Ihre Smartphone-Standortdaten werden geteilt und verkauft – was Sie dagegen tun können

By | May 5, 2022
Spread the love

In einem neuen Bericht wird behauptet, dass die Centers for Disease Control and Prevention Standortdaten gekauft haben, die von zig Millionen Telefonen gesammelt wurden, um sie zur Verfolgung der Einhaltung der Covid-19-Beschränkungen sowie anderer potenzieller Zwecke zu verwenden. Und wie Sie sich vielleicht vorstellen können, wirft dies einige Bedenken darüber auf, welche Gruppen auf die von unseren Smartphones erzeugten Daten zugreifen können – und wofür sie diese Daten verwenden möchten.

Der Bericht, der von der Motherboard-Site von Vice veröffentlicht wurde, behauptet, dass die CDC Standortdaten vom Datenbroker SafeGraph gekauft habe, dessen Aktivitäten sich als kontrovers genug erwiesen haben, um letztes Jahr ein Verbot aus Googles Play Store zu erhalten. Während die Daten dazu gedacht waren, die Einhaltung von Ausgangssperren sowie das Kommen und Gehen von Menschen zu verfolgen, die zu K-12-Schulen gehen, behauptet der Bericht von Vice auch, dass die CDC plante, ihre gekauften Daten aus Gründen zu verwenden, die nichts mit der Covid-Pandemie zu tun hatten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.