Globaler Back Office Workforce Management Marktanalysebericht 2022-2028: Integration von künstlicher Intelligenz und Nachfrage nach Mobile Workforce Management Apps – ResearchAndMarkets.com

Globaler Back Office Workforce Management Marktanalysebericht 2022-2028: Integration von künstlicher Intelligenz und Nachfrage nach Mobile Workforce Management Apps – ResearchAndMarkets.com

Spread the love

DUBLIN–(BUSINESSWIRE)–Der Bericht „Back Office Workforce Management Market Forecast to 2028 – COVID-19 Impact and Global Analysis by Solution and End-Use Industry“ wurde hinzugefügt ResearchAndMarkets.com Angebot.

Die Marktgröße des Backoffice-Workforce-Management-Marktes wird von 3.601,4 Millionen US-Dollar im Jahr 2022 bis 2028 voraussichtlich 6.713,2 Millionen US-Dollar erreichen; Der Marktanteil des Backoffice-Workforce-Managements wird von 2022 bis 2028 voraussichtlich mit einer CAGR von 10,9 % wachsen.

Künstliche Intelligenz (KI) hat sich bei Workforce-Management-Aufgaben als bedeutsam erwiesen, da sie Unternehmen dabei unterstützt, Leistung, Kosten und Mitarbeiterzufriedenheit zu maximieren. Organisationen mit einer enormen Mitarbeiterstärke – die enorme Möglichkeiten in verschiedenen Geschäftsbereichen und Regionen widerspiegeln – können es schwierig finden, relevante und notwendige Fähigkeiten zu verstehen und die Eignungskriterien mit den Fähigkeiten der Stellenbewerber abzugleichen.

Arbeitgeber können KI im Workforce Management einsetzen, um die Fähigkeiten ihrer derzeitigen Mitarbeiter zu untersuchen und sie mit den erforderlichen Fähigkeiten abzugleichen, die von Managern definiert werden, indem sie ihre Fähigkeiten, frühere Berufserfahrung und bevorzugte Berufswahl berücksichtigen. KI kann auch bei der Leistungsbewertung eingesetzt werden, was ein weiterer Bereich des Workforce Managements ist.

KI-integrierte Lösungen sind in der Lage, riesige Datenmengen zu verwalten; Da sie über verlässliche Daten verfügen, können sie Beurteilungen erstellen, die auf objektiven Daten und nicht auf subjektiven menschlichen Einschätzungen basieren, wodurch Manager in die Lage versetzt werden, die Leistung der Mitarbeiter fair zu bewerten, ohne zu Voreingenommenheit zu führen.

Beispielsweise bietet Kloud9, ein wichtiger Akteur auf dem Markt, Kloud9 Intelligent Workforce Management Talent Studio an, das mit Hilfe von KI-Funktionen Analysen, Prognosen und Kapazitätsplanung durchführen kann. Daher wird die Integration von KI in Workforce-Management-Lösungen in den kommenden Jahren wahrscheinlich neue Trends auf dem Backoffice-Workforce-Management-Markt einführen.

Der asiatisch-pazifische Raum ist einer der größten Rohstoffproduzenten und -exporteure der Welt. Indien, China, die südasiatischen Länder, Indonesien, Japan und Australien tragen am meisten zu solch enormen Rohstoffproduktionsmengen bei. Diese Region ist bekannt für die Verfügbarkeit qualifizierter Arbeitskräfte, die unter anderem den Betrieb von Software-, Automobil-, Lebensmittel-, Medizin-, Kosmetik-, Maschinen- und Textilindustrien unterstützen.

Daher setzen große Unternehmen nach und nach Workforce Automation-Lösungen ein, um diese Belegschaften effizient zu verwalten und ihre Produktivität zu optimieren. Mit der zunehmenden Einführung automatisierungsbasierter Praktiken wenden sich die Mitarbeiter daher nun der Nutzung von Self-Service-Technologien zu, auf die von überall aus ohne größere Barrieren zugegriffen werden kann, was das Wachstum des Marktes in der gesamten Region vorantreibt.

Cloudbasierte Workforce-Management-Lösungen gewinnen bei asiatischen Unternehmen an Bedeutung, die ständig den Drang verspüren, die Produktivität am Arbeitsplatz zu maximieren und die Betriebskosten zu senken. Im aktuellen wirtschaftlichen Szenario der Unsicherheit und Instabilität müssen alle Prozesse von Organisationen nahtlos verwaltet und implementiert werden. Workforce-Management-Systeme spielen eine wichtige Rolle bei der Sicherstellung des reibungslosen und flexiblen Funktionierens einer Organisation.

Das Wachstum des Backoffice-Workforce-Management-Marktes im asiatisch-pazifischen Raum ist aufgrund der Präsenz von Akteuren wie Infor, IBM Corporation, Oracle, ADP, Krones Incorporated und Workday Inc. stark fragmentiert.

Diese Unternehmen tätigen erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung und arbeiten mit anderen Interessengruppen an verschiedenen Projekten zusammen. Beispielsweise haben sich ADP und Omnia im Juni 2021 zusammengetan, um Lösungen für die Gehaltsabrechnung und das Personalmanagement für Regierungs- und Bildungseinrichtungen bereitzustellen. An der Vereinbarung waren Landesregierungen und lokale Regierungsbehörden beteiligt, und mit etwa 50 Bildungseinrichtungen in allen Bundesstaaten erhielt ADP Zugang zu diesen Lösungen

Marktdynamik

Wichtige Markttreiber

  • Steigende Nachfrage nach Cloud-basierten Plattformen für das Workforce Management

  • Automatisierungsbedarf bei Workforce-Aufgaben

Wichtige Marktbeschränkungen

  • Datenschutz- und Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit Cloud-basierten Lösungen

Wichtige Marktchancen

  • Nachfrage nach Mobile Workforce Management Apps

Zukunftstrends

  • Integration künstlicher Intelligenz in Workforce-Management-Lösungen

Unternehmensprofile

  • NICE Ltd.

  • OpenTextCorporation

  • Oracle Corporation

  • Genesys

  • Alvaria, Inc.

  • Verint Systems, Inc.

  • ActiveOps-PLC

  • Kalabrien Inc.

  • Intradiem

  • TeamSoftware

Weitere Informationen zu diesem Bericht finden Sie unter https://www.researchandmarkets.com/r/mvvp3t

Leave a Comment

Your email address will not be published.