Die chinesische Smartphone-Marke Honor kopiert iPhone-Funktionen und erzielt doppelte Verkaufszahlen

By | July 29, 2022
Spread the love

Durch das Kopieren einiger Funktionen von Apples iPhone hat die chinesische Smartphone-Marke Honor ihre Verkäufe trotz eines Abwärtstrends bei den Smartphone-Verkäufen in China im zweiten Quartal (Q2) des Jahres 2022 verdoppelt.

In einer Pressemitteilung vom Mittwoch, Counterpoint’s Marktpuls berichteten, dass die Smartphone-Verkäufe in China im zweiten Quartal 2022 im Jahresvergleich (YoY) um 14,2 % zurückgegangen sind. Die jüngsten Daten zeigten, dass das Verkaufsvolumen in diesem Quartal um 12,6 % niedriger war als im ersten Quartal 2020, als die COVID-19 Pandemie hat den Markt stark in Mitleidenschaft gezogen.

Das letzte Mal, dass Chinas Volumen an Smartphone-Verkäufen unter diesem Wert lag, war vor der Einführung des iPhone 5 im vierten Quartal 2012.

Ivan Lam, Senior Research Analyst bei Counterpoint, sagte, Chinas Wirtschaft sei allein im zweiten Quartal 2022 um 0,4 % im Jahresvergleich gewachsen, weit entfernt von der Markterwartung von 0,8 % bis 1 %.

Mehr von NextShark: Chinas Marssonde sendet ein Video-Selfie aus der Umlaufbahn des Roten Planeten, um das neue Mondjahr zu begrüßen

Während dieser Zeit wurden Großstädte in ganz China, einschließlich des Finanz- und Produktionszentrums Pan-Shanghai, vollständig oder teilweise gesperrt“, fügte Lam hinzu. „Am stärksten betroffen war der Dienstleistungssektor, der in den Schrumpfungsbereich fiel, von 4 % Wachstum im Jahresvergleich im ersten Quartal auf 0,4 % im zweiten Quartal. Der stärkste Rückgang trat bei den Verbrauchsdaten für April auf, wobei die gesamten Einzelhandelsumsätze von Konsumgütern im Jahresvergleich um 11,1 % zurückgingen. Die schwache Verbraucherstimmung in Verbindung mit der hohen Smartphone-Penetrationsrate in China führte zu einer schlechten Leistung der Smartphone-Verkäufe im zweiten Quartal.“

Obwohl die Smartphone-Verkäufe in China in letzter Zeit zugenommen haben 618 Einkaufsfestwaren sie im Jahresvergleich immer noch um 10 % im Minus, stellte Lam fest.

Trotz der schlechten Entwicklung der Smartphone-Verkäufe in China im zweiten Quartal 2022, Honor, eine Marke, die zuvor zu Huawei gehörte, aber später verkauft an die in Shenzhen ansässige Zhixin New Information Technology Co. Ltd., verdoppelte ihren Umsatz und sah ein Wachstum von 103 %.

Mehr von NextShark: Japanisches Unternehmen zahlt Menschen 380 Dollar, um hyperrealistische Gesichtsmasken herzustellen

Inzwischen sind auch andere Marken wie Vivo, Oppo, Xiaomi und Huawei verzeichnete einen Umsatzrückgang um 26,5 %, 30 %, 23,3 % bzw. 37,9 % im Jahresvergleich.

HONOR setzt sein großartiges Comeback fort, indem es seine Offline-Präsenz erweitert. Da die Sperrungen Großstädte trafen, half die Berichterstattung von HONOR in Städten der unteren Ebene, in denen es weniger Sperrungen gab, der Marke, die Turbulenzen im zweiten Quartal 2022 zu überstehen“, sagte Mengmeng Zhang, Research-Analyst von Counterpoint.

Ein weiterer Faktor, der zum Wachstum der Smartphone-Verkäufe von Honor im zweiten Quartal 2022 beitrug, war die Einbeziehung von iPhone-Funktionen in seinen Smartphones, einschließlich Gesichtserkennung und 120 Hz Bildwiederholfrequenzletzteres findet sich im iPhone 13 als Funktion namens ProMotion.

Mehr von NextShark: Mit einem Maschinengewehr ausgestatteter Roboterhund in Russland bringt uns dem realen „Black Mirror“ näher

Trotz der entmutigenden Leistung im zweiten Quartal 2022 setzten große chinesische OEMs ihre Bemühungen fort, ihre Positionen im High-End-Segment zu stärken“, schrieb Counterpoint in seinem Bericht. „HONOR und Xiaomi haben ihre High-End-Modelle mit Apple verglichen, indem sie mehrere iPhone-Funktionen integriert haben.“

Obwohl Apple nicht das erste Unternehmen war, das eine hohe Bildwiederholfrequenz in seine Telefone eingebaut hat, geht diese Ehre an Razer und seine 2017 Razer Phone 1machte das Unternehmen mit Hauptsitz in Cupertino es zu einem begehrten Feature in Smartphones.

In Bezug auf die Erholung des chinesischen Smartphone-Marktes sagte Lam, er erwarte eine Erholung im dritten Quartal 2022.

Mehr von NextShark: Japanischer Wissenschaftler entwickelt TV-Bildschirm, an dem Zuschauer lecken können, um angezeigte Lebensmittel zu probieren

Angesichts der niedrigen Verkaufszahlen für Q2 2022 erwarten wir, dass sich die Smartphone-Verkäufe im nächsten Quartal erholen werden“, bemerkte Lam. „Da die Nachfrage aufgrund der schwachen Verbraucherstimmung und des Mangels an neuen Innovationen weiterhin schwach ist, wird es gleichzeitig sehr schwierig sein, die Situation im zweiten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahr zu verbessern.“

Vorgestelltes Bild über GSMArena-Beamter

Leave a Reply

Your email address will not be published.