Filmkritik: MR.  HARRIGANS PHONE (2022): Stephen King Adaption ist langsam und nur gelegentlich interessant

Filmkritik: MR. HARRIGANS PHONE (2022): Stephen King Adaption ist langsam und nur gelegentlich interessant

Spread the love

Mr. Harrigans Telefonbesprechung

Mr. Harrigans Telefon (2022) Film Rezensionhat Film unter der Regie von John Lee Hancockgeschrieben von John Lee Hancock und Stephen King und Hauptrolle Donald Sutherland, Jaeden Martell, Joe Tippett, Colin O’Brien, Kirby Howell Baptist, Frank Ridley, Peggy J. Scott, Thomas Francis Murphy, Randy Kowitz, Kyrus Arnold, Thalia Torio, Konor William Wright, Alexa Niziak, Bennett Saltzmann, Daniel Reece, Dal Duko, Gregor Jensen und Andrew O’Shanick.

John Lee Hancock hat eine Geschichte aus Stephen Kings Horror-Anthologie-Buch entworfen, Wenn es blutet, in einen Film in voller Länge. Während die meisten Zuschauer wahrscheinlich einen reinen Horrorfilm gemocht hätten, ist der neue Film, Mr. Harrigans Telefon, ist eher philosophisch als gruselig und das Bild bewegt sich so langsam, dass man wahrscheinlich für ein paar Minuten hinausgehen, zum Film zurückkehren könnte und in Bezug auf die Entwicklung der Handlung nur sehr wenig verpasst hätte. Die Balance zwischen Horror und Drama versucht Regisseur Hancock mit wenig Erfolg. Er hätte einen anderen Ton für den Film wählen sollen, vorzugsweise einen erschreckenderen, um das Interesse des Publikums aufrechtzuerhalten.

Anzeige

Zu sehr an der Realität geerdet (besonders in den Eröffnungsszenen), Mr. Harrigans Telefon dreht sich um einen jugendlichen Studenten namens Craig (Jaeden Martell), der sich nach dem Verlust seiner Mutter mit einem reichen, viel älteren Mann namens Mr. Harrigan (Donald Sutherland) anfreundet. Nachdem Craig seine Mutter früh im Leben verloren hat, fühlt er eine gewisse Leere in seinem Leben. Craig nimmt ein oder zwei Jobs für den älteren Herrn an und liest klassische Bücher wie Herz der Dunkelheit zu ihm, während sie in der Zwischenzeit weltliche Aufgaben für diesen Mann erledigen. Sie bauen mit der Zeit eine Bindung auf und lernen einander zu schätzen. Harrigan inspiriert den jungen Teenager, was ihm die Initiative gibt, Dinge zu tun, für die er sonst zu schüchtern gewesen wäre. Der Film zeigt eine Art Lotterielos, das an Craig verteilt wird und am Ende ein Glückslos für Craig ist, um an einem Punkt zu spielen. Craig gibt Harrigan bald ein beliebtes Handy, das mit dem alten Mann begraben wird, wenn er stirbt. All diese Handlungsentwicklung dauert viel zu lange, um sich abzuspielen.

Als Harrigan zwei Meter unter Wasser ist, beginnt Craig, Textnachrichten zu erhalten, die so aussehen, als ob sie von Harrigan selbst stammen. Der Film ist jedoch nicht so einfach, um diese Art von Horrorfilm zu sein, in dem alles, was zu passieren scheint, buchstäblich passiert. Dieser Film ist tiefgründig und erfordert vom Publikum, seine eigenen Entscheidungen darüber zu treffen, was genau vor sich geht, wenn Harrigan mit Craig in einer Art „Morsecode“ zu kommunizieren scheint, wenn Sie so wollen. Das bedeutet, dass nur Craig wirklich entschlüsseln kann, was Harrigan über diese Nachrichten zu sagen versucht, wenn diese Nachrichten überhaupt von Harrigan stammen.

Dieser Film konzentriert sich weise darauf, wie Harrigan erfolgreich wurde, und der Film deutet auf das Bedauern dieses Charakters im Leben hin, während er uns einen Charakter (Craig) zeigt, der sein ganzes Leben vor sich hat. Die Gegenüberstellung dieser beiden Charaktere ist in den frühen Stadien des Films sicherlich interessant.

Neben den beiden soliden Leistungen von Sutherland und Martell gibt es hier auch einige gute Leistungen. Joe Tippett als Craigs Vater bietet eine überraschend komplexe Wendung, während Kirby Howell-Baptiste als Mrs. Hart, Craigs Lehrer, ist ausgezeichnet. Howell-Baptiste glänzt in jeder Szene, in der sie auftritt, und es ist leicht zu verstehen, warum Craig sie bewundert. Frau. Hart bedeutet Craig, wie gesagt, eine ganze Menge, was ein schweres Drama vorwegnimmt, das später im Film enden wird, zusammen mit einigen Mobbing, die auch Craig passieren, was Spannungen innerhalb der Handlung erzeugt.

Ein Fehler von Mr. Harrigans Telefon ist die Verwendung eines Liedes, das im Film war Vanille Himmel (Ich werde Ihnen nicht sagen, welches, aber es ist ein Schlüssellied aus diesem Film) und es wird an einem Punkt spät im Film gespielt, an dem es sehr fehl am Platz zu sein scheint. Es fühlt sich an, als ob jemand aus dem Filmteam das Lied mochte, aber es passt nicht wirklich zur Dramatik der Sequenz, in der es verwendet wird. Ein weiterer Makel ist die langsame Handlung des Films, die sich mit der Geschwindigkeit einer Schnecke bewegt. Bis der Film mit all seinen Enthüllungen fertig ist, ist er vorbei, aber so viel wertvolle Zeit wird für Dinge aufgewendet, die wirklich nicht viel Gewicht haben, und die Handlung hat nicht genug Wendungen, um dem geduldigen Zuschauer das Gefühl zu geben, belohnt zu werden.

Die Prämisse des Films ist interessant, aber er erfüllt nicht wirklich die Versprechungen seiner wirklich faszinierenden Grundprämisse. Man könnte sich nur vorstellen, dass diese Geschichte an viele Stellen gehen könnte, aber Hancock (und die Geschichte von Autor Stephen King selbst) halten den Film geerdet und realistischer, als er hätte sein sollen, um wahren Horrorfans zu gefallen.

Still, Mr. Harrigans Telefon bietet den unvergleichlichen Donald Sutherland in einer Rolle, die es in sich hat. Das mag für einige Zuschauer Grund genug sein, es sehen zu wollen. Fans von Stephen King mögen jedoch das Gefühl haben, dass der Autor sich zu sehr auf die Details hinter weltlichen Ereignissen verlässt, anstatt sich auf den Terror zu konzentrieren, der sein früheres Werk so erfolgreich gemacht hat. Passender Schüler kommt mir als besserer Film in den Sinn, weil er mit dem Horror weiter ging, obwohl dieser Film auch einige Probleme hatte. Es gibt viele detailreiche Details Mr. Harrigans Telefon aber die Handlung ist schrecklich fadenscheinig, was es insgesamt zu einer Enttäuschung macht.

Bewertung: 6/10

Hinterlassen Sie Ihre Gedanken dazu Mr. Harrigans Telefon Rezension und den Film unten im Kommentarbereich. Leser, die diese Art von Inhalten unterstützen möchten, können unsere besuchen Patreon Buchseite und werde einer von FilmBooks Chefs. Leser, die weitere Filmkritiken suchen, können unsere besuchen Filmbesprechungsseiteunser Filmkritik-Twitter-Seiteund unser Filmkritik-Facebook-Seite. Möchten Sie aktuelle Benachrichtigungen? FilmBuch Mitarbeiter veröffentlichen Artikel Email, Twitter, Facebook, instagram, tumblr, Pinterestund Flipboard.

Leave a Comment

Your email address will not be published.