Der Framework Laptop ist ein DIY-Computer, der so einfach wie LEGO ist

Der Framework Laptop ist ein DIY-Computer, der so einfach wie LEGO ist

Spread the love

Der Framework-Laptop ist mein Lieblingsstück der Technik im Jahr 2022 (bisher, obwohl nur noch zwei Monate Zeit sind).

Nein, im Ernst: Es ist eine große Entscheidung, die ich treffen muss, und es ist eine, die ich nicht auf die leichte Schulter nehme, aber der Laptop eines Startups mit dem gleichen „Framework“-Namen wie der Laptop hat mich so beeindruckt, dass ich sein Design applaudieren werde ohne zu zögern.

Wie kommt es zu diesem Lob? Nun, es ist ein modularer Laptop, bei dem Sie ermutigt werden, seine Teile aufzurüsten, anstatt für eine teure Reparatur zu bezahlen oder ein ganz neues Gerät zu kaufen, wenn es seine besten Zeiten hinter sich hat. Die sind übrigens so einfach wie LEGO auszutauschen.

Es ist ein nachhaltiger, umweltfreundlicher und kostengünstiger Ansatz, bei dem es ehrlich gesagt traurig ist, dass große Hersteller nicht hinterhergekommen sind.

Bild: Zachariah Kelly/Gizmodo Australien

Bau-einen-Laptop

Die Hardware-Modularität ging mit der Zeit verloren, als sich die Tech-Welt auf Apples Closed-Device-Ansatz verlagerte. In einer Post-iPhone- und MacBook-Welt wurden austauschbare Batterien zu einem der auffälligsten Opfer. Es wurde auch viel schwieriger, Geräte auseinander zu ziehen, um Teile auszutauschen, da bei den meisten Telefonen jetzt der Bildschirm entfernt werden muss, bevor auf das Innere zugegriffen werden kann.

Während modulare PCs bei Enthusiasten und Boutique-PC-Herstellern nach wie vor beliebt sind, ist die Modularität, die wir im Framework sehen, ungewöhnlich. Das ist natürlich absolut willkommen, aber wir haben es nicht erwartet (dasselbe gilt für das Fairphone).

Rahmen Laptop
Bild: Zachariah Kelly/Gizmodo Australien

Und es ist ohne Zweifel das Beste. Ab 1.639 US-Dollar für einen vorgefertigten Laptop oder 1.279 US-Dollar für eine DIY-Teilemaschine, bei der Sie die Teile auswählen, spricht die Modularität für sich. Sie geben vielleicht weniger für einen Laptop eines größeren Herstellers aus als für eines der drei Standard-Framework-Modelle (unterteilt nach Prozessor), aber es lohnt sich mehr, ein defektes Teil statt einer ganzen Maschine auszutauschen.

Wenn ein Teil kaputt geht, bestellen Sie dieses Teil und ersetzen es selbst, anstatt für eine Reparatur oder ein komplett neues Gerät zu bezahlen. Wenn es sich heruntergekommen anfühlt, bestellen Sie Teile, um ihm neues Leben einzuhauchen.

Das klingt nach einer entmutigenden Aufgabe, aber ich versichere Ihnen, dass dies nicht der Fall ist. Ich habe den gesamten Build-Prozess unten aufgezeichnet.

@gizmodoau Dies ist ein #DIY-Laptop von #Framework. #tech #australia ♬ Shipyard Sample OriginalMix – Official Sound Studio

Der Framework-Laptop hat ein fehlersicheres Design, das ich wirklich bewundere. Hier sind einige Punkte zu beachten:

  • Die Schrauben an der Unterseite des Geräts können nicht vom Gehäuse entfernt werden, aber gerade so weit gelöst werden, dass Sie den Laptop auseinanderziehen können, wodurch das Risiko des Schraubenverlusts ausgeschlossen wird
  • Sie erhalten einen Schraubendreher mit einem Werkzeug am Ende, mit dem Sie das Gerät öffnen können
  • Die Bildschirmblende wird von Magneten gehalten, die den Bildschirm umgeben
  • Die Tastatur hebt sich mühelos ab, wenn die Schrauben gelöst werden
  • Intern stecken Teile, klicken und rasten ein, ähnlich wie LEGO-Steine ​​(wirklich)
  • Jedes Teil, das möglicherweise kaputt gehen könnte, kann direkt bei Framework erworben werden.

Wenn Sie Ihren Laptop bestellen, haben Sie außerdem die Wahl, ob Sie mit Windows 11 oder ohne Betriebssystem, RAM-Sticks, Ihrer ausgewählten NVME-Festplatte und beliebigen Anschlüssen an den Seiten des Geräts (bis zu vier) auschecken möchten. .

Diese Ports sind alle als Blöcke abnehmbar und werden über eingerückte USB-C-Ports mit dem Gerät verbunden. Sie sind auch alle zum Aufladen des Geräts konfiguriert, sodass es keine Rolle spielt, welchen Anschluss Sie für das Aufladen über USB-C zuweisen (Ladekabel im Lieferumfang enthalten).

Rahmen Laptop
Bild: Zachariah Kelly/Gizmodo Australien

Keine Leistungseinbußen

Man könnte meinen, dass Framework als Unternehmen, das einst ein Startup war, die Kosten niedrig halten und weiterhin die billigste Technologie verkaufen möchte, aber das ist nicht der Fall. Die Laptops des Modells 2022 sind mit Intel-Prozessoren der 12. Generation ausgestattet, obwohl auch Prozessoren der 11. Generation erhältlich sind (und auch billiger sind).

Bei der Überprüfung des Mittelklasse-Modells i7-1260P (mit 16 GB RAM) enttäuschte der Framework-Laptop nicht. In unserem Cinebench-Test erzielte der Laptop 1.507 Punkte und belegte den zweiten Platz, während in unserem Multicore-Test der Laptop 9.239 Punkte erzielte und den vierten Platz belegte.

In unserer Forza Test, die Dinge waren ähnlich beeindruckend. Sie könnten vom Framework-Laptop abgebracht werden, wenn Sie nach einem Hochleistungs-Gaming-Laptop suchen, aber diese Ergebnisse waren nicht schrecklich.

Rahmen Laptop
Screenshot: Gizmodo Australien

In unserem Chrome-Tab-Test hielt der Laptop 37 geöffnete Tabs aus, bevor ein Stottern bemerkbar wurde, bevor er bei 46 Tabs einfror.

Schließlich in unserem Akkutest, wo wir sehen, wie sich der Laptop gegen die Gesamtheit verhält Rächer: Endspiel, Der Laptop fiel in der ersten Stunde von 100 Prozent auf 81 Prozent, in der zweiten auf 62 Prozent und in der dritten auf 42 Prozent. Dies ist ein ziemlich durchschnittliches Ergebnis, das unter teureren Optionen wie dem XPS 13 Plus liegt und nicht besonders besorgniserregend ist.

Aber während das Akkumodell, die Größe und die Kapazität bei allen Framework-Laptops gleich sind, ist es sonst nichts, was mich zu einem wichtigen Punkt bringt: Diese Ergebnisse sind es neben Der Punkt.

Rahmen Laptop
Framework möchte, dass Sie diesen bösen Buben öffnen. Bild: Zachariah Kelly/Gizmodo Australien

Das von mir getestete Modell enthielt 512 GB NVME-Speicher, 16 GB RAM, einen i7-1260P-Prozessor und eine Auswahl an Anschlüssen an der Seite (ich habe links USB-C und HDMI ausgewählt, aber rechts USB-C und USB-A).

Wie ich oben erwähnt habe, können Sie bei der Bestellung eines Laptops von Framework ein vorgefertigtes Modell oder ein „DIY“-Modell erwerben und Ihren ausgewählten RAM, Anschlüsse und Speicher hinzufügen. Ich habe ein DIY-Modell bestellt und innerhalb einer Stunde selbst gebaut.

Auf diese Weise können Sie die Maschine an Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget anpassen. Je mehr Sie ausgeben, desto besser wird natürlich der Laptop, aber Sie können die Dinge auch günstig halten und sogar auf eine Windows-Lizenz verzichten (denken Sie nur daran, stattdessen ein Linux-Betriebssystem mitzubringen).

Rahmen Laptop
Bild: Zachariah Kelly/Gizmodo Australien

Mehr Bitte

Ich habe nichts wirklich schlechtes über den Framework-Laptop zu sagen. Alle meine Probleme gehen sparsam auf einen Mangel an Personalisierung zurück:

  • Der Laptop ist nur in Silber mit schwarzer Bildschirmblende erhältlich (obwohl weitere Blendenfarben bald verfügbar sein werden)
  • Die Tastatur fühlt sich etwas schwach an und die Form des Laptops erinnert an ein 2016er MacBook
  • Der Laptop hat nur eine Bildschirmgröße (2256 x 1504 bei 13,5 Zoll)
  • Es ist keine Touchscreen-Option verfügbar.

Ich … glaube nicht, dass ich noch etwas gegen den Framework-Laptop sagen kann. Wirklich, diese kleinen Dinge sind esund die engagierte Modding-Community von Framework könnte wahrscheinlich die Hälfte davon beheben.

Obwohl ich weiß, dass es darauf ankommt, Laptop-Benutzer dazu zu bringen, nicht mehr so ​​viel Technik zu kaufen und sich daran zu gewöhnen, defekte Teile statt ganzer Maschinen auszutauschen, würde ich gerne sehen, dass Framework eine separate Modellform mit der Option zum Hinzufügen anbietet dedizierte Grafikkarte (oder, wie ich bereits sagte, ein Touchscreen).

Aber ansonsten ist dies ein Allrounder für die meisten Menschen, mit Anpassung und Wartung, die so einfach sind, dass es genauso gut ein Spielzeug sein kann.

Das Urteil

Der Framework-Laptop hat mein Herz für seinen unkomplizierten Ansatz zur Modularität gewonnen. Ich habe kein Problem damit, ihn als meinen bevorzugten Laptop des Jahres 2022 zu bezeichnen und werde ihn wahrscheinlich so lange wie möglich weiter verwenden.

Wenn dies der letzte Laptop ist, den ich je besitze und mit zunehmendem Alter Teile austausche, werde ich sehr zufrieden sein. Ich habe es ein paar Mal in meinen Rezensionen gesagt, aber ich sage es hier mit Lob: Das ethischste, was ein Verbraucher tun kann, ist, weniger zu konsumieren, und der Framework-Laptop möchte, dass Sie genau dies tun.

Das Team, das diesen Laptop entworfen hat, sollte sehr stolz sein.

Wo kann man den Framework-Laptop kaufen?

Der Framework-Laptop kann auf der Frame.work-Website bestellt werden. Vorgefertigte Modelle beginnen bei 1.639 US-Dollar und DIY-Modelle (bei denen die meisten Teile zunächst aus dem Bestellprozess entfernt wurden) beginnen bei 1.279 US-Dollar.

Wenn Sie sich für das DIY-Modell entscheiden, denken Sie daran, eine Windows- (oder Linux-) Lizenz mitzubringen. Australische Auslieferungen sollen am 17. Oktober beginnen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.