Drei Android-Phones, die es mit dem iPhone 14 Pro Max aufnehmen können

Drei Android-Phones, die es mit dem iPhone 14 Pro Max aufnehmen können

Spread the love

Bildquelle: Apple

Der Verkauf des iPhone 14 Pro-Max begann offiziell am Freitag, den 16. September 2022. Seine Markteinführung war mit mehreren schmeichelhaften Bewertungen und positiven Upgrades gegenüber seinem Vorgänger – dem iPhone 13 Pro Max – verbunden.

Aber macht das iPhone-Flaggschiff alle Smartphones komplett kaputt? Sehen wir uns die drei besten Android-Handys an, die unserer Meinung nach das iPhone 14 Pro Max mit ihren beeindruckenden Spezifikationen ins Schwitzen bringen können.

  1. Google Pixel 6 Pro

Unser dritter auf der Liste der drei besten Android-Handys, die mit dem iPhone 14 Pro-Max konkurrieren können, ist das Google Pixel 6 Pro.

Auf den ersten Blick überzeugt das Pixel 6 Pro durch sein klassisch-modernes Erscheinungsbild sofort. Das Pixel 6 Pro ist dank seines gebogenen Displays, der Glasrückseite (in drei attraktiven Farben erhältlich) und der Kameraleiste (die sich über die gesamte Länge des Geräts erstreckt) ein wunderschönes und unverwechselbares Smartphone.

Der 6,7-Zoll-Bildschirm des Pixel 6 Pro macht es ziemlich groß, um es mit einer Hand zu bedienen, aber mit dem iPhone 14 Pro Max, das auch die gleiche Bildschirmgröße hat, werden Sie es nicht einfacher finden.

Kameras

Obwohl andere Telefonhersteller aufgeholt haben, zählt Google Pixels immer noch zu den Smartphones mit den besten Kameras, da sie die Computerfotografie früh eingeführt haben. Die Pixel 6 Pro-Kamera ist mit ihrem ultraweiten 48-Megapixel-Teleobjektiv (f/3,5) mit 4-fach optischem Zoom super beeindruckend.

Bildquelle: Google Pixel

Anzeige

Das Pixel 6 Pro ist unser Top-3-Android-Handy, das mit dem iPhone 14 Pro-Max wegen seines erstaunlichen Displays konkurrieren kann. Im Vergleich zu konkurrierenden Displays schneidet das Gerät in Bezug auf Farbgenauigkeit und Sättigung gut ab. Bei der Helligkeit kann es aber etwas zu kurz kommen. Es hat eine variable Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, was bedeutet, dass es auf 10 Hz abfallen kann, um Strom zu sparen, und für eine angemessene Unterstützung auf 120 Hz hochgepumpt werden kann.

Video

Tensor hat die Videofunktionen des Google Pixel 6 Pro deutlich verbessert. Sie können jetzt HDR-Visuals (High Dynamic Range) in 4K-Echtzeit aufzeichnen und scharfe, detaillierte Aufnahmen liefern. Zusätzlich kann die Frontkamera auch in 4K aufnehmen.

Wenn Sie ein Selfie filmen, können Sie die Sprachverbesserung verwenden, um die Aufnahme besser hörbar zu machen. Google behauptet, dass die verbesserte Geräuschunterdrückung des Pixel 6 Pro es ermöglichen würde, Ihre Sprache klarer zu hören.

Einzigartige Funktionen und Software-Updates

Das Pixel 6 Pro wird mit Android 12 und You Design Language und einem Themensystem geliefert.

Leistung

Das Telefon ist gebaut und bereit für 5G-Netze. Außerdem ist dies das erste Google-Telefon, das Google Tensor, den von Google hergestellten Silizium-Embedded-Prozessor, anstelle eines Qualcomm Snapdragon-Prozessors verwendet.

Der Tensor-Chip ist leistungsfähig, vielleicht der leistungsstärkste seiner Art. Die Kombination einer von Google entworfenen und hergestellten CPU mit der Telefonhardware und -software des Unternehmens schafft ein besseres Gesamterlebnis.

Akkulaufzeit und Ladegeschwindigkeit

Der Akku des Pixel 6 Pro ist mit 5.000 mAh der größte der Pixel-Reihe. Das ist vorbei mit Androiden wie dem Galaxy ll S21 Ultra.

Sehen Sie seine Spezifikationen auf einen Blick:

  • Anzeige: 6,71-Zoll-OLED (3120 x 1440) (f/2,2) Ultrawide, 48 MP (f/3,5) Teleobjektiv mit 4-fach optischem Zoom
  • vordere Kamera: 11MP (f/2.2)
  • Lagerung: 128 GB, 256 GB, 512 GB
  • Rückfahrkameras: 50 MP (1: 1,85) Hand, 12 MP
  • Größe: 6,5 x 3,0 x 0,4 Zoll
  • Lebensdauer der Batterie (Std:Min): 7:49 (Adaptiv) / 7:55 (60Hz)
  • Video: Bis zu 4K 60 fps (HDRnet)
  • Laden: 23 W kabelgebunden (Ladegerät nicht im Lieferumfang enthalten), 23 W kabellos (Pixel Stand), 12 W Qi
  • Farben: Stormy Black, Cloudy White, Sorta Sunny
  1. OnePlus 10 Pro

Das OnePlus 10 Pro ist das nächste unserer drei besten Android-Handys, das mit dem iPhone 14 Pro-Max konkurrieren kann. Das beispielhafte Gerät ist seit April 2022 mit einem anfänglichen Einführungspreis von 899 US-Dollar für eine Variante mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher erhältlich.

Ladedauer und Batteriepflege

Die Akkulaufzeit des OnePlus 10 Pro wird Sie mit den flexiblen Stunden des Spielens und Ansehens von YouTube beeindrucken, die es Ihnen bieten kann. Der Akku hält bei intensiver Nutzung bis zu 12 Stunden.

Entwurf

Das Design von OnePlus hat in den letzten Jahren nicht aufgehört zu wachsen, aber das OnePlus 10 Pro übertrifft das seines Vorgängers OnePlus 9 Pro. Die Rückseite ist für mehr Komfort gepolstert, und die Widerstandsfähigkeit gegen Fingerabdrücke wird Sie faszinieren, da die meisten Vorgängermodelle dies nicht hatten.

Die Verarbeitungsqualität des OnePlus 10 Pro ist ausgezeichnet. Es wiegt nur 7 Unzen und sein Bildschirm ist 3 Zoll breit, was bedeutet, dass Sie Ihren Daumen nicht zwingen müssen, große Entfernungen zurückzulegen, um seine verschiedenen Bedienelemente zu erreichen.

Kameras

Es ist kein Geheimnis, dass dieses Jahr Kameras im Mittelpunkt stehen. Und das OnePlus 10 Pro macht unsere drei besten Android-Handys, die mit dem iPhone 14 Pro-Max konkurrieren können, weil es auch in dieser Hinsicht geliefert hat. Zusammenfassend bietet das OnePlus 10 Pro die unglaublichste Kamera aller Smartphones des Unternehmens. Die 48-Megapixel-Hauptkamera des Telefons erzeugt Bilder, die fast mit denen vergleichbar sind, die von jedem Top-Tier-Smartphone der Branche produziert werden.

Die 50-Megapixel-Ultrawide-Kamera hat ein Sichtfeld von 150 oder 100 Grad, nahezu ohne Verzerrung an den Rändern.

Das einzige, was Sie möglicherweise gegen das OnePlus 10 Pro haben, ist das Fehlen eines Telesensors wie beim Pixel 6 Pro und beim iPhone 14 Pro Max. Abgesehen davon fügt das OnePlus 10 Pro mit seiner schönen 32-Megapixel-Frontkamera eine nette Note hinzu.

Zusätzlich zu seinen Hardware-Fähigkeiten bietet das OnePlus mehrere einzigartige Software-Funktionen. 10-Bit-Farberfassung ist auf der Primärkamera verfügbar und speichert im HDIF-Format.

Der neue RAW+-Modus kombiniert die RAW-Flexibilität des Pro-Modus mit einigen Software-Upgrades von OnePlus, wie z. B. einem erhöhten Dynamikbereich. Master Styles, die Antwort von OnePlus auf Apples Photographic Styles, ist dieses Jahr eine bedeutende Neuerung. Das sind Filteroptionen und Farbschemata, die Sie sofort umsetzen können.

Bildquelle: OnePlus

Video

Das OnePlus 10 Pro ist kein Hinterbänkler, wenn es um die Aufnahme und Wiedergabe von Videos geht. Es kann 8K-Videos mit 30 fps, 4K-Videos mit 120 fps und 1080p-Videos mit 240 fps aufnehmen.

OnePlus trat in die Fußstapfen von Samsung und enthielt einen Dual-Kamera-Aufnahmemodus, mit dem Sie sowohl die vordere als auch die hintere Kamera gleichzeitig verwenden können. Sie können auch Dateien im LOG-Format aufzeichnen und speichern.

Software und Updates

Auf dem OnePlus 10 Pro ist OxygenOS 12.1 vorinstalliert, das zahlreiche Verbesserungen und Korrekturen nach Benutzerfeedback enthält. Es gibt jetzt alternative Einstellungen für dunkle Themen. Wählen Sie zwischen „Sanft“ (ein blasses Grau), „Mittel“ (ein etwas dunkles Grau) oder „Verbessert“ (AMOLED-Schwarz). Das „Enhanced“ kann ein wenig Batteriesaft sparen, da es die Kapazität des AMOLED-Bildschirms nutzt, um echtes Schwarz anzuzeigen.

Sie müssen jedoch die Tatsache lieben, dass Sie die Freiheit haben, die Einstellung zu wählen, die Sie am ansprechendsten finden.

Leistung

Das OnePlus 10 Pro verwendet das Snapdragon 8 Gen 1 System-on-Chip und ist eines der leistungsstärksten Android-Telefone, die derzeit erhältlich sind. Mit seinen 8 GB RAM werden Sie kaum feststellen, dass es hinterherhinkt. Im Vergleich zu anderen Android-Handys in der Preisklasse von 899 US-Dollar bietet dieses ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sehen Sie sich die Spezifikationen in Zusammenfassung an:

  • Anzeige: 6,7-Zoll-AMOLED (3216 x 1440)
  • Android-Version: 12, OxygenOS 12.1
  • Speicher / Erweiterbar: 128 GB, 256 GB / Nein
  • Rückfahrkameras: 48MP (f/1.8) Hauptkamera, 50MP
  • vordere Kamera: 32MP (f/2.2)
  • Lebensdauer der Batterie (Std:Min): 11:52 (120 Hz), 12:39 (60 Hz)
  • Farben: Vulkanschwarz, Smaragdwald
  • Video: Bis zu 8K 30 fps, 4K 120 fps, 1080p 240 fps (f/2.2) Ultrawide, 8MP (f/2.4) 3,3x Tele
  • Größe: 6,42 x 2,91 x 0,34 Zoll
  1. Das Ultra-Samsung Galaxy S22

Jetzt sind wir hier! Der größte Hund im Rudel! Das Ultra Samsung Galaxy S22 ist der Bandenführer unserer drei besten Android-Handys, die mit dem iPhone 14 Pro-Max konkurrieren können. Das Gerät ist einfach brillant, vor dem das iPhone 14 Pro Max schwitzen wird.

Tests dieses Geräts zeigen, dass Samsung die Bedürfnisse von Power-Usern fest im Griff hat. Dieses neue Monster hat zusätzlich zu seinen eigenen einzigartigen Funktionen alle Vorteile des Galaxy Note plus. Das neueste Flaggschiff von Samsung enthält einen S Pen, aber das ist noch nicht alles, was es in dieser Liste der drei besten Android-Telefone zu unserem Besten machen wird.

S Pen

Sie haben noch nie einen S Pen verwendet, der so glatt ist wie der auf dem Galaxy S22 Ultra. Es ist makellos.

Wir können dies darauf zurückführen, dass Samsung die Verzögerung von 9 ms auf 2,8 ms reduziert hat. Eine Verbesserung dieser Größenordnung ist ein Gewinn von 70 %.

Anzeige

Das Galaxy S22 Ultra von Samsung verfügt über ein verbessertes Display gegenüber seinem Vorgänger. Wenn Sie das Gerät in die Hände bekommen, werden Sie feststellen, dass es eine flüssige Bildwiederholfrequenz von 120 Hz bietet, die mit früheren Modellen identisch ist. Darüber hinaus gibt es eine 240-Hz-Touch-Sampling-Rate, die Gaming-Leute begeistern wird.

Darüber hinaus gibt es zwei wesentliche Verbesserungen am Bildschirm. Einer davon ist, dass die maximale Helligkeit des Bildschirms 1.750 Nits beträgt. Und das ist der höchste Wert, den Sie je bei Smartphones gesehen haben.

Das Power-Smartphone hat eine Standardhelligkeit von 1.250 Nits, und das ist ehrlich gesagt sehr hell.

Die neue Vision Booster-Funktion ergänzt die Anzeigevorteile. Es passt die Helligkeit des Displays automatisch an die Tageszeit an. Durch dieses Highlight kann das S22 Ultra auch bei direkter Sonneneinstrahlung im Freien eingesetzt werden.

Bildquelle: Samsung

Kameras

Es scheint, dass Samsung versucht, Google und Apple als das herausragendste Fotohandy zu übertreffen. Das Galaxy S22 Ultra ist mit seiner 108 MP (f/2.2) Primär- und 40 MP Frontkamera einfach ein hervorragendes Fotohandy.

Das Super Clear Glass-Objektiv des Galaxy S22 Ultra und der größere 2,4-um-Pixelsensor ermöglichen eine bessere Fotografie und Datenerfassung bei schlechten Lichtverhältnissen. Außerdem erhalten Sie ein 12-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv und zwei 10-Megapixel-Telefotokameras für insgesamt 20 Megapixel mit einem Zoombereich von 100-fach. Das iPhone 14 Pro Max bekommt mit diesem Telefon harte Konkurrenz.

Video

Das Galaxy S22 Ultra kann hochwertige Videos mit Auflösungen von bis zu 8K bei 24 Bildern pro Sekunde aufnehmen und verfügt über eine verbesserte Version des Samsung-eigenen Super Steady-Modus, um sicherzustellen, dass Ihr Film immer stabil aussieht. Sie können auch mit verschiedenen zusätzlichen Funktionen experimentieren, wie z. B. dem Hochformat-Videomodus.

Leistung

Das Samsung Galaxy S22 Ultra ist Teil der ersten Smartphone-Generation, die den Snapdragon 8 Gen 1-Prozessor von Qualcomm verwendet. Bei diesem Prozessor handelt es sich um eine 4-nm-Technologie, die eine verbesserte CPU- und Grafikleistung sowie mehr Wirtschaftlichkeit verspricht.

Bildquelle: Samsung

Software Samsung Galaxy S22 Ultra Display

OneUI 4.1, entwickelt von Samsung, ist die Software, die das Galaxy S22 Ultra antreibt. Es basiert auf Android 12. Laut Samsung ist die Benutzeroberfläche benutzerfreundlicher und funktionaler als ihre Vorgänger und verfügt außerdem über ein Datenschutz-Dashboard für zusätzlichen Komfort.

Das Samsung Wallet ist ein weiteres Produkt, das das Unternehmen bewirbt. Es kann Ihre digitalen Zahlungsinformationen, Identifikation und mehr speichern, wie Apples SharePlay-Funktion in iOS 16.

Batterie

Der Akku des Samsung Galaxy S22 Ultra ist mit 5.000 mAh riesig. Das Unternehmen behauptet, dass es unter normalen Bedingungen länger als einen Tag dauern wird. Aber Tests, bei denen das Gerät zum Surfen im Internet mit 5G und einer moderaten Bildschirmhelligkeit verwendet wurde, zeigten etwas Entmutigendes. Das längste Ergebnis der Akkulaufzeit für das S22 Ultra beträgt 10 Stunden und 18 Minuten bei T-Network Mobile mit aktiviertem 60-Hz-Modus.

Seine Spezifikationen auf einen Blick:

  • Android-Version: 12, OneUI 4.1
  • Anzeige: 6,8-Zoll-dynamisches AMOLED (3088 x 1440)
  • Rückfahrkameras: 108 MP (f/2.2) Hauptobjektiv, 12 MP (f/2.2) Ultrawide, 10 MP (f/2.4) 10x Tele, 10 MP (f/2.4) 3x Tele
  • vordere Kamera: 40MP (f/2.2)
  • Zentralprozessor: Snapdragon 8 Gen 1 (USA), Exynos 2200 (Großbritannien)
  • Farben: Phantomschwarz, Phantomweiß, Burgund, Grün
  • Speicher / Erweiterbar: 128 GB, 256 GB, 512 GB, 1 TB / Nr
  • Größe: 6,43 x 3,07 x 0,35 Zoll
  • Lebensdauer der Batterie (Std:Min): 8:50 (adaptiv), 10:18 (60Hz)

Nun, da wir drei Android-Handys aufgelistet haben, von denen wir glauben, dass sie mit dem iPhone 14 Pro Max mithalten können, was ist Ihre Meinung?

Holen Sie sich die besten afrikanischen Tech-Newsletter in Ihren Posteingang

Leave a Comment

Your email address will not be published.