Justizminister Tom Miller leitet Brenna Bird, Iowa Poll Shows

Justizminister Tom Miller leitet Brenna Bird, Iowa Poll Shows

Spread the love

© Copyright 2022, Des Moines Register und Tribune Co.

Der Generalstaatsanwalt von Iowa, Tom Miller, führt die Herausforderin Brenna Bird unter den wahrscheinlichen Wählern mit 16 Prozentpunkten an, wie eine neue Umfrage von Des Moines Register/Mediacom Iowa zeigt.

Neunundvierzig Prozent der wahrscheinlichen Wähler sagen, dass sie für Miller, einen Demokraten, stimmen würden, verglichen mit 33 Prozent, die sich für Bird, einen Republikaner, entscheiden. Weitere 5 % sagen, sie würden jemand anderen wählen, 7 % sagen, sie würden nicht wählen, und 6 % sind sich nicht sicher.

Miller ist der am längsten amtierende Generalstaatsanwalt des Landes und strebt eine 11 anth Amtszeit in diesem Jahr. Er läuft auf eine Nachricht hinaus, dass er das Gesetz benutzt hat, um gewöhnlichen Iowanern durch Verbraucherschutzbemühungen und Klagen gegen Opioidhersteller zu dienen.

Er sieht sich einer energischen Herausforderung von Bird, dem Anwalt von Guthrie County, gegenüber, der seine Unterstützung für die Strafverfolgung betont und Miller mangelndes Engagement für den Job vorgeworfen hat.

Bird hat einen Geldzufluss von staatlichen und nationalen Republikanern erhalten, die das Rennen als wettbewerbsfähig ansehen. Sie berichtete, in der letzten Spendenperiode mehr als 2,3 Millionen US-Dollar gesammelt zu haben, darunter 1,8 Millionen US-Dollar von der Republican Attorneys General Association und 150.000 US-Dollar von der staatlichen Republikanischen Partei.

Müller sammelte mehr als 1 Million US-Dollar, darunter 800.000 US-Dollar von der Democratic Attorneys General Association.

Miller schneidet am besten bei Iowan-Wählern mit Hochschulabschluss (59 %), Frauen (58 %), Stadtbewohnern (58 %) und Einwohnern von Nordost-Iowa abn / A Kongressbezirk (57 %) und Personen ab 65 Jahren (56 %).

Bird führt mit Wählern, die Evangelikale (54 %), Landbewohner (42 %) und Einwohner der 4th Kongressbezirk (37 %).

Die Umfrage unter 804 Erwachsenen aus Iowa hat eine Fehlerquote von plus oder minus 3,5 Prozentpunkten. Beim Kopf-an-Kopf-Wettbewerb, der 620 wahrscheinlichen Wählern gestellt wurde, beträgt die Fehlerquote plus oder minus 3,9 Prozentpunkte.

Die Umfrage wurde vom 9. bis 12. Oktober von Selzer & Co. durchgeführt.

Tom Miller hat die Unterstützung einer Mehrheit von Unabhängigen

Millers Vorteil im Kopf-an-Kopf-Wettkampf ergibt sich aus der nahezu universellen Unterstützung unter den wahrscheinlichen Wählern der Demokraten, dem mehr als doppelten Anteil von Bird an den politischen Unabhängigen und einem kleinen, aber bemerkenswerten Prozentsatz der wahrscheinlichen Wähler der Republikaner.

93 Prozent der Demokraten unterstützen Miller, während 66 Prozent der Republikaner Bird unterstützen.

Miller gewinnt 52 % der Unabhängigen, während 23 % Bird unterstützen.

Miller gewinnt 14 % der Republikaner, was mehr ist als jeder andere Kandidat, der in der Iowa-Umfrage von Mitgliedern der gegnerischen politischen Partei getestet wurde. Unterdessen gewinnt Bird nur 2 % der demokratischen Wähler.

Nathan Fitzgerald, ein 45-jähriger republikanischer Umfrageteilnehmer aus Spencer, sagt, er plane, für Miller zu stimmen. Er sagte, es sei das erste Mal, dass er jemals für einen Demokraten gestimmt habe.

Fitzgerald, der als Park- und Straßenaufseher arbeitet, sagt, er wisse nicht viel über Bird, mag ihn aber nicht ihre Fernsehwerbung, in der ein Erzähler die Politik von Präsident Joe Biden kritisiert, und ein Chor von Iowanern, die in einem Spiel mit dem Namen des Kandidaten sagen: „Gib ihnen den Vogel“.

Leave a Comment

Your email address will not be published.