellen, dass unsere Kunden die Dinge kontrollieren, die ihnen am wichtigsten sind, wie Gesundheit“, sagte Kiprop.

Während die Auszeichnung AAR Insurance Kenya für die Gestaltung des globalen Marktes mit seinem ganzheitlichen Ansatz für die Herausforderungen der Branche ehrt, versucht der medizinische Versicherer, Technologie positiv zu nutzen, um seine Beziehungen zu Vermittlern und Lieferanten zu beeinflussen.

CIC verzeichnet Gewinn

In einer ähnlichen Geschichte erreichte der Bruttogewinn von CIC Insurance in den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 464 Millionen KSh, verglichen mit einem Vorsteuergewinn von 337 Millionen KSh, der in einem ähnlichen Zeitraum im Jahr 2021 ausgewiesen wurde. Die Leistung entspricht einem Anstieg von 38 Prozent in der Rohertrag des Unternehmens.

CIC sagte, dass die Leistung durch ein starkes Wachstum bei den gebuchten Bruttoprämien und eine verbesserte Leistung bei den versicherungstechnischen Ergebnissen aufgrund der fortgesetzten Umsetzung von Transformationsinitiativen angetrieben wurde.

Während des Berichtszeitraums stieg die gebuchte Bruttoprämie von CIC um 23 Prozent auf 13,2 Milliarden KSh von 10,7 Milliarden KSh, angetrieben durch das Wachstum in all seinen Geschäften in Kenia und den regionalen Ländern.

Kenia: Das CIC-Vermögensverwaltungsprogramm behält seine Marktführerschaft im zweiten Quartal 2022

Das Geschäft verbesserte die versicherungstechnischen Ergebnisse erheblich um 64 Prozent, da sich das Unternehmen weiterhin auf sein Kernversicherungsgeschäft konzentrierte.

Unterdessen sanken die Anlageerträge um 18 Prozent auf 901 Millionen KSh von 1,06 Milliarden KSh im gleichen Zeitraum des Vorjahres aufgrund niedrigerer Bewertungen des Aktienportfolios.

Branchenleistung

Die Entwicklung bei den beiden Versicherungsunternehmen kommt, wenn sich die Branche wie viele andere weiter von den negativen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie erholt.