Google bestätigt Pixel 7 Pro-Spezifikationen, Nokia G60 Review, Asus bereitet atemberaubendes Gaming-Telefon vor

Google bestätigt Pixel 7 Pro-Spezifikationen, Nokia G60 Review, Asus bereitet atemberaubendes Gaming-Telefon vor

Spread the love

Mit einem Rückblick auf sieben Tage voller Nachrichten und Schlagzeilen aus der Android-Welt enthält der Android Circuit diese Woche Samsungs Bewerbung um die Innovationskrone, Google bestätigt Pixel 7 Pro-Details, die preisgekrönte IFA-Präsenz von Honor 70, Nokia G60-Rezensionen und Pocos zwei neue Handys, Asus bereitet das ROG 6D vor und der neueste Chipsatz von Qualcomm.

Android Circuit ist hier, um Sie an einige der vielen Dinge zu erinnern, die in der letzten Woche rund um Android passiert sind (und Sie finden den wöchentlichen Apple News Digest hier).

Bewegen Sie sich über das iPhone, lassen Sie die Galaxie durch

Hat Samsung den Mantel von „One More Thing“ übernommen, um die Entwicklung des Smartphone-Marktes von Apple weg voranzutreiben? Mit der Einführung des iPhone 14 in dieser Woche lässt Apples iteratives Update das iPhone ähnlich wie die letzten Modelle aussehen. Adnan Farooqui argumentiert, dass Samsung jetzt die Innovationskrone besitzt:

„Es hat der Welt wieder einmal gezeigt, dass wir unsere Wahrnehmung von Smartphones erweitern können, um mutige Formfaktoren einzuführen, die Anwendungsfälle ermöglichen, die auf einem Smartphone noch nie zuvor möglich waren. Spätestens jetzt, wenn es ein Galaxy Unpacked gibt, sind Samsung-Fans gespannt, all das mitzuerleben Möglichkeiten, wie das Unternehmen faltbare Smartphones benutzerfreundlicher, langlebiger und gängiger macht.

„Es bleibt immer noch ein gewisses Maß an Spannung für ein Unpacked-Event übrig, aber das Gleiche gilt nicht für ein Apple-Event. Selbst Apple-Fans wissen, was sie erwartet.“

(SamMobile).

Google bestätigt Pixel 7 Pro-Details

Google hat eine Reihe neuer Details zum kommenden Pixel 7 und Pixel 7 Pro veröffentlicht, darunter sowohl das Startdatum (es wird der 6. Oktober sein)

„Neben den Farben hat Google auch den Chipsatz enthüllt, den diese Telefone verwenden werden. Wir wussten bereits, dass es die nächste Generation des Tensor-Chipsatzes sein würde, der in der Pixel-6-Reihe zu sehen ist, aber jetzt kennen wir den Namen – es ist der Google Tensor G2. Google verspricht, dass dieser Chipsatz „noch hilfreichere, personalisierte Funktionen für Fotos, Videos, Sicherheit und Spracherkennung“ bringen wird.

(Tech-Radar).

Ehre gewinnt IFA-Awards

Nach einem Auftritt auf der IFA-Keynote-Bühne, um seine neue Hardware und Zukunftspläne vorzustellen, hat das Honor 70-Smartphone der Mittelklasse eine Reihe von „Best Of…“-Auszeichnungen von den Berichterstattern der Konferenz erhalten:

„Honor hat in diesem Jahr insgesamt 35 Auszeichnungen von globalen Medien gewonnen, von denen Honor 70 21 Auszeichnungen in verschiedenen Kategorien gewonnen hat. Zahlreiche weltweit führende Tech-Medien haben Honor 70 als „Best of IFA“ ausgezeichnet. Die globalen Top-Tech-Medien TechRadar sagen, dass das Honor 70 „eines der besten Android-Handys des Jahres“ ist. Forbes, ein führendes internationales Wirtschaftsmedium, sagte auch, dass Honor 70 „ein starker Allrounder“ sei.

(Ehren).

Nokia G60 5G im Test

Wie letzte Woche angekündigt, ist das Nokia G60 5G-Mobilteil von HMD GLoba jetzt im Handel erhältlich. Erhältlich über seinen neuen Circular-Abonnementservice, der langfristig ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis sowie ein verantwortungsvolles Recycling des Mobilteils bietet, überprüft Tom Morgan-Freelander das neue Mittelklasse-Mobilteil, um ein solides Smartphone zu finden:

„Angesichts der Tatsache, dass Nokia seine Version von Android so einfach wie möglich halten möchte, ist es kaum verwunderlich, dass es ziemlich reibungslos läuft. Das Telefon erwacht schnell aus dem Ruhezustand, scrollt mit minimalem Aufwand durch die Startbildschirme und lässt Sie nicht auf die Tastatur warten beim Antippen von Textfeldern angezeigt wird. Beim Wechseln zwischen der Haupt- und der Ultrawide-Kamera dauert es ungefähr eine halbe Sekunde, und anspruchsvollere Apps brauchen etwas länger zum Öffnen als auf einem leistungsfähigeren Mittelklasse-Telefon, aber es ist perfekt als täglicher Fahrer brauchbar.”

(Sachen).

Zwei neue Poco-Handsets mit unterschiedlichem Fokus

Xiaomi hat die nächsten Smartphones der Marke Poco angekündigt. Preislich zwischen 189 und 229 Euro bieten die beiden Geräte unterschiedliche Schwerpunkte; wobei sich das M5 auf ein schnelleres und lebendigeres Display konzentriert, während sich das M5s auf 4K-Video und -Bildgebung konzentriert.

„Xiaomi hat mit dem POCO M5 ein Smartphone vorgestellt, das das Unternehmen neben den POCO M5s vorgestellt hat. Das POCO M5 ähnelt übrigens dem POCO M4 5G, das gerade erst in Europa angekommen ist. Was das POCO M5 betrifft, so hat Xiaomi dieses mit dem ausgestattet MediaTek Helio G99, ein 6-nm-Chipsatz mit einer Octa-Core-CPU und einer ARM-Mali-G57-MC2-GPU. Zusätzlich ergänzt Xiaomi den Budget-Chipsatz mit LPDDR4X-RAM und UFS 2.2-Flash-Speicher.”

(Notebook-Check).

Republic Of Gamers Ultra-Update

Asus bereitet sich darauf vor, das ROG 6-Gaming-Smartphone-Sortiment vor den Feiertagen aufzufrischen, wobei das ROG 6D und das ROG 6D Ultra schnellere Bildschirme, mehr Cooping und einen größeren Akku bieten:

„…der MediaTek Dimensity 9000+ Chipsatz wird beide Telefone mit Strom versorgen – eine Tatsache, die Asus bereits angeteasert hat. Die Telefone werden sich auch ein 6,78-Zoll-AMOLED-Display mit einer erwarteten Bildwiederholfrequenz von 165 Hz teilen. Ebenfalls auf der Hardwareliste – eine Sony IMX 766 50 MP Hauptkamera und ein 6.000 mAh Akku, aufgeteilt in zwei Zellen mit 65 W Ladeunterstützung.

(GSM Arena und Asus)

Und schlussendlich…

Qualcomm hat ein Update für das SnapDragon 6 Gen-System auf dem Chip veröffentlicht. Früher die SnapDragon 6xx-Serie (ebenso wie die neue 8er-Generation rebadged 8xx-Chipsätze sind), richtet sich die sechste Generation an Handys mit mittleren und niedrigeren Preisen. Qualcomm hat sich auch bei einigen der neueren Technologien zurückgehalten, vermutlich um die Preise niedrig zu halten und bei der Beschaffung von Komponenten zu helfen:

„Bemerkenswert ist jedoch, dass Qualcomms Midrange-/Low-End-Teile aus dem Jahr 2023 nicht den Sprung zur Armv9-Architektur schaffen Die Serien 6 und 4 werden etwas weiter hinter der Kurve bleiben, was für Endbenutzer vorerst wenig Bedeutung haben sollte, aber für Smartphone-Anbieter und Softwareentwickler bedeutet dies, dass Qualcomm den Übergang zu Armv9 für mindestens eine weitere Generation nicht abschließen wird. “

(Anandtech).

Android Circuit fasst die Neuigkeiten aus der Android-Welt jedes Wochenende hier auf Forbes zusammen. Vergiss nicht, mir zu folgen, damit du in Zukunft keine Berichterstattung verpasst, und lies natürlich die Schwesterkolumne in Apple Loop! Den Android Circuit der letzten Woche finden Sie hier, und wenn Sie Neuigkeiten und Links haben, die Sie in Android Circuit sehen möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.