Beste Smartphones in Malaysia unter RM600 – Ausgabe Oktober 2022

Beste Smartphones in Malaysia unter RM600 – Ausgabe Oktober 2022

Spread the love

Bei SojaCincau, wir lieben Flaggschiff-Smartphones genauso wie die nächste Person. Es macht wirklich Spaß, auf dem neuesten Stand der Telefontechnologie zu sein, egal ob es sich um eine blitzschnelle Leistung, professionelle Kameras oder sogar Faltbildschirme handelt.

Aber wir wissen auch, dass erstklassige Telefone lächerlich teuer sind, und in dieser schwächelnden Wirtschaft ist es vielleicht nicht die klügste finanzielle Entscheidung, Tausende von Ringgit auszugeben – insbesondere angesichts der Tatsache, dass alle Telefone im Grunde das Gleiche tun Ding.

Und es gibt viele Gründe, warum sich jemand für das billigste Smartphone entscheiden könnte, mit dem er davonkommen kann. Vielleicht brauchen Sie ein zweites Gerät für die Arbeit oder etwas Einweg, das Sie für Ihr Unternehmen verwenden können. Oder vielleicht können Sie sich einfach nichts mehr leisten. Und das ist wirklich nichts, wofür man sich schämen müsste.

Vor allem, wenn heutzutage selbst die billigsten Smartphones ziemlich gut sind. Jedes Modell, das Sie hier sehen, kommt mit einem großen Akku und mindestens einem HD-Display und Android 11. Einige haben vielleicht einen Vorteil in Bezug auf den Chipsatz, andere bei den Kameras. Wie auch immer, Sie sollten mit allen Telefonen, die Sie hier sehen, zufrieden sein, und wir haben sogar einige Empfehlungen für Geräte gegeben, die knapp über dieser Preisklasse liegen, da sie während der bevorstehenden 10.10-Verkäufe unter die RM600-Marke schleichen könnten.

Ehre X6

Dieses Telefon ist so neu, dass es noch nicht einmal im Angebot ist. Das Honor X6 ist der neueste Konkurrent im RM600-Bereich, und wenn es am 7. Oktober in die Läden kommt, wird es seinen Anspruch erheben, das billigste Telefon in Malaysia mit 128 GB Speicher zu sein.

Der Rest des Datenblatts ist für den Preis ebenfalls respektabel – ein 6,5-Zoll-HD+-Display, ein 5.000-mAh-Akku, eine 50-MP-Hauptkamera, ein 2-MP-Tiefensensor, eine 2-MP-Makrokamera und ein mickriger 5-MP-Selfie-Shooter. Sie erhalten jedoch nur einen MediaTek Helio G25-Prozessor der Einstiegsklasse, gepaart mit 4 GB RAM.

Weitere Merkmale sind ein seitlicher Fingerabdrucksensor, ein USB-C-Anschluss (auf 10 W Ladeleistung begrenzt), eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und Bluetooth 5.1-Konnektivität. Wenn 128 GB Speicherplatz nicht ausreichen, gibt es einen MicroSD-Kartensteckplatz, der bis zu 1 TB unterstützen kann. Das X6 ist auch eines von zwei Telefonen auf dieser Liste, das mit Android 12 ausgeliefert wird, das mit MagicUI 6.1 geskinnt ist.

Wenn Sie weitere RM100 ausgeben, erhalten Sie das Honor X7, das ein größeres 6,74-Zoll-Display, einen Qualcomm Snapdragon 680-Chip, eine 48-MP-Hauptkamera, eine 5-MP-Ultra-Wide-Kamera und einen 8-MP-Selfie-Shooter enthält. Sie erhalten auch schnelleres Aufladen mit 22,5 W für Ihr RM699.

Ehre X6

  • 4 GB RAM + 128 GB Speicher – RM599

Reich C33

Ein weiteres neues Telefon ist das Realme C33, das in Bezug auf die technischen Daten, wenn nicht sogar den Speicherplatz, direkt mit dem Honor X6 mithalten kann – Sie erhalten 64 GB für nur 40 RM weniger als sein Konkurrent. Auch er wird am 7. Oktober in den Verkauf gehen.

In Bezug auf die technischen Daten verfügt es über ein 6,5-Zoll-HD + -Display, einen Unisoc Tiger T612-Chip, einen 5.000-mAh-Akku, eine 50-MP-Hauptkamera und einen Tiefensensor mit einer Auflösung von nur 0,3 MP. Im Teardrop-Notch-Display sitzt ein 5-MP-Selfie-Shooter.

An anderer Stelle verfügt das C33 über einen seitlichen Fingerabdrucksensor, einen USB-C-Anschluss (auf 10 W Ladeleistung begrenzt), eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und einen Micro-SD-Kartensteckplatz. Wie das Honor wird das Realme mit Android 12 zusammen mit dem Launcher der Realme UI S Edition geliefert.

Auch hier erhalten Sie mit einem zusätzlichen RM100 ein schöneres Telefon, in diesem Fall das C35. Dies fügt einen leistungsstärkeren T616-Chip, einen 6,6-Zoll-Full-HD+-Bildschirm, eine 2-MP-Makrokamera, einen 8-MP-Selfie-Shooter und 18-W-Schnellladung hinzu.

Reich C33

  • 4 GB RAM + 64 GB Speicher – RM559

Redmi Note 11S 5G

Dieses ist ein ernsthaftes Schnäppchen. Xiaomi verkauft das Redmi Note 11S 5G – das normalerweise nur mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher angeboten wird – stattdessen mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher. Es rutscht knapp unter die RM600-Marke und ist ein insgesamt seriöseres Telefon, das, wie der Name schon sagt, über eine integrierte 5G-Konnektivität verfügt.

All dies wird mit freundlicher Genehmigung eines MediaTek Dimensity 810-Chips ermöglicht, der von einem 5.000-mAh-Akku entsaftet wird. Das Note 11S 5G nimmt Bilder mit einer 50-MP-Hauptkamera, einer 8-MP-Ultra-Wide-Kamera, einer 2-MP-Makrokamera und einem 13-MP-Hole-Punch-Selfie-Shooter auf. Das Display ist ein 6,6-Zoll-Full-HD+-Panel mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und einer Touch-Abtastrate von 240 Hz.

Dieses Gerät verfügt außerdem über einen seitlichen Fingerabdrucksensor, einen IR-Blaster, einen USB-C-Anschluss, 33-W-Schnellladung (das Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten), Stereolautsprecher, eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, Bluetooth 5.1-Konnektivität und einen MicroSD-Kartensteckplatz kann den Speicher um bis zu 1 TB erweitern. Auf dem Note 11S 5G ist Android 11 mit MIUI 13-Skin vorinstalliert.

Ein weiterer Vorteil des Note 11S 5G ist die 128-GB-Speicheroption, und obwohl es mit RM799 etwas teurer ist, sollten Sie sich dafür entscheiden, wenn Sie es sich leisten können. Die 6-GB-RAM-Version ist jedoch mit einem Preis von 999 RM ziemlich weit hergeholt.

Redmi Note 11S 5G

  • 4 GB RAM + 64 GB Speicher – RM599 (Shopee)

Poco C40

Die preisgünstige Submarke von Xiaomi ist Poco, und das billigste Telefon, das das Unternehmen derzeit verkauft, ist das C40. Dieses Gerät sorgt nicht nur mit seiner leuchtend gelben Farbgebung für Schlagzeilen, sondern auch mit seinem massiven 6.000-mAh-Akku, der angeblich 30 Stunden Sprechzeit bietet.

Für diesen Akku (und das große 6,71-Zoll-HD+-Display) opfert man jedoch ziemlich viel. Sein Chipsatz stammt von dem wenig bekannten JLQ Technologies, genannt JR510. Sie erhalten auch nur eine 12-MP-Hauptkamera, einen 2-MP-Tiefensensor und eine 5-MP-Selfie-Kamera.

Das C40 schlägt mit einer soliden Auswahl an Funktionen zurück, darunter Corning Gorilla Glass auf der Vorderseite, einem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, AI Face Unlock, einem USB-C-Anschluss, 18-W-Aufladung, einer 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, 4G-Konnektivität und IP52 Staub und Spritzwasser Widerstand. Das Telefon wird mit Android 11 ausgeliefert, das mit MIUI 13 geskinnt ist.

Wenn Sie ein wenig Geld ausgeben können, ist das Poco M5 mit einem MediaTek Helio G99-Prozessor, einem 90-Hz-6,58-Zoll-Full-HD + -Display, einer 50-Megapixel-Rückfahrkamera, einer 2-Megapixel-Makrokamera und einem Micro-SD-Kartensteckplatz für RM630 für die 64-GB-Version ausgestattet. Das Telefon wurde bei der Einführung zu einem Aktionspreis von RM599 angeboten, den es sicherlich wieder erreichen wird, sobald der große Verkauf beginnt.

Poco C40

Samsung Galaxy A03

Seien wir ehrlich – die einzigen Gründe, warum Sie sich für ein Samsung in dieser Preisklasse entscheiden würden, sind die Markenbekanntheit, das Ökosystem und die starke Softwareunterstützung. Zu diesem Zweck ist das neu eingeführte Galaxy A03 Ihre beste Option für unter RM600.

Sie erhalten jedoch nicht gerade die beste Hardware für Ihr Geld. Unter dem 6,5-Zoll-HD+-Display befindet sich ein Unisoc Tiger T606-Chip der Einstiegsklasse, obwohl Sie immerhin einen großzügigen 5.000-mAh-Akku erhalten. Das A03 ist außerdem mit einer 48-Megapixel-Rückfahrkamera sowie einem 2-Megapixel-Tiefensensor und einer 5-Megapixel-Selfie-Kamera ausgestattet.

Das Gerät ist außerdem mit einem in den Netzschalter integrierten Fingerabdruckleser, einem Micro-USB-Anschluss (erinnern Sie sich daran?), einer 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, 4G-Konnektivität und einem MicroSD-Kartensteckplatz ausgestattet, der den Speicher auf bis zu 1 TB erweitern kann. Das A03 wird mit Android 11 ausgeliefert, das mit dem grundlegenden One UI Core 3.1 geskinnt ist, aber Berichten zufolge sollte es jetzt ein Upgrade auf Android 12 erhalten haben.

Ein Hinweis zur Warnung: Die Lagerbestände des A03 gehen zur Neige, obwohl einige Einzelhändler möglicherweise noch einige Einheiten übrig haben. Es scheint, dass Samsung Malaysia bereits leise das neue A04s vorgestellt hat, das einen Exynos 850-Prozessor, eine 50-Megapixel-Hauptkamera, eine 2-Megapixel-Makrokamera, einen USB-C-Anschluss und vor allem ein 90-Hz-Full-HD+-Display erhält. Der Preis für die 64-GB-Version ist mit 679 RM etwas höher, weshalb er nicht auf dieser Liste steht. Wenn Sie sich darauf strecken können, sollten Sie es wahrscheinlich tun.

Samsung Galaxy A03

Wiko T10

Wenn Sie wirklich knapp bei Kasse sind, ist das Wiko T10 für weit unter 500 RM zu haben, und für dieses Geld erhalten Sie ein 6,5-Zoll-HD + -Display, einen 5.000-mAh-Akku und 64 GB Speicherplatz.

Erwarten Sie jedoch nicht viel mehr von diesem französischen Telefon – ein einfaches MediaTek Helio A22, nur 2 GB RAM, eine 13-Megapixel-Rückfahrkamera und ein 5-Megapixel-Selfie-Shooter. Sie erhalten mindestens einen USB-C-Anschluss (allerdings mit einer Ladekapazität von nur 10 W) und einen Micro-SD-Kartensteckplatz, der den Speicher auf 512 GB erweitern kann. Das Telefon läuft auf Android 11 Go, einer leichten Version von Android, die für Telefone mit niedriger Spezifikation entwickelt wurde.

Wiko T10

  • 2 GB RAM + 64 GB Speicher – RM429 (Shopee)

Kontrapunkt: Kaufen Sie kein neues Telefon

Wenn Sie ein billiges Telefon kaufen möchten, um Geld zu sparen, ist die beste Lösung möglicherweise, überhaupt kein neues Telefon zu kaufen. Sofern Sie nicht zum ersten Mal ein Smartphone kaufen, haben Sie bereits ein Telefon, das Sie ersetzen möchten – und wenn es sich um ein High-End-Modell handelt (sogar eines von vor ein paar Jahren), wird es wahrscheinlich die hier aufgeführten Geräte übertreffen.

Und selbst wenn etwas damit nicht stimmt, besteht die Möglichkeit, dass es noch zu retten ist, es sei denn, Sie haben es in einen Holzhacker geworfen. Okay, vielleicht ist eine Reparatur eines zerbrochenen Bildschirms das Geld nicht wert, aber wenn Sie sich Sorgen über die nachlassende Akkulaufzeit machen, ist der Austausch des Akkus wohl die kostengünstigste Möglichkeit, Ihrem alten Gerät ein neues Leben zu geben – und es muss keine Bombe kosten.

Das Löschen Ihres Telefons könnte auch dazu führen, dass es sich schneller anfühlt und einige der Störungen beseitigen, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben könnten. Mit dem Kauf eines neuen Telefons zu warten, ist nicht nur gut für Ihren Geldbeutel – es wird auch ein weiteres Telefon von der Mülldeponie fernhalten und bedeuten, dass ein Telefon weniger unter Verwendung der sich schnell erschöpfenden Ressourcen der Erde gebaut wird.

Das vielleicht größte Argument für den Kauf eines neuen Telefons ist der Software-Support, aber auch an dieser Front verbessern sich die Dinge. Viele Hersteller von Android-Telefonen versprechen jetzt bis zu drei Jahre große Android-Updates und vier Jahre Sicherheitspatches, während Apple das mittlerweile fünf Jahre alte iPhone 8 und X mit seiner neuesten iOS 16-Version weiterhin unterstützt. Das sollte Ihnen einen größeren Anreiz geben, an Ihrem aktuellen Gerät festzuhalten, bis der Hersteller den Support einstellt.

Am wichtigsten ist, dass Sie Ihr altes Telefon ein weiteres Jahr lang behalten können, um die Ressourcen aufzubauen, um schließlich ein viel besseres Telefon zu kaufen – vielleicht sobald sich die Wirtschaft von ihrem derzeitigen Höllenloch erholt hat. Und wenn Sie tatsächlich ein neues Telefon brauchen, lohnt es sich wirklich, ein wenig mehr auszugeben, um ein High-End-Modell zu bekommen, eines, das Ihnen in den kommenden Jahren bessere Dienste leisten wird und nicht so schnell zu Elektroschrott wird .

Verwandte Lektüre

Leave a Comment

Your email address will not be published.