Die PS5 verkauft sich weniger schnell als die PS4 und Sony verliert

Die PS5 verkauft sich weniger schnell als die PS4 und Sony verliert

Spread the love

Die Finanzergebnisse von Sony für die drei Monate Juli, August und September wurden veröffentlicht. Obwohl die Ergebnisse von PS5 lobenswert sind, hätten sie besser abschneiden können.

PS5: Weniger Leute nutzen die PS Plus

Dem Bericht zufolge wurden bis zum 30. September 2022 25 Millionen PS5 gekauft, was bedeutet, dass im dritten Quartal 3,3 Millionen Spielkonsolen gekauft wurden. Im Vergleich dazu verkaufte Sony bis zum 30. September 2015 29,4 Millionen PS4, davon 4 Millionen im dritten Quartal des zweiten Jahres nach der Markteinführung.

Obwohl das japanische Unternehmen versprochen hatte, den Mangel zu verringern, reicht das Angebot immer noch nicht aus, um die Nachfrage zu befriedigen, was erklärt, warum nicht viele PlayStation-Konsolen verkauft werden.

Im Vergleich zu den 76,4 Millionen Spielen, die im dritten Quartal 2021 verkauft wurden, waren in diesem Zeitraum 62,5 Millionen PS4- und PS5-Spiele im Verkauf. Online-Verkäufe machten 63 % des Gesamtumsatzes aus. Sonys verkaufte First-Party-Spiele stiegen von 7,6 Millionen auf 6,7 Millionen.

PS5: Sonys Gewinn ist rückläufig

Die Zahl der PlayStation Plus-Abonnenten ist wohl die besorgniserregendste Statistik in diesem Bericht. Tatsächlich ist sie in einem einzigen Jahr von 47,2 Millionen auf 45,4 Millionen gesunken, trotz der Bemühungen von Sony, sein Angebot durch die Einführung eines neuen PS Plus mit drei Stufen zu erweitern: Essential, Extra und Premium. Dieses Abonnement hat immer noch Schwierigkeiten, Kunden davon zu überzeugen, vom Xbox Game Pass zu wechseln.

Obwohl das PS5-Ökosystem nicht mehr so ​​​​dominant ist wie früher, bringt es immer noch eine erstaunliche Menge Geld ein. Zwischen Q3 2021 und Q3 2022 stiegen sie um mehr als 500 Millionen Dollar und erreichten 4,93 Milliarden. Der Quartalsgewinn vor Zinsen und Steuern ging leicht auf 280 Millionen US-Dollar zurück.

Gizchina News der Woche

Das Geschäftsjahr von Sony endet am 31. März 2022. Aufgrund schwankender Wechselkurse und des Preisanstiegs für die PS5 erwartet der multinationale Konzern für das Gesamtjahr einen Umsatzanstieg, der den erwarteten Rückgang der Spieleverkäufe von Drittanbietern mehr als ausgleichen wird.

PS Plus vs. Xbox Game Pass

Für diejenigen, die den Game Pass noch nicht ausprobiert haben: Microsoft und Twitch haben gerade eine sehr faszinierende Partnerschaft angekündigt. Drei Monate Game Pass werden hinzugefügt, wenn zwei Twitch-Abonnements gekauft oder verschenkt werden.

In Bezug auf den Game Pass haben Microsoft und Twitch gerade eine Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet. Bis zum 11. November können Sie auf drei Monate Game Pass zugreifen, indem Sie zwei Abos (Plattformabonnements) kaufen oder verschenken.

Die Idee ist sehr einfach. Verbinden Sie einfach Ihre Twitch- und Xbox-Konten, um zwei zusätzliche Abonnements zu erhalten (2,99 $ pro Monat). Danach stehen Ihnen drei Monate Game Pass PC zur Verfügung (9,99 $ pro Monat). Etwas, das Ihnen hilft, Geld zu sparen!

Bitte beachten Sie, dass nicht jeder für dieses Angebot qualifiziert ist. Um den Game Pass nutzen zu können, dürfen Sie ihn noch nie abonniert haben. Dieser Game Pass ist ebenfalls nur für den PC erhältlich und schließt die teurere Cloud-Option aus. Daher sollten Sie über eine solide Konfiguration verfügen, um die wichtigsten Spiele des Dienstes auszuführen. Dieses Angebot gilt ab morgen, dem 3. November und endet am 11. November. Sie haben Zeit, aber nehmen Sie sich keine Zeit!

Mit dieser Aktion hofft Microsoft, neue Kunden anzuziehen, die sich noch nie für ein Abonnement angemeldet haben. Wir müssen sagen, dass der Game Pass seit einigen Jahren das Zentrum der gesamten Strategie des Redmonder Unternehmens ist. Die Idee ist einfach: Für den Preis eines monatlichen Abonnements können Spieler auf Tausende von Titeln zugreifen. Große Produktionen wie A Plague Tale Requiem sind kürzlich in den Katalog aufgenommen worden.

Microsoft freut sich daher weiterhin über den Game Pass. Das Spiel in der Cloud (12,99 $ pro Monat) ist seit kurzem verfügbar. Die Server des amerikanischen Unternehmens wurden von 20 Millionen Benutzern verwendet, um mindestens ein Spiel zu starten. Das Angebot von Twitch ist sehr interessant, wenn Sie Game Pass noch nie verwendet haben und es starten möchten.

Leave a Comment

Your email address will not be published.