10 Gründe, warum ein Desktop immer besser ist als ein Laptop

10 Gründe, warum ein Desktop immer besser ist als ein Laptop

Spread the love

Wenn Sie einen neuen Computer kaufen möchten, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie sich für einen Laptop oder einen Desktop entscheiden sollen. Ein Desktop bietet die meiste Leistung zum niedrigsten Preis, aber ein Laptop bietet eine ähnliche Leistung in einem viel kleineren Paket.


Wenn Sie Mobilität über alles stellen, ist ein Laptop die einzig logische Wahl. Außerhalb dieses Szenarios lässt sich jedoch leicht argumentieren, dass Desktops insgesamt ein deutlich besseres Produkt sind. Hier sind zehn Gründe, warum Desktops überlegen sind.


1. Desktops sind leistungsfähiger

Leistung ist der offensichtliche Grund, einen Desktop zu kaufen. Laptops werden zwar immer leistungsfähiger, aber es gibt eine Grenze dessen, was erreicht werden kann, wenn jede Komponente in ein so kleines Gerät passen muss. Erstklassige Leistung ist nur bei Desktop-Computern zu finden. Und wenn Sie einen Laptop mit ähnlichen Spezifikationen wie ein Desktop wollen, können Sie damit rechnen, deutlich mehr für identische Leistung zu bezahlen.

Es ist erwähnenswert, dass die Bedeutung der Leistung stark davon abhängt, wofür Sie einen Computer benötigen. Wenn Sie nur im Internet surfen, Videos ansehen und Textverarbeitung durchführen möchten, bieten Desktops fast keinen Vorteil.

2. Desktops haben niedrigere Preise

Auf vergleichbarer Basis sind Desktops deutlich günstiger als Laptops. Der Unterschied macht sich besonders bei High-End-Computern bemerkbar, bei denen ein Desktop leicht die Hälfte des Preises eines vergleichbaren Laptops kosten kann.

Dies ist natürlich wichtig, wenn Sie ein begrenztes Budget haben, aber es ist eine Überlegung wert, unabhängig davon, was Sie ausgeben. Wenn Sie für die gleichen Spezifikationen deutlich mehr bezahlen, könnte der Preisunterschied leicht für leistungsstärkere Komponenten oder Peripheriegeräte ausgegeben werden.

3. Desktops sind einfacher zu aktualisieren

Laptops sind sehr praktisch, wenn Sie sie von Ort zu Ort transportieren möchten, aber sie sind das Gegenteil, wenn Sie ein Upgrade wünschen. Wenn Sie einen Desktop aufrüsten möchten, müssen Sie lediglich das Gehäuse öffnen und eine Komponente hinzufügen. Einige Desktops sind sogar so gestaltet, dass bereits Platz vorhanden ist.

In einem Laptop ist alles gegeneinander gepackt. Dies führt zu erheblichen Einschränkungen hinsichtlich dessen, was Sie aktualisieren können. Es erschwert auch die eigentliche Installation.

4. Desktops sind einfacher zu reparieren

Laptops können sich auch als problematisch erweisen, wenn Sie eine Reparatur durchführen müssen. Wenn eine einzelne Komponente kaputt geht, muss diese Komponente natürlich ersetzt werden. Auf einem Desktop ist dies etwas, das mit minimalen technischen Kenntnissen erreicht werden kann.

Bei einem Laptop kann es schwierig sein, das Gerät zu öffnen, ohne etwas zu beschädigen, und einzelne Komponenten können nicht immer ausgetauscht werden.

5. Desktops können eingeschaltet bleiben

Ein Vorteil von Desktops, den viele Leute übersehen, ist, dass sie unbegrenzt eingeschaltet bleiben können. Dies ist nützlich für Personen, die Programme nachts ausführen oder ihren Computer als Remote-Server verwenden möchten.

Ein Laptop kann auch auf unbestimmte Zeit eingeschaltet bleiben, aber dafür sind sie nicht ausgelegt, und Sie laufen Gefahr, die Hardware zu beschädigen.

6. Desktops sind schwerer zu stehlen

Laptops sind ideal, um sie von Ort zu Ort mitzunehmen, aber aus dem gleichen Grund sind sie auch bei Dieben beliebt. Desktop-Computer sind oft schwer zu transportieren und werden daher nur von Personen mit einer gewissen Entschlossenheit gestohlen.

Laptop-Diebstahl ist ein potenzielles Problem, sowohl wenn Sie ihn nach draußen bringen als auch wenn Sie ihn an einem öffentlichen Ort verwenden. Es ist erwähnenswert, dass Sie Schlösser kaufen können, um Laptop-Diebstahl zu verhindern, aber viele dieser Zubehörteile verringern die Tragbarkeit und den Komfort.

7. Desktops erzeugen weniger Lärm

Desktops unterscheiden sich stark in Bezug auf die Geräuschemission. Aber wenn Sie einen Desktop kaufen möchten, der völlig geräuschlos ist, unabhängig davon, welche Programme Sie ausführen, sind diese nicht schwer zu finden. Dies liegt daran, dass ein Desktop ausreichend Platz bietet, um so viele Lüfter wie nötig zu installieren, um die Dinge kühl zu halten, ohne Lärm hinzuzufügen.

Die in Laptops verbauten Lüfter werden in erster Linie nach ihrer Größe ausgewählt. Dies führt dazu, dass viele Laptops ziemlich laut werden, wenn ressourcenintensive Anwendungen ausgeführt werden.

8. Desktops bieten mehr Ports

Desktops verfügen über eine Vielzahl von Anschlüssen, sodass Sie so viele Peripheriegeräte anschließen können, wie Sie möchten. Wenn ein bestimmter Port nicht verfügbar ist, kann möglicherweise auch einer hinzugefügt werden.

Laptops bieten diese Flexibilität nicht. Aufgrund von Platzbeschränkungen gibt es eine Grenze, wie viele Ports praktisch installiert werden können. Und dies kann sich als problematisch erweisen, wenn Sie neue Peripheriegeräte hinzufügen möchten.

9. Desktops haben größere Bildschirme

Laptop-Bildschirme haben in den letzten Jahren erhebliche Verbesserungen erfahren. 17-Zoll-Bildschirme sind heute alltäglich und haben so viele Pixel, dass Sie bequem mit mehreren gleichzeitig geöffneten Registerkarten und Programmen arbeiten können. Trotz dieser Tatsache können Laptops in Bezug auf die Bildschirmgröße einfach nicht mit Desktops konkurrieren.

Desktop-Bildschirme beginnen normalerweise bei 20 Zoll, und die meisten Desktops sind jetzt mit Bildschirmen ausgestattet, die deutlich größer sind. Während Sie einem Laptop natürlich einen externen Monitor hinzufügen können, nimmt dies die Portabilität, für die viele Leute Laptops kaufen.

10. Sie können Ihre eigenen bauen

Laptops werden heute in einer Vielzahl von Konfigurationen verkauft. Die meisten Hersteller bieten eine Fülle von Optionen in Bezug auf Prozessor, RAM und Festplatte. Gleichzeitig wählen Sie immer noch aus einer bestimmten Liste des Herstellers aus.

Wenn Sie sich für einen Desktop entscheiden, können Sie buchstäblich Ihren eigenen erstellen. Dies bietet eine viel größere Auswahl und ermöglicht es Ihnen, einen Computer zu entwerfen, der auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Nicht jeder benötigt oder möchte dieses Maß an Anpassung, aber es ist eine Option, die nur auf einem Desktop zu finden ist.

Desktops sind überlegen – vorausgesetzt, Sie brauchen keine Portabilität

Laptops sind sehr tragbar, und für manche Menschen sind sie daher die offensichtliche Wahl. Wenn Sie einen Computer benötigen, den Sie die ganze Woche über an verschiedenen Orten verwenden können, ist ein Desktop natürlich ungeeignet.

Die gleiche Logik gilt, wenn Sie wenig Platz haben. Ein Desktop erfordert einen Schreibtisch, während ein Laptop überall verwendet werden kann.

Außerhalb dieser spezifischen Szenarien bedeuten die Vorteile von Desktops jedoch, dass sie für die meisten Menschen die bessere Option sind. Sie bieten die meiste Leistung zum niedrigsten Preis, sind einfach aufzurüsten/reparieren und verfügen über Bildschirme, die die Durchführung der meisten Aufgaben erleichtern.

Leave a Comment

Your email address will not be published.