In der Philly-Theaterpremiere „Algorithmic Theatre“ sind die Stars zwei Laptops, die sich unterhalten

In der Philly-Theaterpremiere „Algorithmic Theatre“ sind die Stars zwei Laptops, die sich unterhalten

Spread the love

Was ist Theater? Theater ist Aktion.

Das ist die Definition Annie Dorsen in einem Interview über ihre vier Arbeiten, die unter dem Titel „Algorithmisches Theater“ im Rahmen ihres einjährigen Aufenthaltes am Bryn Mawr College. (Ein Werk wird auch beim Philadelphia Fringe Festival aufgeführt.)

Im Algorithmisches Theater, dAnstelle der Aktion menschlicher Schauspieler, die sich auf der Bühne bewegen, kommt die Aktion über Algorithmen und wird von Computern ausgeführt. Stellen Sie sich Algorithmen als Regieanweisungen für Computer vor.

Um sich ein Bild davon zu machen, was das in der Nicht-Theater-Welt bedeutet, geben Sie eine Adresse ein und ein Computer in Ihrem Telefon sendet Ihnen eine Karte und eine Wegbeschreibung mit einem vagen britischen Akzent. Wie? Eine Vielzahl von „Wenn-Dann“-Anweisungen oder Algorithmen.

Wenn Sie sich eines von Dorsens Werken ansehen, Hallo Hallo zusammen, „Sie beobachten zwei Laptops, die sich unterhalten“, sagte Dorsen, ein in New York lebender Künstler. „Es gibt eine große Sprachdatenbank – acht oder neun Milliarden verschiedene mögliche Konversationen.“

Dorsen lieferte in Zusammenarbeit mit einem Programmierer die erste Zeile. Danach liegt es an den Algorithmen und einem Spracherkennungsprogramm, die sich wie Chatbots auf Webseiten verhalten. „Was Sie tatsächlich sehen, ist ein Echtzeitprozess, der sich live vor Ihnen entfaltet“, sagte Dorsen. „Der eigentliche Text, der präsentiert wird, wird in der Minute ausgewählt und erfunden.“

Im Ein Stück Arbeit, Dorsen wies Computer an, neue Szenen für Hamlet und Ophelia in William Shakespeares Drama zu erstellen. Weiler. Die Algorithmen „erstellen neue Szenen, können aber nur diesen Sprachpool verwenden“ – die Wörter, die sie miteinander sprechen, erklärte sie.

„Der Computer denkt nicht über den sozialen Kontext, die Geschlechterrollen oder die Geschichte des Stücks nach“, sagte Dorsen. Was tendenziell geschaffen wird, ist eine viel modernere Beziehung zwischen den beiden Charakteren.

Sprach wird bei Bryn Mawr and the Fringe auftauchen. Genau wie Karaoke gibt es ein Liederbuch, nur in SprachIn diesem Fall handelt es sich um ein Sprachbuch, und die Zuschauer können wählen, welche von etwa 100 Reden sie vortragen möchten. Einige sind kurz (weniger als eine Minute). Die längste dauert etwa fünf Minuten. Manche sind ernst, manche sind unbeschwert. Einer ist zum Beispiel der bekannte Boxer Muhammad Ali, der seine Fähigkeiten beschreibt.

„Die größte Veränderung besteht darin, was das Publikum an Aufführungen interessiert“, sagte Dorsen. „Manchmal bekommt man eine Auswahl von dem, was wirklich schwer ist. Es ist fast eine Geschichtsstunde. Andere Male wählen sie die leichten und lustigen und die aus der Popkultur. Normalerweise gibt es eine Mischung. Manche Leute spielen sie aus. Manche Leute lesen sehr direkt. Manche Leute versuchen es mit lustigen Akzenten.“

Ein viertes Stück, Gestern Morgen, ist musikalisch. Der Computer, beginnend mit dem Song „Yesterday“ von den Beatles, produziert ständige und wechselnde Iterationen der Musik – allesamt aufgeführt von exzellenten Sängern – während sie sich aus dem Musical in „Tomorrow“ verwandelt Anna.

Dorsen schrieb diese vier Stücke (es wird im Januar ein neues bei Bryn Mawr präsentiert) von 2010 bis 2015. Es war, sagte sie, eine Zeit relativer Unschuld, als die Menschen gerade erst anfingen, die Möglichkeiten von Computeralgorithmen zu begreifen, es aber getan hatten sich der Gefahren nicht vollständig bewusst – und misstrauisch – werden. „Es gibt so viel mehr Bedenken hinsichtlich der Rolle von Daten, Algorithmen, maschinellem Lernen und Überwachung“, sagte sie.

Dorsen sieht ihre Arbeit auch als Demonstration der Elastizität des Theaters. Es ist ein sich entwickelndes Medium der Möglichkeiten, in dem Digital, Performance und maschinelles Lernen mit all ihren Auswirkungen interagieren und funktionieren können.

(9.-17. Sept., Bryn Mawr College: A Piece of Work, 9. Sept., Goodhart Hall; Hallo Hallo, 10. und 11. September, Goodhart Hall; Spokaoke mit Martha Graham Cracker als MC und einem Imbisswagen, 10. September, Campus Center; und Yesterday Tomorrow, 15., 16., 17. September in der Goodhart Hall, 610-526-5300 oder brynmawr.edu und am 16. September beim Philadelphia Fringe Festival, La Peg bei Fringe Arts, 140 N. Christopher Columbus Blvd. Philadelphia, 215-413-1318 oder fringearts.com)

Festivals innerhalb von Festivals sind ein Markenzeichen der Philadelphia Fringe Festival. Der größte ist der Kanonenkugelfestmit 65 verschiedenen Angeboten und mehr als 300 Vorstellungen. Almanach-Tanz-Zirkus-Theater produziert die Kanonenkugel. Es überrascht nicht, dass die Truppe während der Cannonball ihre eigene Show präsentieren wird – eine Weltpremiere mit dem Titel Ich höre Sie und ich möchte antworten.

Als Reaktion auf eine auf den Kopf gestellte Welt voller globaler Katastrophen führen acht talentierte Tänzer und Zirkuskünstler Hand-auf-Hand- und Ensemble-Akrobatik als Schauspieler auf, die verzweifelt versuchen, in einer verwirrenden Welt einen Sinn zu finden. Eine klare Botschaft? Wenn wir uns nicht gegenseitig fangen, werden wir alle fallen.

(Bis zum 18. September Almanach-Tanz-Zirkus-Theater, Icebox Project Space im Crane Arts Building, 1400 N. American St., Philadelphia. 215-413-1318fringearts.com Gold cannonballfestival.org)

Bis zum Host des Zeiteinkaufskanals RT Bob Bowersox zog sich 2008 von QVC zurück, seine Show, In der Küche mit Bob, war zu einer erstklassigen Attraktion geworden, bei der Bowersox auf Sendung kochte und Kochutensilien verkaufte. Er zog nach Key West, wo er eine Theatergruppe gründete.

Aber, sagte er, die entspannte Atmosphäre dort habe sich mit der Ankunft von viel zu vielen Kreuzfahrtschiffen geändert, außerdem steigt der Ozean, also er und seine Frau, Schauspieler Melodie G. Moore, beschlossen, ihr Haus zu verkaufen und nach Philadelphia zurückzukehren. (Bowersox wuchs in der Gegend von Chadds Ford auf).

Jetzt gründet er hier seine Theatergruppe, Theater XP Philadelphiamit Frische Tintenshorts, ein Angebot von 11 kurzen Theaterstücken in 80 Minuten für das Philadelphia Fringe Festival. „Die Stücke sind so neu, die Tinte ist noch feucht“, sagte Bowersox, der die meisten Stücke geschrieben hat. Moore steuerte auch einen bei.

Bowersox sagte, er sei beeindruckt von der Vitalität der Theatergemeinschaft der Stadt. „In der ganzen Stadt gibt es Talente“, sagte er.

(Bis 18. September, Plays & Players Theatre, 1714 Delancey Place, Philadelphia, 302-540-6102, oder theaterxp.org oder über The Fringe unter 215-413-1318 oder fringearts.com)

Wenn ein Drink mit Theater Ihre Vorstellung von einer guten Zeit ist, heben Sie ein Glas in Fergie’s Pub für zwei irische Theaterstücke, mit freundlicher Genehmigung des Irish Heritage Theatre. An wechselnden Tagen, Keith J. Conallenhat Wilma HotHouse Kompaniemitglied, führt eines von zwei Stücken des irischen Dramatikers und Romanautors Dermot Bolger auf. Im HochdeutschlandEoin, ein in Deutschland lebender Ire, erinnert sich an eine Geschichte von Freundschaft und Sehnsucht nach einem Fußballspiel ab 88 Euro. Zwanzig Jahre später kehrt er nach Irland zurück Das Abschiedsglas. Irland hat sich verändert und er auch. Peggy Mecham Direkte.

(Bis 18. September, Irish Heritage Theatre, Fergie’s Pub, 1214 Sansom St., Philadelphia, 215-413-1318 oder fringearts.com)

Arbeitslos und verrückt sitzt Mel Edison in einer New Yorker Wohnung mit einer hyperaktiven Klimaanlage und ohne passende Beschreibung seiner Frau. Sein beinahe nervenaufreibender Zusammenbruch sorgt für Lacher beim Publikum Akt II Schauspielhaus Saisoneröffnung, Neil Simons Komödie, Der Gefangene der Second Avenue, unter der Regie von Tom Tetti. Spielhaus standhaft Tony Braithwaite Sterne als Mel und Sabrina Profit spielt seine Frau Edna.

(Bis 25. September, Act II Playhouse, 56 E. Butler Ave., Ambler, 215-654-0200 oder act2.org)

Je mehr die Teilnehmer psychisch und körperlich litten, desto höher sprangen die Einschaltquoten in „Tragic die vorgetäuschte Reality-Show, die die Grundlage der Handlung von bildet Lüster, der Beitrag der JUNK-Tanzkompanie von Brian Sanders zum Philadelphia Fringe Festival. Lüster beginnt zu Beginn der zweiten Staffel von „Tragic“. Die Produzenten der Reality-Show müssen mit ihrem eigenen Gewissen ringen, um zu entscheiden, wo sie die Grenze ziehen sollen, wenn fünf Teams mehr Risiken eingehen und konkurrieren, um sexy und erotisch, aber auch düster und anmutig zu sein. Währenddessen findet all dieses ernsthafte Material in der Concourse Dance Bar im Untergrund der Suburban Station statt. Kasse. Nur Stehplätze. Eine Einladung zu einer After-Party mit Bällebad und Eisbar ist im Preis inbegriffen. Diese Show feiert die 30. Staffel von JUNK.

(Bis 17. September, Brian Sanders’ JUNK, Concourse Dance Bar, 1635 Market St., Hintereingang, 215-413-1318, fringearts.com)

Jede Dreiecksgeschichte kann nur verbessert werden, wenn Vladmir Lenin auf die Bildfläche platzt. Das ist es, worauf es ankommt Tom Stoppards Tony-preisgekröntes Comic-Meisterwerk Transvestiten, was sich öffnet Lantern Theatre Company neue Season. künstlerischer Leiter Charles McMahon Direkte. Neben Lenin spielen die Schauspieler den irischen Schriftsteller und rumänischen Dichter Tristan Tzara und ihre verschiedenen romantischen Interessen, die alle im Zürich des Ersten Weltkriegs im Jahr 1917 spielen. Dies ist Lanterns sechste Produktion eines Stoppard-Stücks.

(Bis zum 9. Oktober, Lantern Theatre Co. in der St. Stephen’s Church, 923 Ludlow St., Philadelphia, 215-829-0395 oder Laternentheater.org)

Oh, was für ein Spaß es ist, mit dem Minivan der Familie Brandt durch die Vororte von South Jersey zu fahren. Komiker Meredith Brandtder in Voorhees aufgewachsen ist, präsentiert JoyRide, eine musikalische Parodie auf Reisen im Van.

(11. September, Adrienne Theater, 2030 Sansom St., Philadelphia. 215-567-2848)

Erkundigen Sie sich bei den einzelnen Veranstaltungsorten nach COVID-Protokollen.

janevonbtheater@gmail.com

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.