Ihr Leitfaden zu den seltsamen Smartphones des Jahres 2022

Ihr Leitfaden zu den seltsamen Smartphones des Jahres 2022

Spread the love

Samsung hat am Mittwoch zwei neue Smartphones vorgestellt – das von Clamshell inspirierte Galaxy Z Flip 4 und ein weiterer Telefon-Tablet-Hybrid namens Galaxy Z Fold 4 – in einem weiteren Versuch, faltbare Geräte in den Mainstream zu bringen.

Bisher scheint der südkoreanische Smartphone-Hersteller diesem Ziel näher zu kommen.

Laut Daten des Marktforschungsunternehmens IDC wurden im Jahr 2021 etwa 7 Millionen faltbare Smartphones ausgeliefert, gegenüber 1,9 Millionen im Jahr 2020.

Das mag nicht wie eine massive Veränderung erscheinen, wenn man bedenkt, dass im Jahr 2021 weit über eine Milliarde herkömmlicher Smartphones ausgeliefert wurden, aber es deutet darauf hin, dass einige Leute da draußen Geräte wollen, die mehr können als das Übliche. Gut, dass Samsung nicht das einzige Unternehmen ist, das das Aussehen und die Funktionsweise unserer Telefone überdenkt.

Es kann schwierig sein, mit einem ständigen Andrang neuer Geräte Schritt zu halten, besonders wenn einige faszinierende Optionen weit unter dem Radar fliegen. Um zu helfen, haben wir eine kurze Anleitung zusammengestellt, was Telefonhersteller versuchen, anders zu machen, und wie gut sie es geschafft haben, es durchzuziehen.

Helpdesk-Reporter Chris Velazco hat mehrere einzigartige Smartphones überprüft. Spoiler-Alarm: Keines davon ist ein iPhone. (Video: Monica Rodman/Washington Post)

Wie es heißt: Samsung Galaxy Z-Fold 4

Was ist daran anders: Es ist eine ausgefeiltere Art von Tablet/Telefon-Hybrid

Wie viel kostet es: 1.799 $ zu Beginn

In den drei Jahren seit Beginn des großen Experiments haben sich Samsungs faltbare Telefone von der öffentlichen Pointe zu kompetenten Begleitern entwickelt. Zunächst erforderte diese Umstellung große Änderungen an Design und Konstruktion. Jetzt, mit dem neuen Z Fold 4, scheint sich das Unternehmen mit subtilen Verfeinerungen wohler zu fühlen.

Es wiegt etwas weniger als das Modell, das es ersetzt, und sein externer Bildschirm – der, den Sie verwenden sollen, wenn das Gerät geschlossen ist – ist etwas breiter als zuvor. Wir konnten die neuesten Geräte von Samsung noch nicht ausprobieren, aber mit etwas Glück fühlen sich diese wenigen Millimeter in der Verwendung des Fold in seiner Smartphone-Form etwas weniger umständlich an.

Aber denken Sie daran: Dieses Telefon verwandelt sich in ein Tablet. Im geöffneten Zustand ist laut Samsung auch der interne 7,6-Zoll-Bildschirm langlebiger als in den Vorjahren. Wenn man bedenkt, wie oft Sie diesen Bildschirm während der Lebensdauer des Telefons wahrscheinlich entfalten, anstoßen und wieder zusammenklappen werden, ist dies ein sehr willkommenes Upgrade.

iPhones, Pixels, Flips: Was man über die Top-Smartphones des Jahres 2021 wissen sollte

Darüber hinaus bleiben uns jedoch die gleichen Upgrades, die in jeder jährlichen Aktualisierung eines Smartphones landen. Der Prozessor – in diesem Fall der Snapdragon 8 Plus Gen 1 von Qualcomm – sollte diesem Gerät etwas mehr PS verleihen als den diesjährigen Galaxy S22-Handys. Und während frühere Versionen des Fold Kameras hatten, die für den Preis größtenteils in Ordnung waren, entschied sich Samsung für einen verbesserten 50-Megapixel-Sensor, um der Hauptkamera des Z Fold 4 zu helfen, mehr Details in Fotos und Videos aufzunehmen.

Ich benutze eine Version dieses Geräts seit ungefähr zwei Jahren, und die Neuheit, einen großen Bildschirm zu haben, der (meistens) verschwindet, wenn ich ihn nicht brauche, hat sich noch nicht abgenutzt. Dennoch ist dieser Preis für viele einfach unvernünftig; Mit 999 US-Dollar ist Samsungs kleineres Galaxy Z Flip 4 immer noch die praktischste Wahl. Es verwendet das gleiche verbesserte Gehirn wie sein Geschwister, enthält ein im Vergleich zum Vorjahr leicht verbessertes Kamerasystem und – am wichtigsten – einen größeren Akku.

Eine Tastatur für Profis

Wie es heißt: Astro Slide 5G

Was ist daran anders: Es hat eine riesige (für Telefonstandards) physische Tastatur

Wie viel kostet es: Um $900

Mit nur 11 Vollzeitbeschäftigten kann das in London ansässige Unternehmen Planet Computers seine Geräte nicht so schnell bauen oder verkaufen wie Samsung. Dank einer Community von Unterstützern hat das Unternehmen jedoch erfolgreich drei mobile Geräte gebaut, von denen das neueste ein funky Smartphone/Laptop-Mashup namens Astro Slide 5G ist.

Die Hauptattraktion ist eine geräumige physische Tastatur, die unter dem Bildschirm versteckt ist – sie ist im Vergleich zu einer Laptop-Tastatur etwas beengt, aber die Tasten selbst sind nicht viel kleiner. Das macht es laut Dr. Janko Mrsic-Flogel, CEO von Planet, ideal, um unterwegs lange Notizen zu machen und detaillierte E-Mails zu versenden.

Also, wie ist es zu benutzen? Die Tastatur nimmt ein wenig gewöhnungsbedürftig wegen seines ungewöhnlichen Layouts, abgeleitet von einer nicht mehr existierenden, bei Fans beliebten PDA-Marke in Großbritannien. Als ich jedoch meinen Kopf darum wickelte, tippte ich mit fast voller Geschwindigkeit.

Das Astro Slide läuft auf dem Android-Betriebssystem von Google, und wenn das Gerät geschlossen ist, verhält es sich wie ein normales – wenn auch sehr klobiges – Smartphone. Was mich überrascht hat, war, wie natürlich es sich anfühlte, als Pseudo-Laptop auf einem Tisch zu sitzen; Sie können eine Art Taskleiste öffnen, indem Sie eine Taste auf der Tastatur drücken, und mit den Pfeiltasten durch Webseiten blättern. Es kommt sogar ganz gut mit Excel-Tabellen zurecht, obwohl ich wahrscheinlich nicht versuchen würde, mich mit superkomplexen zu beschäftigen.

So angenehm die Astro Slide auch sein mag, perfekt ist sie noch lange nicht.

Mein Testgerät kam mit einer leicht ruckelnden Leertaste, die nicht funktionierte, wenn ich von rechts darauf tippte – als Rechtshänder bedeutete das, dass einige meiner Notizen so aussahen Ich diktierte sie atemlos. „Diese Tastatur wartet eigentlich darauf, dass die Leertaste nicht funktioniert“, las ein früherer. (Für das, was es wert ist, sagte Mrsic-Flogel, er habe diese Ausgabe noch nie zuvor gesehen.)

Wenn die Tastatur so funktioniert, wie sie soll, gibt es kein vergleichbares tragbares Notizgerät. Aber ich würde das nicht jedem empfehlen – es sei denn, Sie schreiben E-Mails in Novellenlänge.

Mehr als nur eine Lichtshow?

Wie es heißt: Nichts Telefon (1)

Was ist daran anders: Cleveres Beleuchtungssystem für Benachrichtigungen, einige Steuerelemente für andere verbundene Geräte, die Sie besitzen

Wie viel kostet es: Um $480

Wie das Astro Slide ist auch das neue Nothing Phone (1) das Produkt eines Start-ups, aber so ausgefeilt, dass es sich kaum wie eines anfühlt. Der Fang? Sie können in den Vereinigten Staaten noch keine kaufen, obwohl das Unternehmen plant, „in Zukunft“ seine Wendung im Smartphone-Design hierher zu bringen. Also, was soll die ganze Aufregung?

Es liegt teilweise daran, dass das Telefon (1) für den Preis bemerkenswert gut ist. Aber das bestimmende Merkmal dieses Telefons ist – vorerst – sein Aussehen.

Seine hintere Hälfte ist mit rund 900 weißen LEDs (lichtemittierenden Dioden) geschmückt und bildet das, was Nothing sein „Glyph“-Beleuchtungssystem nennt. Diese Lichter blinken auf bestimmte Weise, wenn ein bestimmter Kontakt anruft, wenn Sie den KI-Assistenten von Google aufrufen oder ihn zum Aufladen anschließen. Es ist eine nette Idee, aber normalerweise wirken sie wie ein Partytrick für ein Telefon, bei dem Stil im Vordergrund steht. Dennoch ist es nicht schwer, sich vorzustellen, wie sie nützlicher werden könnten – stellen Sie sich vor, Sie stellen ein bestimmtes Lichtmuster ein, wenn Ihr Chef Sie schwächt.

Interessanter ist der Plan von Nothing, Steuerelemente für Geräte von Drittanbietern direkt in seine Software zu integrieren. Ein aktuelles Software-Update fügte ein experimentelles Tool hinzu, um die Klimaanlage eines Tesla einzuschalten und seine Türen zu entriegeln, ohne dass eine zusätzliche App erforderlich ist. Wer weiß? Das erste Telefon von Maybe Nothing für die USA wird noch mehr clevere Tricks enthalten.

Wenn Sie nicht in der Stimmung sind zu warten und lieber einfach ein zuverlässiges Telefon für ungefähr den gleichen Preis kaufen möchten, ist das 449-Dollar-Pixel 6a von Google wahrscheinlich der richtige Weg. Was ihm an markantem Design fehlt, macht es mit großartiger Leistung, einigen interessanten KI-Funktionen und einem Preisschild wett, der Sie nicht zum Stöhnen bringen wird.

Leave a Comment

Your email address will not be published.