ASUS Zenbook 14X OLED Space Edition im Test

ASUS Zenbook 14X OLED Space Edition im Test

Spread the love

CHOICE-Urteil

1998 begleitete das ASUS P6300 die Raumstation Mir für eine 600-tägige Reise. Das heutige ASUS Zenbook 14X OLED Space Edition ist hier, um dieses Ereignis zu feiern, mit einem „nicht von dieser Welt“-Design und einer passenden Leistung. Wir haben die Space Edition mit freundlicher Genehmigung von ASUS in die Hand genommen und festgestellt, dass sie eine tragbare Workstation ist, die einer Raumstation würdig ist.

Preis: $2499
Kontakt: asus.com/au

Dieses unverwechselbare Notizbuch in Sonderedition ist ein auffälliges Zeugnis kontinuierlicher Innovation, beginnend mit dem Kunstwerk zum Thema Weltraum auf dem Deckel und der Tastatur. Auf dem Deckel befindet sich auch ein ungewöhnliches 3,5-Zoll-OLED-Monochrom-Display, das über die mitgelieferte Software angepasst werden kann, um Text, Weltraumanimationen, ein persönliches Identitätsetikett (Name und Details), einen QR-Code oder Datum, Uhrzeit und Batterie anzuzeigen Status.

Der Körper hat eine Titanfarbe (kein Material), die laut ASUS eine Hommage an das Titan ist, das beim Bau von Raumfahrzeugen verwendet wird. Die Power- und die Leertaste haben eine kastanienbraune Farbe. Passenderweise hat die Leertaste ein Saturn-Icon (es ist eine Leertaste – kapiert?). Das Weltraumthema setzt sich beim Hochfahren mit einer speziellen Animation und Hintergrundbildern fort.

Stellare Leistung

Die Space Edition ist mit einer 2,3 GHz Intel Core i7-12700H CPU der 12. Generation mit 14 Kernen (sechs Leistungs- und acht Effizienzkerne) für die Zukunft gerüstet. Es gibt Intel Iris Xe-Grafik und 16 GB RAM und 512 GB SSD. Es gibt auch das neueste Bluetooth 5.2 und Wi-Fi 6E.

Die Space Edition ist der schnellste Laptop, den wir je getestet haben

Die Leistung in unseren Tests war herausragend – es holt sich die Krone als schnellster Laptop, den wir je getestet haben (nur knapp) vom MacBook Pro 14 mit M1 Pro Chip.

Das Solid-State-Speicherlaufwerk war extrem schnell und las Daten mit 6846 MBps und 5066 MBps beim Schreiben. Dies trägt zu einem sehr reaktionsschnellen Gefühl bei alltäglichen Aufgaben bei.

Atemberaubender Bildschirm

Der glänzende 14-Zoll-Touchscreen ist eine Wucht. OLED-Bildschirme sind bekannt für ihre brillanten Farben und tiefen Schwarztöne, und dieses Zenbook hat auch eine hervorragende Farbbalance und Betrachtungswinkel und kein Backlight Bleeding beim Ansehen von Filmen im Vollbildmodus.

Das 16:10-Verhältnis ermöglicht eine sehr hohe Auflösung (2880 x 1800 Pixel), wobei dünne Bildschirmränder ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 92 % ergeben. Der OLED-Bildschirm deckt 100 % des P3-Farbraums ab, verfügt über eine Pantone-validierte Farbgenauigkeit und ist vom TÜV Rheinland für Blaulichtschutz für Augen zertifiziert. Wir haben die Bildschirmhelligkeit bei normalem Gebrauch mit 328 cd/m² gemessen, und ASUS gibt die Spitzenhelligkeit mit 550 cd/m² an. Die Webcam verfügt über einen elektronischen Verschluss für Privatsphäre, der per Knopfdruck aktiviert wird.

Wenn sich der Bildschirm öffnet (max. 150°), hebt das Scharnier die Rückseite leicht an, um einen besseren Tippwinkel und darunter Platz für die Kühlung zu schaffen.

Tastatur und Touchpad

Die hintergrundbeleuchtete Tastatur ist sehr gut, mit Tasten, die sich weich anfühlen, und mit sehr gutem Hub und Reaktionsfähigkeit. Allerdings ist der Kontrast der aufgedruckten Schrift gering und selbst in einem hellen Raum schwer zu erkennen (nicht schlimm für einen Zehnfachschreiber, aber ärgerlich für den, der zum Beispiel nach einer Funktionstaste sucht). Es ist eine sehr robuste Tastatur, die insgesamt sehr komfortabel ist.

Das sehr große Touchpad ist hervorragend und kann auch als Nummernblock verwendet werden (die Touchpad-Navigation wird bei der Anzeige des Nummernblocks nicht beeinträchtigt). Dies, die Tastatur, der Bildschirm und die schnelle Leistung sorgen für eine sehr komfortable Benutzererfahrung.

Der Netzschalter enthält einen Fingerabdruckscanner für die One-Touch-Anmeldung mit Windows Hello. Beim Öffnen des Bildschirms (max. 150°), hebt das Scharnier die Rückseite leicht an, um einen besseren Tippwinkel und Platz darunter für die Kühlung zu schaffen.

Akku, Anschlüsse und Gehäuse

Mit 1,5 kg ist es kein besonders schwerer Laptop, aber die kurze Akkulaufzeit in unseren Tests (4 Std. 37 Min.) bedeutet, dass Sie das mitgelieferte 100-W-Schnellladenetzteil oder eine geeignete Akkubank (das ASUS Easy Charge-System) griffbereit haben müssen unterstützt USB-C-Ladegeräte von 5-20 V).

Zu den Anschlüssen gehören zwei Thunderbolt 4 USB-C-Anschlüsse sowie ein HDMI 2.0-Anschluss in voller Größe und ein USB 3.2 Gen-2 Typ-A-Anschluss sowie ein microSD-Kartensteckplatz, der neben drei Lüftungsschlitzen sitzt, und microSD-Karten sitzen nicht den ganzen Weg in den Schlitz. Es gibt auch einen Headset-Anschluss.

Zur Wartung kann die Bodenplatte entfernt und der Akku, das Wi-Fi-Modul und die SSD ausgetauscht werden, der Arbeitsspeicher jedoch nicht, da er auf das Motherboard gelötet ist.

Linksseitige Anschlüsse ASUS ZenBook 14X OLED Space Edition

Anschlüsse auf der linken Seite umfassen Full-Size-HDMI 2.0 plus zwei Thunderbolt 4-Anschlüsse.

Rechtsseitige Anschlüsse ASUS ZenBook 14X OLED Space Edition

Die Anschlüsse auf der rechten Seite umfassen USB 3.2 Gen 2 Typ A, einen Headset-Anschluss und einen microSD-Kartensteckplatz.

Die Space Edition wurde entwickelt, um robust zu sein, und mit dem US Space Systems Command Standard (SMC-S-O16A) für Geräte zertifiziert, die für den Einsatz außerhalb der Atmosphäre unseres Planeten bestimmt sind. ASUS sagt, dass es getestet wurde, um Stößen und Vibrationen (bis zu 2000 Hz) in einem weiten Temperaturbereich von -24 zu widerstehen°C bis 61°C. Es erfüllt auch die Haltbarkeitsstandards MIL-STD 810H des US-Verteidigungsministeriums.

Werfen Sie auch die aufwändige Weltraumverpackung nicht weg. Sie können es in einen Laptopständer umwandeln (mit 23° Schreibwinkel) und der Kastengriff kann als Kabelbinder für Netzteil und Kabel umfunktioniert werden.

Alles in allem ist dies ein besonderer Laptop, der Weltraumfans und Laptop-Fans gleichermaßen gefallen wird. Wir wissen nicht, ob dieses Modell gut genug ist, um in den Weltraum zu gehen, aber es ist sicherlich gut genug, um es in Ihre Laptoptasche zu stecken.

Bilder auf Lager: Getty, sofern nicht anders angegeben.

Leave a Comment

Your email address will not be published.