Apple iPhone 14 Eventvorschau September 2022

Apple iPhone 14 Eventvorschau September 2022

Spread the love

Apple CEO Tim Cook hält eine Grundsatzrede während der WWDC22 im Apple Park am 06. Juni 2022 in Cupertino, Kalifornien. Apple CEO Tim Cook eröffnete die jährliche Entwicklerkonferenz WWDC22.

Justin Sullivan | Getty Images

Apple veranstaltet am Mittwoch in seinem Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien, eine Auftaktveranstaltung, bei der das Unternehmen seine neuesten Hardwareprodukte, darunter das neue iPhone 14, vorstellen wird.

Apple verwendet seit Anfang 2020 aufgezeichnete Videos für seine Launch-Events, teilweise aufgrund von Covid-Einschränkungen, und dies wird der erste iPhone-Start mit einer persönlichen Komponente seit 2019 sein. Apple streamt das Launch-Event online auf seiner Website und zusätzlich auf YouTube lädt einige Medien auf seinen Campus ein.

Apples mit Hype gefüllte Herbsteinführungen sind ein Markenzeichen für Apple. Sie ziehen in der Regel Millionen von gleichzeitigen Zuschauern auf YouTube an. Sie ziehen weltweit Aufmerksamkeit auf sich und bereiten in den letzten drei Monaten des Jahres, wenn die Umsätze von Apple am höchsten sind, die Bühne für einen Weihnachtsmarketing-Blitz.

Die diesjährige Veranstaltung trägt den Slogan „far out“, was sich auf Funktionen wie die Nachthimmelfotografie beziehen könnte.

Letztes Jahr hat Apple bei einer Veranstaltung im September neue iPhones und Apple Watches vorgestellt, gefolgt von einer Markteinführung im Oktober mit iPads und Macs.

Hier ist, was Apple wahrscheinlich am Mittwoch auf den Markt bringen wird, basierend auf Berichten.

iPhone 14: Vier neue Modelle

Kunden sehen sich die iPhone13-Smartphones im Flagship-Store von Apple in Shanghai, China, an.

Xing Yun | Zukünftiges Veröffentlichen | Getty Images

Apple wird voraussichtlich vier neue iPhone-Modelle herausbringen. Wenn die aktuelle Namenskonvention von Apple Bestand hat, werden sie iPhone 14 heißen.

Berichten zufolge wird Apple dieses Jahr wahrscheinlich das „Mini“-Modell mit einem 4,7-Zoll-Bildschirm einstellen. Stattdessen könnte Apple zwei Größen anbieten, eine mit einem 6,1-Zoll-Bildschirm und eine mit einem 6,7-Zoll-Bildschirm, jeweils in einem Standardmodell und einem „Pro“-Preismodell.

Laut Berichten von Bloomberg News, TFI Securities-Analyst Ming-Chi Kuo und anderen Analysten und Apple-Beobachtern sollen die Pro-Modelle weitere Upgrades erhalten.

Seit 2017 verfügen iPhones über einen Platz am oberen Rand des Telefondisplays mit Platz für Apples FaceID-System, das mehrere Sensoren und eine Kamera umfasst. Die Pro-Modelle könnten Apples „Kerbe“, in der sich die FaceID-Kamera befindet, für einen schlankeren, stromlinienförmigeren „Pillen“- oder „Ausschnitt“-Ansatz mit einem kleineren Raum, der leer bleiben muss, aufgeben und Platz für ein noch größeres Display lassen.

Es wird erwartet, dass die Pro-Modelle auch aktualisierte A16-Prozessoren und Kameras erhalten. Es wird erwartet, dass die Kamerabeule größer wird.

Apple könnte ein Always-On-Display zum Anzeigen von Benachrichtigungen veröffentlichen, wie es einige Android-Telefone seit Jahren bieten. Die im Sommer veröffentlichte Beta-iPhone-Software deutete darauf hin, dass Apple aufgrund neuer Widgets, die das Wetter und die Akkulaufzeit anzeigen, möglicherweise eine ähnliche Funktion plant.

Eine der größten Fragen ist, wie Apple seine iPhones in einer Zeit der weltweiten Inflation und der makroökonomischen Unsicherheit in einigen Regionen bepreisen wird. Andere Unterhaltungselektronik wie Sonys Playstation 5 hat Preissenkungen erfahren.

Apples günstigstes iPhone 13-Modell ist das iPhone 13 Mini für 699 US-Dollar, das voraussichtlich eingestellt wird. Das würde Apples Mainline-Gerät, das derzeit das iPhone 13 ist, mit 829 US-Dollar zum günstigsten neuen Modell machen, wenn sich der Preis nicht ändert. Einige Analysten erwarten auch, dass Apple den Preis seiner Pro-Modelle erhöht.

Apple senkt in der Regel den Preis älterer Modelle, wenn es neue herausbringt, um preisbewussteren Verbrauchern eine Option zu geben.

AppleWatch

Kunden testen Apple Watch-Geräte im Apple Marunouchi Store am 7. September 2019 in Tokio, Japan.

Tomohiro Ohsumi | Getty Images

Apple wird voraussichtlich am Mittwoch die achte große neue Version seiner Uhr zeigen. Letztes Jahr bekam die Apple Watch Series 7 einen etwas größeren Bildschirm, aber das Redesign hat das Erscheinungsbild des Geräts, das seit 2014 größtenteils gleich geblieben ist, nicht wesentlich verändert.

Erwarten Sie auch in diesem Jahr mehr Evolution. Apple erwägt laut Wall Street Journal einen Körpertemperatursensor in den neuen Geräten, der bei der Fruchtbarkeits- und Schlafverfolgung helfen könnte. Andere Schlafverfolgungsfunktionen könnten die Fähigkeit umfassen, fortgeschrittene Schlafmuster oder Apnoe zu erkennen.

Aber die größte Ankündigung der Apple Watch Series 8 könnte ein neues „Pro“-Modell mit einem größeren Bildschirm und einer haltbareren Oberfläche sein. Apple hat zuvor Apple Watches mit teuren Gehäusematerialien wie Gold, Keramik und Titan herausgebracht, und das neue „Pro“-Modell, das von Bloomberg und Kuo beschrieben wird, könnte eine der ersten High-End-Apple Watches sein, die zusätzliche Funktionen gegenüber ihren weniger teuren bietet Geschwister.

Ebenfalls wahrscheinlich: Eine neue aktualisierte Version der Apple Watch SE, ihres 329-Dollar-Einstiegsmodells.

iOS 16

So bearbeiten Sie eine iMessage in iOS 16

Todd Haselton | CNBC

iPhone-Besitzer, die diesen Herbst keine neuen Geräte kaufen möchten, erhalten dennoch ein jährliches Update der iPhone-Software iOS 16, das im Juni angekündigt wurde und im Sommer getestet wurde.

Die Software verfügt über mehrere neue Funktionen, die Benutzer sofort bemerken werden. Das größte Banner-Feature ist die Möglichkeit, den Sperrbildschirm des iPhones mit Widgets anzupassen, die Wettervorhersagen, Kalendertermine und andere Informationen auf einen Blick anzeigen können. Benutzer können auch die Schriftart für die Sperrbildschirmuhr zum ersten Mal ändern.

Mit IOS 16 können Sie auch iMessage-Textnachrichten rückgängig machen oder bearbeiten, solange Sie sie innerhalb weniger Minuten nach dem Senden abfangen.

IOS 16 wird auch kurzfristige Kredite von Apple namens Apple Pay Later einführen. Die Funktion ermöglicht es Benutzern, Dinge online mit Apple Pay zu kaufen, aber den Artikel in vier Raten zu bezahlen, ohne Zinsen zu zahlen.

Eine coole Funktion in iOS 16 ist, wenn ein Benutzer sowohl ein iPhone als auch einen Mac-Laptop oder -Desktop hat, kann er das iPhone als sehr hochauflösende Webkamera verwenden.

Nach der Veranstaltung: iPads, Macs

Apples September-Event lädt ein.

Apfel

Es ist unwahrscheinlich, dass Apple am Mittwoch neue iPads herausbringen wird, da ihre Software noch nicht fertig ist. Anfang dieses Monats teilte Apple TechCrunch mit, dass iPadOS, die iPad-Software, diesen Herbst nach iOS ausgeliefert wird, was auf eine gestaffelte Veröffentlichung hindeutet.

Apples Aussage war knapp, und das Unternehmen spricht nicht gern über unangekündigte Produkte. Aber im Allgemeinen veröffentlicht es gerne neue Hardware zusammen mit neuer Software, daher deutete die Aussage klar darauf hin, dass neue iPads zu einem späteren Starttermin als iPhones kommen würden.

iPadOS und iOS sind sich sehr ähnlich, aber dieses Jahr erhält iPadOS eine Funktion namens Stage Manager, die es Benutzern ermöglichen könnte, effizienter Multitasking zu betreiben – wurde aber auch von frühen Testern gepannt. Verbesserte iPads könnten leistungsstärkere Prozessoren enthalten, die näher an Laptop-Prozessoren liegen, glattere Displays und eine bessere Integration mit Zubehör.

Apple hat im Frühjahr auch untypischerweise einen neuen „Mac Pro“ angeteasert. Der Mac Pro ist derzeit ein 5.000-Dollar-Hochleistungsturm mit einem Intel-Prozessor.

Apple möchte seine gesamte Mac-Reihe von Intel auf seine eigenen Prozessoren der M-Serie umstellen, aber ein teures Nischenprodukt passt nicht so gut zu Apples iPhones und Apple Watches für den Massenmarkt. Stattdessen könnten neue Macs später in diesem Jahr auf einer separaten Veranstaltung angekündigt werden, wie es letztes Jahr geschehen ist.

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.