Die Recycle Week fordert die Menschen auf, Müll zu trennen

Die Recycle Week fordert die Menschen auf, Müll zu trennen

Spread the love

Bei der Recycle Week kommen Einzelhändler, Marken, Entsorgungsunternehmen, Regierungen und die Medien zusammen, um die Öffentlichkeit häufiger zum Recycling zu bewegen

Die Recyclingwoche ist eine große Veranstaltung, die jedes Jahr stattfindet, um das Recycling im ganzen Land zu feiern und zu fördern.

Es ist die eine Woche im Jahr, in der Einzelhändler, Marken, Entsorgungsunternehmen, Handelsverbände, Regierungen und die Medien zusammenkommen, um die Öffentlichkeit häufiger zum Recycling zu bewegen.

In diesem Jahr findet die Veranstaltung vom 17. bis 23. Oktober statt, nachdem sie aufgrund des Todes von Königin Elizabeth II. verschoben wurde. Es wird ein wichtiges Ereignis im Kalender, nachdem die letztjährige Kampagne mehr als 29 Millionen digitale Impressionen verzeichnete und 82 % der Menschen angaben, dass sie dazu veranlasst wurden, ihr Verhalten zu ändern.

Hier erklären wir das diesjährige Thema, wo Sie den nächsten Wertstoffhof finden und welche Tonnen für das Recycling verwendet werden.

Was ist das diesjährige Thema?

Organisiert vom Abfall- und Ressourcen-Aktionsprogramm (WRAP) im Rahmen der nationalen Kampagne „Recycle Now“ geht es bei der diesjährigen Recycling-Woche darum, mit unserem Abfall umzugehen und wie wir alle gemeinsam dorthin gelangen.

Das Thema für dieses Jahr lautet „Let’s Get Real“ und wird Wahrnehmungen und Mythen rund um das Recycling hinterfragen und auf Kontaminationen abzielen, um das Recyclingverhalten zu verbessern.

Die diesjährige Kampagne konzentriert sich auf drei häufig gestellte Fragen, die viele von uns zum Thema Recycling haben:

  • Macht mein Recycling wirklich einen Unterschied?
  • Ein Artikel in der falschen Tonne kann doch nicht schaden, oder?
  • Recycling ist so verwirrend, nicht wahr?

Welche Tonne gehört zum Recycling?

Ihre farbigen Haushalts-Mülltonnen nehmen verschiedene Arten von Abfällen auf. Jeder Haushalt hat drei Mülleimer:

  • Ihre blaue Tonne ist für recycelbare Abfälle
  • Ihre braune Tonne ist für Gartenabfälle und Lebensmittelabfälle
  • Ihre grüne oder graue Tonne ist für Restmüll

Farbige Behälter variieren jedoch im ganzen Land. In Westminster beispielsweise sind rote Müllsäcke für leichten allgemeinen Abfall und blaue Säcke für das Recycling von Papier, Pappe, Glas, Dosen und Töpfen bestimmt. In Essex ist eine grüne oder graue Tonne für allgemeine Abfälle und Haustierabfälle, eine braune Tonne für Lebensmittelabfälle und eine blaue Tonne für das Recycling. Inzwischen gibt es in Leeds eine schwarze Tonne für allgemeine Abfälle, eine grüne Tonne für das Recycling und eine braune Tonne für Gartenabfälle.

Sie können überprüfen, was in jeden Mülleimer gehört, indem Sie online auf der Website Ihrer Gemeinde suchen.

Recycelbarer Abfall umfasst Gegenstände wie Papier, Pappe, Sprühdosen, Konservendosen, Getränkedosen und -kartons sowie Plastikflaschen. Diese Gegenstände können Sie nicht in Ihren Papierkorb werfen:

  • Plastiktüten
  • Plastikfolie Goldfolie
  • Polystyrol
  • Glühbirne
  • Pyrex- und Vision-Kochgeschirr
  • Spiegel
  • Kinderspielzeug
  • textil gold schuhe
  • Gartenabfälle
  • Lebensmittelverschwendung
  • Flüssigkeiten

Zu den Gegenständen, die in Ihre grüne oder graue Restmülltonne gehören können, gehören Plastiktüten, Styropor, Hygieneartikel und Windeln.

Wo kann man ein Handy recyceln?

Bis zu 80 % eines Telefons sind recycelbar, sodass Sie es nicht auf die Mülldeponie schicken oder in der Schublade lassen müssen. Mobiltelefone enthalten eine Reihe von Materialien, darunter Metalle und Kunststoffe, die extrahiert und wiederverwendet werden können. Es gibt immer mehr Möglichkeiten, alte Handys zu recyceln und wiederzuverwenden.

Kaputte Handys können bei den meisten Wertstoffhöfen im Elektrokleincontainer entsorgt werden. Oder wenn Ihr unerwünschtes Telefon in gutem Zustand und halbwegs auf dem neuesten Stand ist, können Online-Wiederverkäufer und Einzelhandelsgeschäfte wie Cash Converters und CeX elektrische oder elektronische Artikel kaufen. Vergleichsportale wie Compare and Recycle können Ihnen helfen, das beste Unternehmen für Sie zu finden.

Die meisten Wohltätigkeitsorganisationen nehmen auch alte Handys an, egal ob sie funktionieren oder nicht. Sie können wertvolle Gelder sammeln, indem sie sie an Handy-Recycling-Unternehmen weitergeben.

So finden Sie Ihren nächstgelegenen Wertstoffhof

Sie können das nächstgelegene Recyclingzentrum finden, indem Sie den Locator von Recycle Now verwenden. Auf der Website finden Sie auch, wo Sie einen bestimmten Artikel recyceln und was Sie zu Hause in Ihr Recycling geben können.

Die nationale Kampagne sagt auf ihrer Website: „Immer mehr Menschen recyceln jeden Tag. Dies trägt dazu bei, den Bedarf an Deponien und kostspieligeren Entsorgungsformen zu reduzieren.

„Recycling reduziert auch den Bedarf an Rohstoffgewinnung (Bergbau, Steinbruch und Holzeinschlag), Raffination und Verarbeitung von Rohstoffen, die alle eine erhebliche Luft- und Wasserverschmutzung verursachen. Das hilft, Energie zu sparen, Treibhausgasemissionen zu reduzieren und den Klimawandel zu bekämpfen.“

Leave a Comment

Your email address will not be published.