Apple Watch Ultra Tauchcomputer erst später in diesem Jahr erhältlich

Apple Watch Ultra Tauchcomputer erst später in diesem Jahr erhältlich

Spread the love

Eine der beeindruckendsten Funktionen, die in der Apple-Keynote gezeigt wurden, war die Apple Watch Ultra-Tauchcomputerfunktionalität. Dadurch kann die neue robuste Uhr einen dedizierten Tauchcomputer vollständig ersetzen.

Wer jedoch gerade seine Apple Watch Ultra in Empfang genommen hat und seine Tauchausrüstung anziehen und zur nächsten Koralle abtauchen möchte, muss sich noch etwas gedulden …

Apples Webseite für den Ultra lässt es zunächst so klingen, als wäre er bereit zum Tauchen:

Gebaut, um Jetski in der Maunalua Bay oder Kitesurfen in der Schlucht standzuhalten. Die Apple Watch Ultra verfügt über einen neuen Tiefenmesser. Es liefert auch die Daten und Funktionen, die Sport- und Freitaucher für Abstiege bis zu einer Tiefe von 40 Metern benötigen.

EN13319 zertifiziert. Ein international anerkannter Standard für Tauchzubehör.

Aber etwas weiter unten gibt es ein „Coming soon“-Abzeichen.

Demnächst. Ein voll ausgestatteter Tauchcomputer. Die Oceanic+ App für Apple Watch Ultra wurde in Zusammenarbeit mit dem renommierten Unterwasser-Innovator Huish Outdoors entwickelt und bringt einen echten Tauchcomputer an Ihr Handgelenk.8 Entwickelt für Sporttauchen und Freitauchen bis zu einer Tiefe von 40 Metern, mit allen Kernfunktionen, die Taucher benötigen. Es ist auch erfrischend einfach zu bedienen.

Die integrierte Depth-App ist vorinstalliert, Apple warnt jedoch ausdrücklich davor, diese nicht als Tauchcomputer zu verwenden.

Bei Freizeit-Unterwasseraktivitäten wie Schnorcheln, Schwimmen im Unterwasserbecken und flachem Freitauchen kann Ihnen die Depth-App wichtige Informationen anzeigen. Die Tiefen-App zeigt die aktuelle Uhrzeit, Ihre aktuelle Tiefe, die maximale Tiefe der Sitzung, während Sie unter Wasser waren, und die Wassertemperatur.

Unterwasseraktivitäten sind riskant. Die Depth-App ist kein Tauchcomputer und bietet keine Informationen zu Dekompressionsstopps, Gasanalysen oder andere Freizeittauchfunktionen. Wenn Sie die Apple Watch Ultra verwenden, wo der Ausfall des Geräts zu Tod, Körperverletzung oder schweren Umweltschäden führen könnte, verwenden Sie immer einen sekundären Tiefenmesser und Timer/Uhr. Vergewissern Sie sich vor einem Tauchgang, dass Ihre Apple Watch Ultra frei von Rissen oder anderen Schäden ist.

Sobald die Oceanic+ App verfügbar ist, haben Sie einen zertifizierten Apple Watch Ultra Tauchcomputer.

Ein Tauchplaner mit Ortskenntnis. Die Oceanic+ App auf dem iPhone geht über die reine Berechnung von Tiefe und Zeit hinaus, indem sie lokale Bedingungen wie Gezeiten, Wassertemperaturen und sogar von der Community bereitgestellte Informationen wie Sichtweiten und Strömungen integriert. Oder verwenden Sie einfach Ihre Uhr, um Ihren Tauchgang schnell und einfach zu planen.

Messwerte, die mehr Sinn machen. Die meisten Tauchcomputer erfordern eine komplexe Abfolge von Tastendrücken, um das zu bekommen, was Sie brauchen. Mit Oceanic+ können Sie auf zusätzliche Bildschirme zugreifen, indem Sie einfach die Digital Crown drehen. Es verwendet Farbcodierung auf dem großen, hellen Display, um komplexe Informationen leicht verständlich zu machen.

Sicherheit hört nie auf. Alle Sicherheitswarnungen, die Sie von einem Tauchcomputer erwarten, sind in Oceanic+ integriert, von Dekompressionsgrenzen bis hin zu übermäßigen Aufstiegsgeschwindigkeiten und Sicherheitsstopps. Die App führt einen Bühlmann-Dekompressionsalgorithmus aus, um Tauchparameter ständig zu berechnen und zu überwachen, sodass Sie die benötigten Daten auf einen Blick erhalten.

Tauchdaten posten. Vom Meer zur Wolke. Holen Sie sich die Daten Ihres Tauchgangs sofort nach dem Auftauchen, einschließlich Ihrer GPS-Ein- und Ausstiegspunkte. Es synchronisiert sich automatisch mit Ihrem iPhone und der Cloud. Sehen Sie sich eine Zusammenfassung Ihres Tauchprofils an und überprüfen Sie Ihr Logbuch, um vergangene Tauchgänge zu durchsuchen oder Ihre Erfahrungen mit Freunden und Familie zu teilen.

Foto: Dylan Alcock/Unsplash

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:

Leave a Comment

Your email address will not be published.