350.000 Apps aus den App Stores von Google (211.000+) und Apple (137.000+) entfernt;  13 % hatten keine Datenschutzrichtlinie erkannt

350.000 Apps aus den App Stores von Google (211.000+) und Apple (137.000+) entfernt; 13 % hatten keine Datenschutzrichtlinie erkannt

Spread the love

Apps, die im 3. Quartal 2022 von der Liste gestrichen wurden, hatten vor der Streichung über 108 Millionen Nutzerbewertungen, aber die Mehrheit von ihnen (81 %) hatte kein erkanntes App-Registrierungsland. Von Q1 bis Q3 2022 haben Google und Apple zusammen über 1,1 Millionen Apps von der Liste genommen.

PALO ALTO, Kalifornien und LONDON, 27. Oktober 2022 /PRNewswire/ — Pixel, die marktführende Analyseplattform für Betrugsschutz, Datenschutz und Compliance für Connected TV (CTV) und mobile Werbung, hat heute den Q3 2022 Delisted Mobile Apps Report veröffentlicht, der Einblicke in mobile Apps enthält, die aus dem Google Play Store und dem Apple App Store entfernt wurden. Die Analyse hilft Entwicklern und Werbetreibenden, potenzielle Bedrohungen durch Datenschutz- und Compliance-Verstöße zu erkennen.

GOOGLE PLAY STORE: DIE 10 BESTEN ENTGELTENEN APPS (nach Downloads)

Pixalate hat mehr als 5,1 Millionen mobile Apps in den App Stores von Google und Apple analysiert und festgestellt, dass 349.799 im dritten Quartal 2022 von der Liste gestrichen wurden, was einem Rückgang von fast 42 % gegenüber dem entspricht 592K im 2. Quartal 2022 dekotiert. Laut den Daten von Pixalate haben Google und Apple zusammen im Jahr 2022 bisher über 1,1 Millionen Apps dekotiert.

Wichtigste Ergebnisse:

Durch die Analyse von dekotierten Google Play Store- und Apple App Store-Apps im dritten Quartal 2022 stellte Pixalate Folgendes fest:

  • ~350.000 dekotierte Apps über Google (211.000+), Apple App Stores (137.000+) im 3. Quartal 2022

  • 7 % aller Anwendungen in den App-Stores von Google und Apple wurden im 3. Quartal 2022 von der Liste gestrichen, gegenüber 11 % im 2. Quartal 2022

  • 39 % Steigerung der Google-Apps, die zwischen dem 2. und 3. Quartal 2022 von der Liste gestrichen wurden, und 69 % Rückgang bei Apfel

  • $11 Millionen an Ausgaben für programmatische Werbung wird für Q3 über alle von der Liste gestrichenen Apps geschätzt, nach unten $120,4 MM in Q2

  • 13% der von der Liste gestrichenen Apps hatte keine erkannte Datenschutzrichtlinie

  • 35 % der von der Liste gestrichenen Apps forderten den Zugriff auf persönliche Daten an über sensible Berechtigungen

  • 81 % der von der Liste gestrichenen Apps hatten kein identifizierbares Registrierungsland im 3. Quartal 2022 (vs. 70 % der noch zum Download verfügbaren Apps)

  • Über 50 % der von der Liste gestrichenen Apps auf Apple wurden aufgegeben (2+ Jahre ohne Update) vs. 26 % auf Google im dritten Quartal 2022

  • Über 24,5 000 von der Liste gestrichen Apps im 3. Quartal 2022 waren wahrscheinlich auf Kinder ausgerichtet, davon mehr als 4.000 keine erkannte Datenschutzrichtliniewas auf ein höheres Risiko potenzieller COPPA-Verstöße hinweist.

Apple und Google spielen eine wichtige Rolle beim Schutz der Online-Privatsphäre der Verbraucher. Ein Teil davon ist die Festlegung und Einhaltung von Datenschutzstandards für Verbraucher in den 5,1 Millionen Apps, die in ihren Stores zum Download zur Verfügung stehen. Während das Entfernen von Apps aus einem Store zukünftige Downloads verhindert, können diese Apps auf den Geräten der Benutzer installiert bleiben und weiterhin personenbezogene Daten erfassen. Im 3. Quartal 2022 stellte Pixalate fest, dass 13 % der dekotierten Apps keine erkannte Datenschutzrichtlinie hatten, obwohl 35 % der dekotierten Apps den Zugriff auf persönliche Informationen über vertrauliche Berechtigungen anforderten, was eine potenzielle Gelegenheit für eine ungeprüfte Verbraucherverfolgung darstellt.

Die begleitende Grafik zeigt die 10 beliebtesten Apps, die im 3. Quartal 2022 aus dem Google Play Store entfernt wurden, und Sie können den vollständigen Bericht sowie eine Liste der 1.000 beliebtesten Apps herunterladen, die aus jedem App Store entfernt wurden hier.

Inhalt des Berichts

Pixalates Q3 2022 Delisted Mobile Apps Report enthält:

  • Der Umfang der von der Liste gestrichenen Apps seit dem 1. Quartal 2021

  • Sensible Informationen, die von ausgelisteten Apps an Werbetreibende weitergegeben werden

  • Von der Liste gestrichene Apps, aufgeschlüsselt nach dem Zeitraum seit der letzten Aktualisierung der App

  • Wahrscheinlich an Kinder gerichtete Apps, die von der Liste gestrichen wurden

  • Herkunftsland der von der Liste gestrichenen Apps

  • Ausgelistete Apps nach App-Kategorie

  • Liste der beliebtesten dekotierten Apps

Laden Sie kostenlos eine Kopie des Q3 2022 Delisted Mobile Apps Report herunter hier. Sie erhalten auch eine Liste der 1.000 beliebtesten Apps, die im 3. Quartal 2022 von der Liste gestrichen wurden.

Folgen Sie Pixelalate

Über Pixalate

Pixalate ist die marktführende Analyseplattform für Betrugsschutz, Datenschutz und Compliance für Connected TV (CTV) und mobile Werbung. Wir arbeiten rund um die Uhr, um Ihren Ruf zu schützen und Ihren Medienwert zu steigern. Pixalate bietet das einzige System koordinierter Lösungen für Display, App, Video und OTT/CTV zur besseren Erkennung und Beseitigung von Werbebetrug. Pixalate ist ein MRC-akkreditierter Dienst zur Erkennung und Filterung von anspruchsvollem ungültigem Datenverkehr (SIVT) über Desktop- und mobiles Web, mobile In-App- und OTT/CTV-Werbung. www.pixalate.com

Haftungsausschluss

Der Inhalt dieser Pressemitteilung und des Q3 2022 Delisted Mobile Apps Report (der „Verschiebung“), spiegeln die Meinungen von Pixalate in Bezug auf die Faktoren wider, von denen Pixalate glaubt, dass sie für die digitale Medienbranche nützlich sein können. Die Meinungen von Pixalate sind genau das, Meinungen, was bedeutet, dass sie weder Tatsachen noch Garantien darstellen; und weder diese Pressemitteilung noch der Bericht sind dies beabsichtigt, das Ansehen oder den Ruf eines Unternehmens, einer Person oder einer App anzufechten, sondern stattdessen Erkenntnisse und Trends in Bezug auf Apps zu melden, die aus dem offiziellen Apple App Store und Google Play Store entfernt wurden.

Pixalate ist eine Ad Fraud Intelligence- und Marketing-Compliance-Plattform mit Lösungen für Display, mobile App, Video und OTT/CTV.  (PRNewsfoto/Pixalate)

Pixalate ist eine Ad Fraud Intelligence- und Marketing-Compliance-Plattform mit Lösungen für Display, mobile App, Video und OTT/CTV. (PRNewsfoto/Pixalate)

Zitieren

Zitieren

Sehen Sie sich den Originalinhalt an, um Multimedia herunterzuladen: https://www.prnewswire.com/news-releases/pixalates-q3-2022-delisted-mobile-apps-tracker-for-google-and-apple–350k-apps-removed- from-google-211k-and-apple-137k-app-stores-13-had-no-detected-privacy-policy-301660915.html

QUELLE Pixelalate

Leave a Comment

Your email address will not be published.