Erschließung des Mobile-Payment-Booms

Erschließung des Mobile-Payment-Booms

Spread the love

  • Die Einnahmen steigen um 12,5 Prozent auf 53,6 Mio. £ bei 11 Prozent höheren verarbeiteten Gesamttransaktionswerten
  • Gewinn vor Steuern und EPS um 16 Prozent auf 9,7 Mio. £ und 8,1 Pence gestiegen
  • Die Gesamtdividende stieg um 24 Prozent auf 6,5 pa

Jahresergebnisse von Fonix-Mobile (FNX:170p) heben genau hervor, warum der Technologiekonzern die Erwartungen des Managements übertroffen hat.

Durch das Angebot eines mobilen Zahlungsdienstes, der es Händlern ermöglicht, die Mobiltelefonrechnungen der Kunden für Produkte oder Dienstleistungen zu belasten, verwandelt die Technologie von Fonix das mobile Gerät in eine Registrierkasse und bietet gleichzeitig Komfort für die Verbraucher. Es ist ein wichtiges Instrument zur Kundenakquise und dient als Produktunterscheidungsmerkmal zu herkömmlichen Zahlungsmethoden wie Kreditkarten oder ApplePay. In der Tat tun die meisten Händler, die die Zahlungslösungen von Fonix einsetzen, dies, um die Anzahl der Abbrüche an der Kasse zu reduzieren und ihnen zusätzliche Einnahmen zu verschaffen, anstatt bestehende Transaktionen mit alternativen Zahlungsmethoden zu kannibalisieren.

Es ist erwähnenswert, dass Fonix ein hohes Maß an wiederkehrenden Einnahmen genießt, da es in den letzten sechs Jahren keine Abwanderung von Großkunden erlebt hat, und auch seine Einnahmequelle weiter ausbaut und 20 neue Kunden gewinnt, um das Geschäftsjahr mit 123 aktiven Kunden abzuschließen .

Das Wachstum von 10,8 Prozent bei den verarbeiteten Transaktionen von Fonix lag deutlich über dem Rest des britischen Marktes, weshalb das Unternehmen in allen drei Geschäftsbereichen (Zahlungen, Messaging und Managed Services) ein zweistelliges Gewinnwachstum melden konnte. Darüber hinaus sieht das Unternehmen bereits innerhalb weniger Monate nach der Einführung von Diensten in der Republik Irland ähnliche Muster.

Der Großteil des Wachstums ist auf eine Ausweitung der Einnahmen bestehender Kunden, neue Chancen auf der grünen Wiese in Sektoren, die bisher keine mobilen Zahlungen genutzt haben, und eine schrittweise Expansion in neu entstehende Sektoren wie das Mieten von E-Scootern zurückzuführen. Ein Fokus auf profitablere Branchen wie Zahlungen für Parkplätze, Kinokarten, Pay-and-Go-Fitnessstudios, Spiele und öffentliche Verkehrsmittel treibt die Bruttogewinnmargen ebenfalls in die Höhe.

Obwohl ein erheblicher Teil des Einkommens von Fonix aus frei wählbaren Konsumausgaben stammt, haben die Erfahrungen früherer Rezessionen gezeigt, dass solche Transaktionen nur einen äußerst kleinen Teil des durchschnittlichen Haushaltsbudgets ausmachen und daher von einem Druck auf die Konsumausgaben weitgehend unbeeinflusst blieben. Das laufende Geschäftsjahr hat gut begonnen, und die Direktoren berichten von einer starken Pipeline von Gelegenheiten, die es in den Zielsektoren und -märkten der Gruppe zu nutzen gilt.

Die Analysten von finnCap erwarten ein weiteres Jahr des Wachstums und planen ein Wachstum von neun Prozent bei Umsatz, Gewinn vor Steuern, Gewinn pro Aktie und Dividenden auf 58,5 Mio. £, 10,6 Mio. £, 8,8 Pence und 7,1 Pence, was bedeutet, dass die Aktien mit a bewertet werden Barbereinigtes Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 18 und eine voraussichtliche Dividendenrendite von 5,1 Prozent.

Die Holding hat eine Gesamtrendite von 29,5 % erzielt, seit ich die Coverage begonnen habe (Alpha Research: Schnäppchen-Gelegenheit, um am Mobile-Payment-Boom mitzuspielen“, 5. August 2021) Während dieser Zeit hat der FTSE Aim All-Share Total Return Index 31 Prozent seines Wertes verloren und ist um sieben Prozent gestiegen, während der Markt um sechs Prozent gefallen ist, seit ich diesen Kaufaufruf bei der Handelsaktualisierung vor Handelsschluss wiederholt habe (‘Positive Ertragszyklen reiten“, 21. Juli 2022). Ich halte den fairen Wert bei 190 Pence. Besorgen.

Simon Thompson wurde bei den Small Cap Awards 2022 zum Journalisten des Jahres gekürt.

■ Das neueste Buch von Simon Thompson Erfolgreiche Stock-Picking-Strategien und sein vorheriges Buch Aktienauswahl für Profit kann online gekauft werden unter www.ypdbooks.com für 16,95 € zuzüglich Versand und Verpackung. Details zum Inhalt können auf eingesehen werden www.ypdbooks.com.

Förderung: Je nach Verfügbarkeit können die Bücher für jeweils 10 £ plus 3,95 £ Porto und Verpackung oder 20 £ für beide Bücher plus 5,75 £ Porto und Verpackung erworben werden.

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.